Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 793.

  • Über meinen ängstlichen Aladin musste ich heute mal wieder lachen. Und nicht nur ich! Wie so oft, habe ich beim Hundegang wieder Freunde besucht. Ach, denen ging es ganz schlecht! Josef lag auf der Couch und stöhnte, Angelika saß händeringend auf der Eckchouch daneben. Ich: "Ja, was ist denn mit Euch los?" Angelika: "Bleib weg, vielleicht ist es ansteckend!" Josef, nuschelnd: "Ist nicht ansteckend!" Ich: "Ich setze mich hier auf den Stuhl an der Terrassentür, das ist weit genug weg, und dann erz…

  • Du kannst Die Puffbohnen auch einfach deutlich früher einpflanzen. Dann sind sie im Juni schon fertig.

  • Du kannst auch Puffbohnen ( Vicia faba ) als Vorkultur wählen. Die Samen können schon ab (Anfang/Mitte/Ende) Februar in den Boden, im Mai, Anfang Juni, wenn die kleinen Kürben dann kommen, sind sie ausgewachsen. Zu denen kannst Du auch Erbsen setzen, denn Puffbohnen sind ja keine Bohnen, sondern Wicken. Die Erbsen ranken dann an den Puffbohnen hoch. Dazwischen kann auch noch Salat. Ich habe es in dieser Kombination ausprobiert. Vergiss aber das vorherige Düngen nicht! Auch Erbsen und Puffbohnen …

  • Na, wir wollen uns nicht in Haarspaltereien verlieren, liebe @zitze. Ob der Kord die Tierhaare nun nicht annimmt, oder gar abstößt, ist mir Jacke wie Hose, Hauptsache, es hängen keine drauf! Mein Tipp heißt jedenfalls bei Besitz hellfarbíger Katzen/Hunde: nehmt für haarunemfindliche Hosen, eventuell längere Röcke: Cordstoff. Jeansstoff geht natürlich auch immer, aber Jeans kann man ja nicht ständig und überall tragen. Bisweilen möchte man ja auch etwas schicker aussehen.

  • Ich kann schon seit vielen Jahren keine schwarzen Sachen mehr tragen. Sicher seit 30 Jahren. Die Vorgängerhündinnen des weißen Aladin waren ja blond gelockt- also das gleiche Problem. Ich hatte einen sehr schönen schwarzen, sehr langen, hochpreisigen Wintermantel, den musste ich fortgeben, denn wenn man dazu von oben bis unten mit hellen Hundehaaren bedeckt ist, und die nicht abkriegt, sieht das verdammt Schei**e aus. Eine schwarze, gute Hose habe ich noch, für fein Ausgehen, dazu die passende W…

  • Na, andere Leute züchten sie ja auch einfach in Töpfen an. Das sollte auch Dir gelingen, @Alfred!

  • Ich habe Erfahrungen mit dem tiefer pflanzen und machen es regelmäßig. Ich habe sowieso eine spezielle Technik entwickelt, mit größeren Bierbechern aus Plastik, in die ich oben immer mehr und mehr Erde reintue, (bei Tomaten und bei Chilis), und sie so ( mit Kühlhalten an einem hellen Standort) zu gedrungeneren Pflanzen erziehe. Mein Ganzes auszuführen, geht hier zu weit. Ich würde Deine jetzt pikieren in Einzelgefäße, und zwar in größere Bierbecher aus durchsichtigem Plastik, dabei tiefer setzen…

  • Wetter im Januar 2021

    Anjoli - - Das Wetter im Jahresverlauf

    Beitrag

    In Warburg etwas Schnee, vielleicht zwei Zentimeter. Seitdem ich kein eigenes Haus mehr habe, und ich für das Schneewegräumen nicht mehr allein verantwortlich bin, kann es für mich auch gerne noch etwas mehr werden! Die Kinder hier würden sich sehr freuen! Ich habe gute Allwetterreifen, autotechnisch kann mir folglich auch nicht viel passieren. Hier mal Fotos vom letzten Jahr, bei ähnlicher Witterung: tauschgartenforum.de/index.php…32b638557c3f9c6ef1a8d5113 tauschgartenforum.de/index.php…32b6385…

  • Flöhe ist Schei**e liebe @Hasenfratz. Ich hoffe, Du hast eine gute Methode, sie loszuwerden? Ich habe in dem Haus meiner Mutter mal monatelang gebraucht. Frontline und Advantage bewirkten so gut wie nix, ich habe auch dreimal diese 'Fogger' aufgestellt, um die Flohleben durch Benebeln zu beenden-- nix. Was letztlich geholfen hat, war Exspot vom Tierarzt als Spot-On, und Ardapspray für die Hundekörbe und die Hundekissen. Auch für die Sofas meiner Mutter und darunter. Ich musste jetzt ganz stark n…

  • Hochbeet bauen

    Anjoli - - Bauanleitungen

    Beitrag

    Jupp, bei Mäusen ist wirklich ein feines Drahtgewebe unten drin angesagt, @Mowa. Ich würde hierbei einen nicht rostenden Draht wählen, anders als bei Drahtkörben für junge Bäume oder mausanfällige Stauden. Der lässt sich auch leichter kaufen. Ich hatte Gottseidank noch nie Mäuse in Hochbeeten, auch nicht im Kompost, dafür aber unlängst (monatelang) in der Wohnung. EINE ist noch übrig geblieben, ich spüre, dass sie da ist. Na, das entsprechende Loch in der Küche ist zu, der Efeu ist runtergeschni…

