Aquarium und Fische Plauderecke

    • ich muss mal Fotos stöbern,griffbereit hab ich keine jetzt.
      Was in das Becken kommt weiß ich noch nicht so richtig,ich möchte gern viele kleine als wenige große Fische und etwas farbig.
      Pflanzentechnisch auch eher dschungel.
      Die perlhühner haben es mir schon sehr lange angetan und werden sicherlich rein kommen.
      Mal sehen was dann noch so dazu passt
      wer im Glashaus sitzt............

      hat immer frisches Gemüse :zopfie_grinszahn
    • so nun hier ein paar Bilder der aktuellen Baustelle.
      Die hätte werden noch komplett transparent,das sind die letzten Fugen die noch aushärten müssen.
      Und morgen kommt noch das steigrohr in den Filter und Wasser rein.
      Werde mir noch etwas mulm holen und das Becken dann langsam einfahren
      Bilder
      • 15441942147891404092353.jpg

        921,84 kB, 2.048×1.152, 2 mal angesehen
      • 1544194074683-772459288.jpg

        764,1 kB, 2.048×1.152, 2 mal angesehen
      • 1544194175244423750243.jpg

        930,44 kB, 2.048×1.152, 2 mal angesehen
      • 1544194152431260979079.jpg

        995,2 kB, 2.048×1.152, 2 mal angesehen
      • 15441941142001559006008.jpg

        977,24 kB, 2.048×1.152, 2 mal angesehen
      wer im Glashaus sitzt............

      hat immer frisches Gemüse :zopfie_grinszahn
    • Haha, lieber viele kleine, statt viele Große..
      Wollte grad Perlhühner vorschlagen, aber die haste ja selber schon auf dem Schirm...
      Mein absoluter Vavorit, seit vielen Jahren..die sind absolut Zeitlos, werden nicht lästig, angenehmes Wesen und immer ein Hingucker...
      Ich weiß noch, als ich die ersten in einem Nanobecken bei meinem Händler gesehen habe...Miniforellen schoss es mir in den Kopf :zopfie_herzaugen
      Das war Liebe auf den ersten Blick...ich hab nicht ehr ruhe gegeben, bis ich welche hatte...
      Die waren damals ganz neu bei ihm und er wollte sie nicht rausrücken..hat dann noch geraume Zeit gedauert, bis sie in größeren Massen im Umlauf waren und der Preis auch annehmbar wurde..heutzutage sind sie ja teilweise sehr teuer, wenn sie nicht direkt vom Züchter kommen.
      Jeder der die Flossen mit drin hat, schlägt halt nochmal drauf...egal ob Großhändler, Lebendtiertransport und Laden...keiner ist von der Heilsarme...
      VG Monika
    • große Fische kann ich halt jeden tag gucken wenn ich füttere.
      Ich finde sie auch schön aber ich mag eher schwärme.
      Ich hab ja noch zeit zu gucken was ich noch will.
      Erst mal muss das Becken ja nun einlaufen und bepflanzt werden.
      Um Fische mache ich mir keine gedanken,da mein Kumpel ja züchtet und ich immer mit helfe kenne ich das Netzwerk und da kann man privat tauschen.
      Aber dafür müsste ich wissen was ich will.
      Aber perlhühner und flitterkärpflinge kommen definitiv rein.
      Albino-Welse hat er auch genug,da fällt n Pärchen für mich ab und die purpurprachtbarsche haben auch gerade nachwuchs...
      wer im Glashaus sitzt............

      hat immer frisches Gemüse :zopfie_grinszahn
    • Mowa schrieb:

      Hei, also ganz so großzügig bin ich dann auch wieder nicht..ok, Auge in Auge mit Bekannten schon ehr...
      Ich meinte auch nur im direkten Kontakt - also nichts mit Versand und so, sondern nur Tütenübergabe.

      Vanda schrieb:

      hat jemand von euch mal einen mulmsauger gehabt oder ausprobiert? macht das sinn als ergänzung zum wasser absaugen/wechseln?
      Ich habe nur Sandbecken - da kannst du mit Mulmsaugern nichts tun.

