Mini-Wildblumenwiese

    • tolle idee!! und macht deinen garten gleich interessanter. hab selber auch viele wildblumen ausgesät, die den schnecken gut geschmeckt haben, jetzt werden alle schneckensicher vorkultiviert und direkt nach dem auspflanzen mit ackerschachtelhalm regelmäßig gegossen, das hat etwas geholfen, z.b. mögen die schnecken nicht eínmal mehr den salat....

      lg jada
    • Das wird bestimmt mit der Zeit eine sehr schöne Ecke!

      verenchen schrieb:

      Oh das sieht hübsch aus irgendwie wild aber doch geordnet.
      Deine Umrandung gefällt mir gut. Schade, dass es ohne nicht geklappt hat. Ich hatte dir die Daumen gedrückt.
      *ach so, irgendwie ist das hier das falsche Zitat, ich wollte mich auf Deine Samenmischung beziehen und was davon aufgegangen ist :zopfie_kopfkratz Und das hätte ich dazu zu sagen:
      Warte mal ab, vielleicht hatten einige der anderen Samen noch nicht die richtigen Keinvoraussetzungen und warten einfach ab. Ich habe mal einen speziellen Fingerhut (aus der Sierra Nevada) ausgesät, an einer ganz bestimmten Stelle im Garten und nur einmal. Ewig kam: NICHTS und dann, DREI JAHRE SPÄTER: Fingerhut. Und der kommt seither immer immer wieder.

      Besonders schön finde ich (und die vielen kleinen Pollensammler) Natternkopf, das ist so ein schönes blau und sät sich auch schön von alleine aus (ich finde sowas ja toll, habe aber auch genug Platz). In der Wiese stehen bei mir (von ganz allein, Lehmboden) Margeriten, Kuckuckslichtnelke, Hornklee, Rot- und Weißklee, Steinklee, Wiesenschaumkraut, Steinbrech, Wiesenknopf, Taubnessel, Günsel, Scharbockskraut, Bachnelkwurz, rote Lichtnelke, Hahnenfuß, Frühlinsplatterbse, Wicken, Marienglockenblume, Mädesüß, Weidenröschen, Spitzwegerich... Die stehen nicht alle im gleichen Bereich, habe sehr nasse und sehr trockene Ecken. Rasen im herkömmlichen Sinn hab ich wohl keinen, nur "gemähte" Wiese und ungemähte Stellen. Das ergibt sich meist daraus, dass an den Stellen wo Elfenkrokus und Co wohnen lange nicht gemäht wird und dann denkt man: och, die schönen Margeriten......

      Das ist nur immer eine große Diskussion, wieviel und wo lässt man was stehen, da irgendwer das ganze dann im Herbst mühsam mit der Sense beackern muß....


      Der schöne Wiesenmohn und die Kornblume habe ich Jahrelang von Kindesbeinen an versucht bei uns anzusiedeln, hat bis heute leider nicht dauerhaft geklappt. Dafür sind meine Moosplantagen, die ich als Kind extra angelegt habe ein treuer Begleiter und ich bin sehr froh darüber, verstehe wirklich nicht was alle gegen Moos im Garten haben.

      Letztes Jahr habe ich noch einige Herbstzeitlose verstreut und zudem ästige und astlose Graslilie gepflanzt, die mußten aber ins Beet umsiedeln, da mein Vater die versehentlich umgemäht hat. Bin gespannt ob die Herbstzeitlosen sich dieses Jahr wieder blicken lassen....
      "I sooch ned sôu und sooch ned sôu, sunschd kend âanêr kummê und soochê, i hôb sôu ôdêr sôu gsôchd."


      ***
      Hohenloher Redensart
    • Ach so, es gibt auch eine tolle Reportage "die Wiese" kam mal auf Phoenix und ist auch auf youtube zu finden. Ich fand das sehr interessant und empfehlenswert!
      "I sooch ned sôu und sooch ned sôu, sunschd kend âanêr kummê und soochê, i hôb sôu ôdêr sôu gsôchd."


      ***
      Hohenloher Redensart
    • minze schrieb:

      Warte mal ab, vielleicht hatten einige der anderen Samen noch nicht die richtigen Keinvoraussetzungen und warten einfach ab.

