Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 550.

  • Zitat von Anjoli: „sind sie auch für kleine Töchter lecker. “ So hatte ich mir das gedacht. Kürbisse füllen und im Backofen backen ist gut geeignet für Kochen mit Kindern.

  • @Anro , ich bekomme Deine Fotos im Augenblick leider nicht heruntergeladen. Aber die Vermutung Sweet Dumpling/Lightning wird richtig sein. Ich verwechsele die beiden zwar immer, aber Saatgut von mindestens einem (welchem ?) habe ich Dir definitiv im Frühjahr geschickt: Ich hatte mir gedacht, diese kleinen, bunten Kürbisse wären vielleicht etwas für Deine Lütten . Aber generell sollte man beim Kochen immer ein kleines Stückchen vorher probieren: Rückfälle in Bitterformen gibt es immer wieder.

  • Zitat von ajotwe: „gerade so scharf, dass ich sie nicht roh knabbern kann “ Ich konnte es eben nicht. Ich habe ganz todesmutig (oder grenzdebil) einfach eine kleine Spitze abgebissen und habe es sehr bereut . Normalerweise koche ich auch eher zaghaft mit Chilis als sie so zu essen. Ich mag scharf zwar gerne, aber inzwischen bereue ich es einen Tag später ....

  • Das ist schön, dann kann ich sie wenigstens verwenden . Dann probiere ich sie mal demnächst . (Die scharfen kann ich nicht mehr gut vertragen .)

  • An NuMex suave kann ich mich höchsten dunkel erinnern. Dafür saß ich gerade auf dem Klo und betrachtete die Pöttchen auf der Fensterbank, die dort überwintern sollen. Und siehe da: eines der Töpfchen war außen mit Edding mit NewMex suave beschriftet (aber anderer Inhalt). Ich denke, das ist geklärt , Dankeschön!

  • Hallo, erstmal ein herzliches Dankeschön an alle ! Jo, die erste müsste die Lemon Drop sein . Die hatte ich ausgesät, jetzt erinnere ich mich. Im Netz steht, in Südamerika werden gebratene Meerschweinchen damit gewürzt ?! (Versteckter Text)

  • Wenn Du "Stall" schreibst, meinst Du dann nur eine befestigte Unterkunft oder eine solche kombiniert mit einem Auslauf? Ich kann Deine Örtlichkeiten so nicht wirklich einschätzen. Aber mein Tipp wäre: bedenke, Hühner machen viel Dreck und scharren kleine Grünflâchen in Nullkommanix schwarz. Vielleicht wäre was Transportables möglich? Der erste Hühnerstall meiner Schwester war aufgebaut auf einen kleinen Hänger: zwei Räder hinten und vorne eine Deichsel. Dann konnte man das Ding gut ein paar Mete…

  • Hallo, von zwei Chilisorten ist mir leider das Etikett abhanden gekommen. Wenn ich den passenden Namen lese, erinnere ich mich vielleicht. (Hatte sowieso nur ein halbes Dutzend ausgesät.) Die längliche im Vordergrund ist gerade so scharf, dass ich sie nicht roh knabbern kann und bekommt jetzt so einen dunkelbräunlichen Überhauch. Für Eure spontanen Assoziationen wäre ich dankbar . tauschgartenforum.de/index.php…61a5b777887403fbdc7f6a013

  • Was ist das?

    ajotwe - - Pflanzenbestimmung

    Beitrag

    -

  • Was ist das?

    ajotwe - - Pflanzenbestimmung

    Beitrag

    Zitat von Fiorella: „Chinesische Gewürzstrauch, Elsholtzia stauntonii. “ Super, danke! Die Blätter riechen zwar nicht (mehr?), aber der müsste es sein. Ich habe mal Samen davon ausgesät. Da ist erst total viel aufgekommen, dann plötzlich war meiner Meinung nach alles weg. Anscheinend doch nicht ganz . Das freut mich sehr. Vielen Dank für Eure Antworten !