  • Hochbeet bauen

    Anjoli - - Bauanleitungen

    Beitrag

    Ich bin in punkto Hochbeeten inzwischen völlig pragmatisch. Ich bin nicht mehr darauf aus, etwas 'Schönes' zu errichten, und erst recht nicht etwas gemauertes. Die vergehende Zeit hat mir gezeigt, dass auch Hochbeete nicht auf ewig stehenbleiben, sondern ihren Standort wechseln können sollten. Ich nehme jetzt halt an Holz, was mir gerade in die Finger fällt. Früher hätte ich darauf bestanden, dass ein Hochbeet außen haltbare Lärchenbretter haben muß, innen vielleicht noch eine Auskleidung aus Fo…

  • Tomatensaison 2021

    Anjoli - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Ich bin bezüglich Tomaten viel bescheidener. Ich schwöre, ich werde dieses Jahr nur das anbauen, was ich selbst frisch verspeisen oder gut verarbeiten kann. Und das werden 6 Stauden sein. Einmal zwei von den harten von Krauti, zwei von ihren Nasentomaten, die allein reichen für mich für den Jahresumsatz, denn beide Sorten tragen sehr reich. Eine grüne nehme ich als Experimentierding noch hinzu, und eine Fleischtomate. Von beiden habe ich noch Samen. Dieses Jahr werde ich auch ab Februar wieder s…

  • Sprühflasche wirkt bei Katzen immer gut, finde ich. (Obwohl das bei mir schon lange her ist...) Gute Besserung Deinem Kater, @Ambersun. Möge es mit den Antibiotika getan sein!

  • Rosen 2020

    Anjoli - - Rosen

    Beitrag

    Oh Himmel! Ich war gerade im falschen Thread! Habe hier über Kartoffelsalat berichtet. Habe das jetzt ausgeschnitten und kopiere es um.

  • Tomatensaison 2020

    Anjoli - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Ja, Mary, ich hatte Peter Pepper, aber ich lache nicht mehr darüber. Dessen Form war ein guter Gag, in den ersten Jahren, als er aufkam, aber nun kennen wir das Ding ja -- und soooo sonderlich schmackhaft ist er ja auch nicht. Ich weiß überhaupt nicht, welche Chilis mir wirklich schmecken. Die meisten sind mir zu scharf. Ich habe da einiges in den letzten Jahren angebaut. Ich vermute, ich will mal Chilis von den Canaren bekommen, die kenne ich am besten aus meiner Jugend. Sind ziemlich dicke, ro…

  • Tomatensaison 2020

    Anjoli - - Obst & Gemüse

    Beitrag

    Zitat von marcu: „Unten im Vorratskeller habe ich noch 2 Tortenplatten, mit durchsichtigen Hauben!!!!! “ Ich finde das gut, mit der Anzucht unter durchsichtigen Tortendeckeln! *lach* Leider habe ich die Tortenhauben meiner Mutter, mitsamt den Untendrunter-Platten, alle wegegeworfen. "Wer braucht denn heutzutage noch sowas?", habe ich mir gedacht. Aber zum improvisieren sind die doch Klasse! Bei mir sind aber nicht die Hauben von den Zimmergewächshäusern kaputt gegangen, sondern je die grüne Scha…

  • Mir sind die letzten Beiträge hier über das Sterben doch so unter die Haut gegangen, dass ich erstmal anderthalb Stunde ganz still vor dem Computer saß und mich für nichts mehr interessieren konnte. Häkeln und Stricken, Blumen und Garten - es erschien mir alles auf einmal so marginal. Da tauchten auch meine verstorbenen Hunde auf, mein Vater, meine Mutter... und wie sie gingen. So. Gestern bin ich da gedanklich durchgegangen --- und heute habe ich es beiseite geschoben. Aladin ist 10, und als re…

  • Zitat von ralui: „Mehr als einmal habe ich erleben können, wie sich zum Beispiel ein Hunderudel verändert/verhält, wenn eines ihrer Mitglieder stirbt und wie wertvoll es für dieses Rudel ist, wenn das alles möglichst natürlich ablaufen darf und der geschwächte Hund im Kreise dieses Rudels gehen darf. “ Ja, das stimmt! Das habe ich bei einer Freundin auch erlebt. Bei mir waren die letzten Hunde immer einzeln, wenn sie gingen. ICH war dann das Rudel - und die Kinder. Zitat von ralui: „Ist der Hund…

  • Zitat von ralui: „Meine älteste Hündin macht mir Sorgen. “ Ja, es ist verdammt schmerzhaft, wenn wir Menschen mitkriegen, wie unsere geliebten Hunde nach und nach immer weniger können, sie eindeutig altern und schwächer werden. Der einzige Trost, den ich Dir geben kann: Sie wissen nicht, dass sie sterben. Wenn der Hund bis in die Höhe seines natürlichen Alters noch schmerzfrei sein darf, geht der vielleicht etwas humpelnd und müde, aber immer noch schnüffelnd interessiert seinen letzten Gang. Un…

  • Ich muss mich gerade mal ein bissi abreagieren, indem ich eine Geschichte schreibe, die mir innerlich nichts tut. Hier im Haus ist gerade so ein bisschen der Teufel los. Von dem Rohrbruch unter der Bodenplatte des zweiten, nicht unterkellerten Hauses habe ich in einem anderen Thread ja schon berichtet. Nun sind unten, bei meinem Sohn, auch alle Rohre und Toiletten verstopft. Die Vermieterin will das bis ins neue Jahr schleppen, sagte mir der Sohn, der sie anrief, weil sie glaubt, durch die Rechn…