Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 358.

  • Danke , da war ich gerade auch gelandet (siehe Edit) . Dann wird das wohl stimmen .

  • Zitat von ajotwe: „die genaue Sortenbezeichnung. “ Hach herrje, das wollte ich noch verbessern, hab's dann aber vergessen... Ich meinte auch garnicht die Sorte, sondern eher eine Gruppenzugehörigkeit. Zuckermelone ist klar, aber geht das eher Richtung Netzmelone oder Cantaloupe oder so? Alle Melonen, die ich im Netz finde, haben nicht diese grünen Rippen. Ich hatte gehofft, das wäre vielleicht ein Hinweis. (Das Fleisch ist übrigens tieforange, sehr süß und aromatisch.) Edit: Hab' nochmal geguckt…

  • Mal eine kurze Frage: Ich hatte meiner Schwester Melonensamen gegeben. Sie hat etliche Früchte ernten können und sie haben der ganzen Familie wunderbar geschmeckt. Da sie jetzt Samen genommen hat, wüssten wir gerne die genaue Sortenbezeichnung. Hat jemand Ahnung? (Bestimmt! )

  • Hallo @nellymaus, vielen Dank für Dein Angebot. Meinst Du Pflanzen? Ich bräuchte nämlich eigentlich eine größere Menge ("bräuchte" stimmt nicht ganz, ich hatte mir es nur vage für ein schattiges Problemplätzchen vorgestellt), deshalb wollte ich es ja aussäen. Ich probiere es einfach noch mal, das zweijährige hat ja auch geklappt .

  • Apropos Silberblatt: Das zweijährige habe ich, aber das ausdauernde hat sich schon mehrmals meinen Ausaatversuchen widersetzt. Muss ich da vielleicht speziell was beachten?

  • Das Wetter im August 2019

    ajotwe - - Das Wetter im Jahresverlauf

    Beitrag

    Nach mal wieder fast endloser Trockenheit hatten wir gestern Nacht Gewiiter mit viel Regen. Es hat eine Stunde so geblitzt, dass der Himmel selten dunkel war, und der Strom war auch eine halbe Stunde weg . Habe Taschenlampen und Kerzen im Haus verteilt, dass Kinder und alte Leute auch den Weg zur Toilette finden. Jetzt wird es schon wieder unerträglich schwül .

  • Ich hatte mich auch schon gewundert, bzw., ich war mir sicher, dass Du das so handhabst .

  • Bei uns kann man Grünschnitt auch kostenfrei zum Bauhof bringen. Und trotzdem gibt es immer noch Vollpfosten, die den Rasenschnitt lieber in Mülltüten verpackt (mehr oder weniger heimlich) in die Pampa bringen . Wenn sie wenigstens die Tüte leeren würden ( und wieder mitnehmen würden) und das Zeug nicht darin vergären lassen würden...

  • Was ist das für ein Baum?

    ajotwe - - Pflanzenbestimmung

    Beitrag

    Ich würde immer noch Esche sagen. Essigbaum kommen hier auch immer wieder welche auf. Ich kann nicht genau sagen, warum, aber ich finde, es passt nicht ganz.

  • Was ist das für ein Baum?

    ajotwe - - Pflanzenbestimmung

    Beitrag

    Ich würde auch Esche sagen. Walnussblätter sind nicht so spitz-lanzettlich, davon kommen bei mir auch immer viele auf.

  • Für einen (älteren) Winther-Donkey-Radanhänger suche ich ein Kupplung. Ich möchte den Anhänger wegen der Stabilität gerne mit tiefem Schwerpunkt anhängen, also gerne rechts und links unter dem Gepäckträger befestigt und nicht an der Sattelstütze. (Also so etwas wie die Winther Donkey Kupplung Standard.) Vielleicht hat ja jemand noch so etwas, und der Anhänger selbst ist kaputt, weg oder anders in Gebrauch. Über Angebote würde ich mich sehr freuen !