  • Was ist das?

    ajotwe - - Pflanzenbestimmung

    Beitrag

    Hallo, ich brauche noch mal Euer Schwarmwissen. Das hier blüht noch und wird immer noch gerne von Hummeln besucht, aber was ist es? Irgend eine Stachysart? tauschgartenforum.de/index.php…61a5b777887403fbdc7f6a013

  • Traube Fragola

    ajotwe - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Die Rebschule Schmidt hat meiner Meinung nach die größte Auswahl an Trauben. Bei denen heißt es unter "Fragola": Traube "Isabella", auch "Uva fragola" genannt. Vielleicht ist das die gesuchte?

  • Zwiebel Iris

    ajotwe - - Iris

    Beitrag

    Danke! (Das habe ich befürchtet) Steingarten o.ä. habe ich nicht. Na, dann gucke ich mal, wo es dem am nächsten kommt.

  • Zwiebel Iris

    ajotwe - - Iris

    Beitrag

    Zitat von krautundrüben: „1,63 auf 1,20 Euro heruntergesetzt “ Bei uns sogar auf 1,00€. Ich habe allerdings nur einen Beutel mitgenommen, und noch liegt er draußen auf der Fensterbank. An was für einen Standort sollte ich sie denn am besten pflanzen?

  • Zitat von Ste: „mein Hirn doch einem Sieb gleicht. “ Na, ganz so schlimm scheint es ja noch nicht zu sein . Mein Hirn hat beim Überlegen, was ich an die Stelle ausgepflanzt habe, immer "Winterjasmin, Winterjasmin..." genuschelt. Dass das nicht stimmte, war mir klar. Aber jetzt weiß ich auch, wieso mein Hirn immer darauf kam...

  • So, habe mir gerade ein paar Bilder im Netz angesehen. Die Blätter erscheinen dort deutlich rundlicher als bei mir . Aber trotzdem bin ich mir inzwischen fast absolut sicher, dass ich das, was ich mal als Chinesische Winterblüte ausgesät habe, dorthin gepflanzt habe. Zitat von Ste: „Mir ist so, als ob wir mal über aus dem WP herausgenommene Samen geschrieben haben. “ Ja, daran erinnere ich mich . Du hattest auch welche ausgesät, oder?

  • Zitat von Ste: „Chinesische Winterblüte “ Ahhh , ja, ja, ja... Ohne mir schon Bilder angesehen zu haben: die habe ich mal ausgesät. Ubd ich bin mir nun, wo Du es sagst, fast sicher, sie dorthin umgepflanzt zu haben. Bravo, danke schön!!!

  • Also, ich fände das nicht kitschig. (Da gibt es ganz andere Dinge auf dem Friedhof.) Kommt natürlich auf die Größe und auch Farbe an. Hm, vielleicht kann man die 100 irgendwie aus Wachs gießen oder aus einer dickeren (Wachs-)Platte ausstechen? Das wäre im Winter haltbar und notfalls kompostierbar (wenn Bienenwachs). Außerdem hätte man bei Bienenwachs eine "organische" Farbe, die gut zu einem Gesteck aus Pflanzenmaterialien passen würde.

  • Der letzte Kandidat mit den lanzettlichen Blättern ist kein Pfirsich . Früher haben wir öfter mal Pfirsichkerne versenkt, und irgendwie sehen die kleinen Bäumchen anders aus . Diese Pflanze hier ist schon an der Basis ziemlich verzweigt und auch die Blätter sind anders angeordnet. Von den drei Pflanzen ist es die einzige, die mir vollkommen unbekannt vorkommt. Sonst denkt man ja : "Kommt mit bekannt vor, hab' ich schon gesehen, komm' nur nicht drauf...", aber bei dieser hier habe ich das gar nic…

  • Zitat von myotismyotis: „Apfelwildling “ Möglich. Ich erinnere mich nicht, Apfelkerne gepflanzt zu haben, aber ich wollte auch schon immer einen eigenen tollen Zufallssämling züchten (einen Namen hätte ich auch schon ), also ist das durchaus im Bereich der Möglichkeiten . Die Blätter und der Habitus kamen mir auch sehr bekannt vor, also etwas "Exotisches" habe ich sowieso nicht erwartet. Ich habe jetzt mal die Blätter mit denen unserer anderen Apfelbäume verglichen. (Mir ist bisher noch nie aufg…