Aquarium und Fische Plauderecke

    • Hallo Diamondgirl,
      danke fürs Angebot mit den Tds, das nehme ich gern an.

      Hab heute auch den richtigen Fisch mit den blauen Augen im Netz gesucht. Du hast recht, genau der ist es. Der Normans Leuchtaugenfisch. Wieso heisst der dort völlig anders? Kann ich echt nicht nachvollziehen...

      Hab auch direkt schnellwachsende Stengelpflanzen nach hinten vor die Wand gesetzt und warte jetzt darauf, dass sie die Rückwand zuwuchern.

      Hab noch einen tollen Fisch im Netz gefunden, der wäre auch total klasse. Hab ich aber leider noch nie im Handel gesehen. Kennt jemand die Smaragd-Zwergrasboa (Microdevario kubotai). So hübsch und würde klasse farblich zu den gelben Garnelen passen. :zopfie_glubsch

      gruss heike
    • wiggi schrieb:

      Du hast recht, genau der ist es. Der Normans Leuchtaugenfisch. Wieso heisst der dort völlig anders? Kann ich echt nicht nachvollziehen...
      Weil die sich gerne Phantasienamen ausdenken - ich hatte es ja schon vermutet :zopfie_zwinkgrins
      Habe mal direkt gegoogelt und der wird offenbar bis 4 cm groß. Kann sein, dass die nur Minis (sprich Kindergartenalter) da hatten von ca. 1 cm. Aber die Größe bleibt definitiv nicht.
      Kubotai sind süße Fischlein und werden höchstens 2 cm - also nur halb so groß wie die angeblichen Blauaugen. Von der Größe her wären sie - wie die meisten Zwergbärblinge - natürlich schon deutlich besser geeignet. Überhaupt sind die Zwerge vom Schwimmverhalten her gut für Mini-Aquarien geeignet, da sie keine extrem schwimmfreudigen Fische sind. Die schwimmen lieber mal zwischendurch schnell kurze Strecken statt in langen Zügen durchs Becken zu kurven wie ihre großen Verwandten.
      Leider sind sie meist schlecht zu bekommen. Hier hatte ich vor ca. 1 Jahr die Gelegenheit, einige Micros zu bekommen. Aber die hatten auch nur die 1 Art. Dabei gibt es so schöne Zwergbärblinge. :WOW
      Da ihr aber sowieso noch einige Wochen Zeit habt, kannst du in aller Ruhe mal sämtliche Zoohändler der Umgebung abtelefonieren. Hier gibt es übrigens sog. Kellerläden, wo "Privatleute" neben ihrem Beruf mit Fischen, Garnelen und Krebsen handeln. Oft sind die zugänglicher für Bestellungen kleinerer Mengen. Muss man sich einfach mal durchgoogeln, was es da in eurem Umkreis so gibt. Die sind regulär nicht schlechter als Zoogeschäfte und oft sogar deutlich besser, weil sie weniger Becken haben und andere Filtersysteme, wo man nicht so schnell Gefahr läuft, sich auch noch Krankheiten oder Parasiten einzuschleppen. Ich spreche da aus unguter Erfahrung... :zopfie_traurigja

      wiggi schrieb:

      danke fürs Angebot mit den Tds, das nehme ich gern an.
      Kein Problem. Tauschen wir uns mal per PN aus. Momentan ist das Wetter nahezu ideal für den Versand. Nicht zu heiß und nicht zu kühl.

      Vanda schrieb:

      Danke @Diamondgirl, meine schlafen immer in das dichte marimo moos eingemummelt. sieht kuschelig aus. also meinst du ich muss nicht zusätzlich höhlen bauen?
      Wenn sie da offensichtlich zufrieden und gut schlafen können tagsüber, dann ist das m. E. dafür unnötig. Für eine evtl. Vermehrung sieht das schon wieder anders aus. Da brauchen die m. E. irgendwelche Röhren oder Lochsteine, wenn ich mich recht erinnere. :zopfie_studier
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • Ach ja.... Das sind eigentlich Blauaugen - hier mal Bilder von verschiedenen Pseudomugil-Arten.
      Ganz wunderschöne, kleinbleibende Tiere, aber für einen 40er Würfel m. E. schon zu groß, denn wie alle Rainbows können die richtig Gas geben und sind vor allem dauernd mit Balz und Imponiergehabe zugange. Die brauchen genügend dicht bepflanzten Raum um sich aus dem Weg gehen zu können.
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • wiggi schrieb:

      Auch der Deltaflügel Zwergwels - Hara Jerdoni- ist süß
      Absolut! Aber eigentlich eher nachtaktiv und damit selten in action zu erleben.

      wiggi schrieb:

      Ich werde mal googeln, wo ich die kleinen Kubotai bekommen kann.
      Wenn ihr euch nicht ganz auf eine bestimmte Zwergrasbora-Art festlegt, habt ihr größere Chancen. Es gibt auch Leute, die die züchten, was echt nicht ohne ist. Aber da musst du auch in eurer Ecke mal google quälen unter den verschiedensten Suchkriterien. Auch Kleinanzeigen helfen da oft weiter, weil die Leute die Tiere ja irgendwo anbieten und heutzutage fast immer irgendwo im net.
      Ggf. kann ich da auch mal meine Fühler ausstrecken, wenn du mir verrätst, in welcher Ecke du wohnst. - habs schon wieder: in Hamburg, oder?
      Da gibt es sicher Quellen. Ich guck mal, was meine hoffentlich noch vorhandenen Connections so hergeben :D
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • wiggi schrieb:

      Ein Händler bei uns hat mit Rasboa eigentlich gute Auswahl.
      Rasboras gibt es ja viele - aber nicht alle bleiben klein. Am besten das Smartphone mitnehmen und notfalls die Bezeichnung googeln vor Ort. Dann weißt du immer, wie groß die einzelnen Arten werden. U. U. haben Händler auch den Mergus da liegen und man kann dort nachschlagen.

      Vanda schrieb:

      kannst ja ne schwarzlicht lampe aufstellen. hab ich für meine tatias auch besorgt
      Ich habe in dem Becken ein Mondlicht installiert. Das blaue Licht scheint sie auch nicht zu stören. Aber die verfressenen Kerle kommen auch bei Beleuchtung raus, wenn sie Leckerchen wittern - was erstaunlich schnell geht, obwohl sie schlafen. Und für Frostfutter oder auch getrocknetes Viehzeug kommen die innerhalb 1 Minute raus. Das sind die Einzigen die das Trockenzeug hier überhaupt anrühren. Alle anderen Fische futtern lieber sogar herkömmliche Flocken statt getrockneter MüLa oder Bachflohkrebse.
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • Benutzer online 1

      1 Besucher