      Mowa schrieb:

      Ahja...Ansaugen tu ich nieee mit dem Mund
      Ich auch nicht. Entweder die großen Becken über die Armatur oder die kleinen Becken mit so einem Pömpel aus dem Laborbereich.

      erny2006 schrieb:

      ihr werdet wohl bald noch n fischverrückten hier haben
      Na das ist doch mal was! :zopfie_doppeldaumen

      erny2006 schrieb:

      Aber perlhühner und flitterkärpflinge kommen definitiv rein.
      Albino-Welse hat er auch genug,da fällt n Pärchen für mich ab und die purpurprachtbarsche haben auch gerade nachwuchs...
      Und die Barsche lassen die Perlhühner in Ruhe? Ich kann es ja kaum glauben... :zopfie_skeptisch
      Wie sagte ich doch immer: Mir kommt kein Barsch ins Becken! :zopfie_nein

      Pflanzenliste lohnt sich fast nicht mehr bei mir. Ich habe eimerweise Anubia und dann noch einige Javas, Süßwassertang, Monoselenium, Moos (glaube Singapur), neuerdings Cabomba und wieder Rotala rotundifolia, Echinodorus schlueteri, Echinodorus ozelot, eine lange, schmale Echi von der ich den Namen nicht kenne, erstaunlicherweise immer wieder Sagittaria subulata (obwohl ich jedesmal meinte, sie ausgerottet zu haben :zopfie_wart ), eine Minimenge Ludwigia vermutlich repens (letztens geerbt) und noch einige Cryptocoryne crispatula und auch kleinere Cryptos. So gesehen doch gar nicht mal sooo wenig :zopfie_studier

      Nebenbei gefragt: Ich habe beim Aussortieren noch ein Aquaristikbuch für Kinder gefunden: Aquariland. Es ist hervorragend geeignet für kleinere Kinder, denen das Wesen Fisch ein wenig näher gebracht werden soll. Ich fand es damals für unseren 6jährigen super, denn es arbeitet mit personifizierten Fischen und kleinen Geschichten um sie herum. Kann ja sein, dass hier jemand Kinder bis etwa 8, 9 Jahre hat und ihnen das ein bisschen näher bringen will.

      @Mowa
      Bin momentan echt im Stress und war schon 3 oder 4 Tage nicht mehr hier - meine pn bzgl. Wasserpflanzen kommt noch. Morgen kommt jetzt erstmal der WW im Pott und ich hoffe, die Algen bleiben weiterhin fern. Sieht noch sehr gut aus momentan :zopfie_ja
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • hab mir fast gedacht dass es bei sand nicht geht. was anderes kommt mir nicht ins becken. viele fische lieben sand. Hier ein paar impressionen meiner gestörten viecher

      dickes Frosch mag es warm...

      dünnes Frosch auf Krawall gebürstet

      Tatia ohne sinn für schlafcomfort....(Extra Höhlen sind vorhanden, s.u.)
      Bilder
      • IMG_E1796.JPG

        1,29 MB, 3.112×1.602, 3 mal angesehen
      :tiersmilie10 :tiersmilie10 crazy- bird- lady :tiersmilie10 :tiersmilie10
    • Ja die kleinen barsche sind echt friedlich.
      Die lassen die perlhühner im ruhe.
      Purpur oder Kakadu sind da sehr sanfte wesen.
      Ich wälze mich gerade durch fischbücher um zu schauen was ich will.
      Das Becken ist heute gefüllt,geimpft und teilbepflanzt.
      Filter auch eingesetzt und nun noch 10 Tage warten dann gibt's fischis
      wer im Glashaus sitzt............

      hat immer frisches Gemüse :zopfie_grinszahn
    • ich habe 2/3 des Wassers auf funktionierenden Becken,der Kies ist aus laufenden Becken und zusätzlich hab ich auch noch eine starterkultur aus einem Filter rein gegeben.
      Mein Kumpel macht das schon viele Jahre und meint es passt mit 7 bis 10 tagen.
      Es ist ja quasi nicht komplett neu.
      Außerdem heißt das ja noch nicht das ich das an fischen bekomme was ich will.
      Ich weiß außer den perlhühnern,flitterkärpflingen und bitterlingsbarben eh noch nicht was ich will.
      Gelbe antennenwelse kommen noch rein da davon gerade Überschuss da ist.
      Der Rest ergibt sich dann wie es mir gefällt und ob die Fische für das Becken passen
      wer im Glashaus sitzt............

      hat immer frisches Gemüse :zopfie_grinszahn
    • Hallo,
      ach so, ja dann geht das gut, wenn man von einem eingefahrenen Becken alles nehmen kann. Bei mir war es ja komplett neu.

      Also die Perlhühnchen kann ich dir echt ans Herz legen. Sind total süß. Hab jetzt 7 und die sind so süß zu beobachten...