      Hab ich mir auch schon fast gedacht. Teilweise war ich auch etwas spät mit der Aussaat. Ich bin mal gespannt, was nächsts Jahr noch alles aufgeht.

      minze schrieb:

      Natternkopf, das ist so ein schönes blau und sät sich auch schön von alleine aus

      Ich glaube, den hab ich ins Beet gesät. Der war aus dem Wichtelpaket.

      minze schrieb:

      Wiesenknopf,

      Da hab ich mir neulich eine Pflanze gekauft. Und schwups war sie nach einer Woche weg. Da hat die Wühlmaus sich eine leckere Mahlzeit raus gemacht. :zopfie_traurig

      minze schrieb:

      Mädesüß,

      Da hab ich am Miniteich im Moment jede Menge. Sieht klasse aus. Ich muß unbedingt mal ein Foto machen.

      minze schrieb:

      Spitzwegerich

      Da mach ich gerade in einem Beet den Spitzwegerich als Beetumrandung. :kichergirl Ich bin mal gespannt, wie das aussieht.
      Spitzwegerich brauch ich immer mal wieder, wenn mich die Ameisen anfallen. Das hilft ganz gut.

      minze schrieb:

      Wiesenschaumkraut,

      Hab ich auch extra mal ausgesät. Hat sich aber nicht gehalten. Da bin ich mir nicht sicher, was das für Bedingungen braucht.

      minze schrieb:

      "die Wiese" kam mal auf Phoenix

      Danke für den Tipp. Das schau ich mir mal an.
    • Ambersun schrieb:

      Wiesenschaumkraut,
      Schade, dass das bei Dir nicht geklappt hat. So ist das leider nur zu oft, beim einen ein Allerweltsblümlein bis hin zum Unkraut, beim anderen keine Chance - kann ein Lied davon singen.

      Für die, die es im Garten haben, probiert das mal - kann man essen (die Blätter vor der Blüte, sonst werden sie bitter und die Knospen und Blüten) - schmeckt kressig (enthält Senföl). Gut im Salat.
      "I sooch ned sôu und sooch ned sôu, sunschd kend âanêr kummê und soochê, i hôb sôu ôdêr sôu gsôchd."


      ***
      Hohenloher Redensart
    • Ach, das ist ja interessant, dass man das essen kann. :zopfie_idee
      Bei mir wächst das schön und sät sich auch selber aus. Ich habe auch Lehmboden hier. :zopfie_ja
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Ach frag nicht .....

      Anscheinend ist da doch zu wenig Sonne drauf. Und dann die lange Kälte. Ich hab da Massen an Samen drauf geworfen. Aber irgendwie ist außer ein paar wenigen Mohn nur das Gleiche wie letztes Jahr gewachsen ... Gelbsenf und Phacelia. Und es ist aber trotzdem so einiges an offenen Boden da, wo nichts gewachsen ist.
      Ach ja, und dann ist da noch ein Fingergut aufgegangen. Blüten dann nächstes Jahr ....

      Die Nachbarn haben an einem noch unbebauten Grundstück Samen hingeworfen. Das sieht phantastisch aus! Aber da ist echt die ganze Zeit die volle Sonne drauf.

      Mein Wildblumenbeet wird dann wohl eher ein halbschattiges Wildblumenbeet. Also muss da auch dementsprechned anderer Samen drauf.
    • Hallo und auf gehts,
      heute möchte ich hier meine kleine Wildblumenwiese vorstellen. Angefangen hat das 2014 im August. Der Hang zum Bach war vollen Bauschutt und da kam uns die Idee eine Magerwiese entstehen zu lassen.
      Die ersten Arbeiten: Den Bauschutt verteilen

      lh3.googleusercontent.com/-dIh…w662-h285-no/P1070002.JPG

      und dann etwas glatt harken aber keinen Mutterboden aufgebracht

      lh6.googleusercontent.com/-D06…w621-h218-no/P1070009.JPG

      und im Frühjahr 2015 sah es dann so aus.

      lh3.googleusercontent.com/-cPX…w620-h218-no/P1100586.JPG

      Heute abend gehts weiter
    • Hier ist meine Blmenwiese als Streifen am Haus. Dort ist nur Sand und Bauschutt (uns Katzenkot) und sehr trocken. Dort wächst eigetlich noch nicht mal Beikraut...
      Nächstes Jahr würde ich versuchen noch mehr Gras zu entfernen und den Streifen zu verbreitern.

      Bin auf Deine Fotos gespannt :zopfie_winke
      Bilder
      • BlumenwieseJuni.jpg

        678,62 kB, 567×944, 24 mal angesehen
    • Hallo Weißnase,
      sehr schön denn das ist ein Beitrag für unsere Insekten die dort fleißig ernten.
      :loewenzahn
      Ich wollte keine Folter anwenden. Dachte es interessanter wenn zwischendurch auch andere hier ihre Erfahrungen zeigen.
    • Am 11.06.2015 kamen die ersten Einjährigen zu Blüte:

      lh4.googleusercontent.com/-Szx…w761-h385-no/P1100587.JPG

      lh4.googleusercontent.com/-vLd…w761-h385-no/P1100815.JPG

      und türkischem Mohn der ist winterhart zieht nach der Blüte ein und treibt im Frühjahr wieder aus.

      lh4.googleusercontent.com/-rf2…w761-h385-no/P1100743.JPG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ehemaliger-Benutzer ()