  • "Hast Du das mal übersetzt?" Ja, die obrige Übersetzung hatte ich auch schon, erschien mir aber eher ... unwahrscheinlich (in diesem Zusammenhang). .

  • Apropos "Armenian Burpless": Weiß jemand, was "burpless" in diesem Zusammenhang bedeutet? (Steht auch auf anderen (amerikanischen?) Gurkensaattütchen drauf.)

  • Zitat von baumwolle: „das könnte die armenian burpless sein “ Ja, danke! Das passt , davon hatte ich Samen aus dem WP genommen (, allerdings als "cucumber"). Zitat von grünchen: „hat sie Blätter wie Honigmelonen? “ Meine Schwester hat mir grad ein Foto geschickt: Öhm, ich kenne mich ja nicht wirklich mit Zuckermelonen aus, aber ich würde schon sagen, eher in die Richtung als zu "regulären" Gurken hin. Das finde ich jetzt sehr interessant: Cucumis melo aus der Gattung der Gurken, also auf deutsch…

  • Da ich ja dies Jahr so minderbemittelt bin, habe ich u.a. Gurken von meiner Schwester bekommen. Das Saatgut hatte sie allerdings von mir (wahrscheinlich TG oder WP) . Jetzt meine Frage: Hat jemand eine Ahnung, was für eine Sorte das sein könnte? Die Gurken haben eine weißlich-grüne, längs geriffelte Schale. Das Fruchtfleisch ist ausgesprochen fest, aber glatt und nicht faserig, das Kerngehäuse und die Kerne selbst sehr klein. Länge ca. 20 - 30 cm.

  • Unbekannte Pflanzen

    ajotwe - - Pflanzenbestimmung

    Beitrag

    Die Kornelkirsche gehört ja auch zu den Hartriegeln (Cornus).

  • Unbekannte Pflanzen

    ajotwe - - Pflanzenbestimmung

    Beitrag

    Das erstere könnte Richtung Kermesbeere gehen. Das zweite ist m.M. nach ein häufiger einheimischer Strauch, ich komm' nur grad nicht drauf.. Edit: Mal wieder zu spät (blödes Handytippen!) und "Hartriegel" , ja klar , da hatte ich dieses Jahr Stecklinge probiert (sind aber leider vertrocknet).

  • Knollenziest

    ajotwe - - Zwiebel- & Knollenpflanzen

    Beitrag

    Ich kann nach Knollen gucken, ich weiß nicht, wie's unterirdisch aussieht. Ich hatte die Knollen aus dem TG. Das waren so viel, dass ich ein Beet von Türgröße dreireihig bepflanzen konnte und noch welche zum Probieren übrig hatte. (Und ich meine, ich bekam auch noch eine Wunschzugabe dazu.) Also einer dieser rundum wunderbaren Tausche! Soll ich mal gucken, wer der TP war?

  • Knollenziest

    ajotwe - - Zwiebel- & Knollenpflanzen

    Beitrag

    Ich habe seit 2 Jahren ein ganzes Beet Knollenziest. Pflegeleicht in Bezug auf Winterhärte stimmt. Allerdings hat er es wohl gerne etwas feuchter. D.h., er hat im letzten Sommer nach prima Start im Frühjahr doch sehr gelitten. Dann hatte ich auf dieses Jahr gehofft, aber es hat so wenig geregnet und der Sandboden hier ist so durch und durch trocken, dass die meisten Pflanzen inzwischen verschwunden sind . Ich hoffe ja, dass da irgendwo im Erdreich noch Knollen in Erwartung besserer Tage dahinveg…

  • Sommerschäden 2019

    ajotwe - - Das Wetter im Jahresverlauf

    Beitrag

    So, war gerade ein wenig mit dem Rad unterwegs. Jetzt zeige ich mal, wie bei uns die Mais(!)felder aussehen : (Für Bilder aus meinem Garten, soweit man ihn noch so nennen kann, bin ich leider zu traurig.)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen