Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 169.

  • Kartoffeln im Eimer

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Oh schade! Am 28.,29. und 30.12. bis 10 Uhr sind Wurzeltage, falls die Idee von @Maulwurf20L mit der Osterkartoffel mal jemand ausprobieren möchte. Bei sehr frühen Sorten sollte das eigentlich funktionieren.

  • Kartoffeln im Eimer

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    @Maulwurf20L Was ist denn aus der Kartoffel geworden?

  • Kohl 2019

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Bei meinem roten Rosenkohl sind die Röschen auch kleiner. Der steht schon seit 2018 im Beet, den hatte ich überwintern lassen auf dem Beet, da er in 2018 keine Röschen gebildet hatte. Dieses Jahr nun trägt er und hat sich auch schon vermehrt, eine Jungpflanze steht etwas weiter weg in der Wiese. Bei meinem grünen Rosenkohl sind fette Röschen dran und bei einem anderen grünen der an mehreren Plätzen angebaut wurde hatte ich mich gewundert, dass die Röschen so klein blieben bis ich mal dran zog - …

  • Kohl 2019

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Dann waren die vermutlich auch vom Dehner, ich habe die vorher noch nie irgendwo als Jungpflanzen zu kaufen gesehen. Und Dehner hatte sie dieses Jahr auch zum ersten Mal. Danke übrigens für den Bericht von dem Anbau deiner Gartennachbarin @Hexchen71. Ich werde sie nächstes Jahr dann auch noch weiter auseinander setzen, um das auch mal zu testen.

  • Kohl 2019

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Ja ,die bauen ziemlich Blattmasse auf. Sie haben übrigens super geschmeckt und sehen auch einfach toll aus Waren die von der Mitgärtnerin auch vom Dehner oder hatte sie die selbst gezogen?

  • Kartoffeln 2019

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Zitat von Kappes: „Ich habe dieses Jahr mal versucht, wie das ist mit den gaaaanz kleinen Saatkartoffeln, so wie es das Landei in ihrem Kanal beschreibt. Um zu einem Ergebnis zu kommen, habe ich es echt auf die Spitze getrieben und auch Kartöffelchen gesetzt, die so groß (oder eher klein ) wie mein kleiner Fingernagel, sind. Sorten sind Ditta, La Ratte und Rote Emmalie. “ Die La Ratte bleiben ja eh klein, aber die Ditta und Rote Emmalie sollten groß werden. Ich nehme auch immer kleine und sehr k…

  • Kohl 2019

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Weil hier im Frühjahr die Diskussion war, ob man bei uns Romanesco anbauen könne (ich hatte ja Jungpflanzen bei Dehner gekauft). Also, hier meine Erfahrungen: Ich habe sie eingepflanzt, gegossen, sie kamen in mit Kompost gedüngte Erde und wurden gemulcht. Sonst habe ich nichts gemacht, einfach wachsen lassen. Gegossen wurden sie nicht viel, zumal ich auch noch über einen gewissen Zeitraum mich nicht kümmern konnte. Hat ihnen offensichtlich nicht geschadet, es wurden schöne gesunde Pflanzen, der …

  • Zwischen 38 und 39 Grad im Schatten an der Nordwand um 17.45 Uhr. Der Thermometer an der Westwand zeigt dasselbe an. Viele Pflanzen haben entzwischen Hitze- bzw. Verbrennungsschäden.

  • Noch eine Frage, überleben die Samen anderer Pflanzen bei euch? Ich verjauche Giersch und anderes, in den Jauchekübel mit den Samenpflanzen kommt alles, was Samen angesetzt hat, der steht den ganzen Sommer zugedeckt in der Hitze und bisher hat das immer geklappt, ich habe mir dies Unkräuter nicht im Garten verteilt. Düngerjauche mach ich natürlich auch in anderen Kübeln, aber die steht nicht in der Hitze und auch nicht so lange.

  • Vielleicht hat ja die Temperatur einen Einfluß. Die waren in einem großen schwarzen Mörtelkübel, drauf ein dicker Deckel aus Holz den mir mal jemand extra dafür gesägt hatte. Wenn das in der Sonne steht, und wir wissen ja jetzt, wie heiß es in der Sonne wird durch Messungen, haben die Samen vielleicht wegen der Hitze nicht überlebt. Jedenfalls ist es dann wohl besser die Pflanzen zu verbrennen um sicheren Erfolg zu haben. Dürfte eine gute Dünger Asche geben.

  • Wie fräulein dommel schon schrieb, Brennesselsamen sind ein geniales Superfood und viele kaufen es für nicht wenig Geld. Es gib zig Anwendungen - Infos findet man viele im Netz. Dass die Samen das verjauchen überleben kann ich nicht bestätigen. Beim Verjauchen findet ein Gärungsprozess statt, ich verjauche alles, was nicht aussamen soll. Ich meine nicht Brühe herstellen, die in ein paar Tagen fertig wäre und die man zum Spritzen verwendet, sondern Jauche. Das Kraut setze ich mit Wasser in einem …

  • 33 Grad im Schatten an der Westwand. @grünchen Hast du es mal mit Honig aus deiner Nachbarschaft probiert? Jeden Tag einen Löffel Honig nehmen über lange Zeit hinweg, von einem Imker möglichst nah an deinem Standort. Bei manchen hilft es.

  • Gestern gegen 16 Uhr zeigte mein Auto 41 Grad an. In der Nacht ist es leider kaum abgekühlt, so dass lüften heute morgen wenig brachte. Mit Ventilator ist es im Haus auszuhalten, raus kann man nicht. Heute ist es nicht ganz so heiß wie gestern, es sind 29 Grad vorausgesagt, so ähnlich bleibt es auch die Tage, für Sonntag sind dann wieder 34 Grad angesagt. Zitat von grünchen: „Es soll heute angeblich nicht über 19°C warm werden, “ Das hätte ich auch gerne Und dazu noch ein bisschen Regen, der ist…

  • Super Anleitungen, vielen Dank fürs Raussuchen und verlinken.

  • Gestern zeigte mein Thermometer an der Nordwand im Schatten gegen 14 Uhr 32 Grad an, mein Auto gegen 16 Uhr 33 Grad. Möderheiß. Egal wo man hinkam, die Leute waren alle nur genervt, die Hitze schlaucht extrem. Ich konnte nicht mal in den Garten um ein bisschen was zu ernten, es war einfach zu heiß. Heute morgen dann gegen 1.30 Gewitter, wunderbar. Und Regen heute immer mal wieder, und kühler - endlich! Dann Hagel. Und jetzt scheint wieder die Sonne und es ist schon wieder extrem heiß in der Sonn…

  • Nein, ich habe nicht vergessen, dir zu antworten @grünchen, da die Antwort aber etwas länger wird, musste es jetzt ein bisschen warten bis es mir zeitlich möglich war. Zitat von grünchen: „ Ich meine Temperaturangaben, die unabhängig von Brennpunkten sind und somit eine neutrale Angabe darstellen, die vergleichbare Werte liefert. “ Das wäre interessant, wenn ich umsiedeln wollte in eine andere Gegend. Ansonsten, warum sollte man die genauen Temperaturangaben von anderen Gebieten Deutschlands ver…

  • Kartoffeln 2019

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Es handelte sich um eine Beetverbreiterung, da war vorher Gartenweg den ich verkleinert habe, also nicht die optimalen Bedingungen was den Boden anbelangt. Bin sehr zufrieden mit diesen ersten Kartoffeln, rechts liegt ein Meterstab so dass man die Größe einschätzen kann.

  • Kartoffeln 2019

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Ich habe gestern die ersten Kartoffeln geerntet. Sorte Eerstling, gelegt am 23. März, anfangs unter Vlies. In einem sonnigen Gartenteil, in Norden die Hecke des Nachbarn, zu Westen hin paar Büsche, Osten und Süden frei, ganzen Tag Sonne. Das Laub ist tlw. schon abgestorben.

  • Tomatensaison 2019

    Bio-Gärtnerin - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Zitat von Siham: „Als ich gestern mal oben war, hatte es 46°C im Schatten, da unterm Plexiglasdach. Im Hochsommer wird das natürlich noch schlimmer. “ Eine meiner Nachbarinnen hat seit Jahrzehnten ihre Tomaten in Töpfen immer an derselben Stelle, unter einem Dach neben der Scheune. Hinter den Tomaten (Norden) ist Holz, auf der Ostseite die weiße Hauswand, Süd-und Westseite sind offen. Sie wuchsen nicht im letzten Jahr, kümmerten nur, ich sagte ihr sie sollte sie rausstellen damit sie besser im W…

  • Zitat von myotis: „Das Macht so eigendlich keinen Sinn da müste auch mit angegeben werden welche Fabe das Thermometer hat. “ Man kann es schlecht sehen? Beim linken runden ist es der große Bogen, der die Themperatur angibt. Er steht außerhalb des Meßbereichs, also über 65 Grad, bei dem silbernen ist es der kleine Kreis links unten, auch über dem Meßbereich und der digitale hat sich wegen Hitze verabschiedet. Also bei allen lag die Hitze höher als der Meßbereich, der geht bis 65 Grad. Zitat von g…