      Aber mich nervt tatsächlich dieses Becken. Mir ist es zu klein und der Filter nervt wie verrückt. Das Becken steht zwar in einer Ecke in der großen Küche, so daß wir schön beim Essen darauf schauen können, aber das Ding brummt einfach viel zu laut. Und mich nervt immer noch die weiße Rückwand. Das Becken war echt ein Fehlkauf.

      gruss heike
    • Neu

      erny2006 schrieb:

      ich habe 2/3 des Wassers auf funktionierenden Becken,der Kies ist aus laufenden Becken und zusätzlich hab ich auch noch eine starterkultur aus einem Filter rein gegeben.
      Mein Kumpel macht das schon viele Jahre und meint es passt mit 7 bis 10 tagen.
      Ich drück dir die Daumen!
      Mein erstes Becken hatte auch Kies aus einem laufenden Becken und Mulm ebenfalls mitbekommen. Wir hatten nach ca. 4,5 Wochen 50 (!!) mg Nitrit gemessen. Allerdings hatten wir nur einen handelsüblichen Innenfilter drin. Wie gesagt: Ich drück dir und vor allem den Fischen die Daumen :zopfie_doppeldaumen

      Nebenbei mal was Unaquaristisches: Habe gestern 6 niedliche Mäuschen in Empfang genommen von der Börse in Hamm. :freu
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • Neu

      Hallo Mowa,
      hab schon ordentlich Filtermaterial drumrumgepackt, damit er nicht gegen die Scheibe kommt, aber es bringt gar nichts.
      Hab jetzt schon im Netz gelesen, daß sich bei dem Aquarium einige beschwert haben wegen dem lauten Filter.
      Jetzt überlegen wir, ob man irgendwie diese doppelte Rückwand rausbekommt und dann einen normalen kleinen Innenfilter holt.
      Dann hätten die Fische auch gleich noch mehr Platz zum Schwimmen, in etwa die Fläche von 6x30x30cm. So ein Filter für so ein kleines Becken mit dieser doppelten Wand ist echt vergeudet, zumal es ja dadurch den Schwimmraum enorm verkleinert.

      gruss heike
    • Neu

      ich hab selbst die filtermatte vom HMF nicht neu benutzt.
      Die Wasserwerte behalte ich im blick.
      Wie gesagt mein Kumpel mach das schon länger und wir haben 54 Becken mit insgesamt 14.000l in denen er Fische züchtet und ich ihm helfe.
      Natürlich überprüfe ich die werte und muss nix überstürzen.
      Bin mir bei der weiteren fischwahl eh nicht wirklich schlüssig.
      Wird wohl auf spontan verlieben hinauslaufen :zopfie_grinszahn
      wer im Glashaus sitzt............

      hat immer frisches Gemüse :zopfie_grinszahn
    • Neu

      Hallo,
      na dann bin ich ja mal gespannt was du nimmst. Schwertträger finde ich auch genial. Die können sogar rückwärts schwimmen.

      Übrigens, mein Mann hat jetzt einfach mit einem Cutter die Innenwand rausgetrennt und die Pumpe haben wir erstmal provisorisch in einen Filterblock gesetzt. Jetzt haben wir den kleinen Eheim-Innenfilter bestellt und dann fliegt der andere sowieso völlig überproportioniert für das Becken wieder raus.
      Jetzt haben meine Hühnchen wirklich die beschriebenen 57l zum Schwimmen. Herrlich...

      gruss heike
    • Neu

      schwertträger will ich nicht.
      Davon füttere ich täglich hunderte :zopfie_grinszahn
      Ich will was komplett anderes.
      Ich finde die schön aber nicht so toll das ich sie auch haben muss.
      Dann lieber Papageien platy oder goldmolly
      Aber das ist nicht wirklich das was ich will.
      Ich sag doch das wird spontan verlieben beim Fische gucken.
      wer im Glashaus sitzt............

      hat immer frisches Gemüse :zopfie_grinszahn
    • Neu

      erny2006 schrieb:

      spontan verlieben beim Fische gucken
      :kichergirl
      Scalare find' ich toll :zopfie_ja und Diskus-Buntbarsche :zopfie_ja
      Die waren aber leider zu groß für unser Becken :zopfie_traurigja

      Meine Eltern hatten Panzerwelse, Black Mollys, Schwertträger, blaue Zwergfadenfische und Guppys. Eine Zeit lang auch Kampffische - die waren aber zu wild für die anderen :zopfie_traurigja - die haben alles gescheucht, nicht nur die eigenen Weibchen :zopfie_noe
      Mit meiner Guppy-Zucht habe ich mir als Teenie mein Taschengeld verdient :zopfie_ja - ich konnte immer kommen, auch wenn es gerade eine Schwemme gab - meine waren einfach zu schön :zopfie_ja :kichergirl , die wurde ich in unserer Zoo-Handlung trotzdem mit Kußhand los :zopfie_ja
      LG Rena :tiersmilie02
    • Benutzer online 1

      1 Besucher