Hortensienblüten

    • Neu

      Hallo,
      danke für den Tipp das sie ja verholzen. Dann werde ich sie jetzt ein wenig stützen und zusammenbinden und dann aufs Verholzen warten. Aber wenn sie jetzt runterfallen und dann verholzen, dann krieg ich sie ja auch nicht mehr gerade ohne das sie brechen, dann sollte ich das irgendwie jetzt hochbinden, damit sie dann gerade sind wenn sie verholzen oder sehe ich das falsch?

      Das mit der Annabell hab ich auch gelesen, nur zur Hälfte runterschneiden, dann werden die Blüten zahlreicher aber bleiben kleiner und fallen nicht mehr so schnell um.
      Hab ich dieses Jahr auch so geschnitten und bin gespannt, um wieviel kleiner sie wirklich werden. Werde dann mal ein Foto machen.

      gruss heike
    • Neu

      Hei, wunderschön...ich möchte auch noch mehr Hortensien haben, und hab auch Platz für sie, an bestimmten Stellen.
      Im Mom sind alle noch in Töpfen...Wanderzirkus...
      Meine Rispenhortensie Vanilla Fraise hat mich vorgestern erschreckt..ich komm unten aus dem Keller raus, wo sie halbschattig steht und sich aufs Blühen vorbereitet...Da waren 2 Äste "abgebrochen" :zopfie_haareberge Zumindest sah es so aus...hab gleich Bast und einen Bambusstab geholt und die 2 Äste hochgebunden...puhhh, grade nochmal gut gegangen...sie sind wieder aufgestanden und man sieht nixmehr davon... :freu
      Dafür hat es anscheinend die Limelight erwischt...die is mir ja beim Starkregen abgesoffen :zopfie_heul
      Alle Blätter eingetrocknet...fertig..ich stell sie noch bis Frühling runter zu den andern...aber ich denke, die hats überstanden...
      (Die Töpfe stehen in so Gossfilexkottotöpfen, die Wasserdicht sind. Muss mich mal nach Ersatz umsehen, mit Untersetzer...das is für die evt. besser...Da wart ich, bis der Dehner im August Rausverkauf macht..da kann man super Schnapper machen...mal bisschen was moderneres und die Gossfilex nehm ich für die Medaka (Fische))
      Dafür sind die Steckis von diesjahr von der Vanilla Fraise alle was geworden, blühen aber noch nicht..dann kommen die halt nächstes Jahr im Duo an die Haustür, links und rechs...

      Das sind diese Töpfe, was meint ihr..soll ich bei Plastikkotto bleiben oder mal was modernes schwarzes für die Rispenhortensien?
      Schade..beide Limelight sehen diesjahr erbärmlich bzw. tot aus :zopfie_heul Ich hätte sie auch umtopfen sollen..hab gedacht, die kommen wieder...aber ich denk die sind auch zu stark durchwurzelt...

      Nur sind die Triebe der Vanilla fraise länger...das is etwas doof und nach ner gescheiten Stütze muß ich mich auch umsehen...

      Mittwoch gibts bei Norma wieder Rispenhortensien. die Limelight, Vanilla Fraise und diese Rote..mal sehen, ob ich früh genug hinkomme...
      Aber die Roten waren bis jetzt immer weg.

      Die Weiße BauernHortensie is jetzt auch ziemlich aufgeblüht..wunderschön :zopfie_verliebt
      Muss ich mal knipsen...


      VG Monika

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mowa ()

    • Neu

      Mowa schrieb:

      Mittwoch gibts bei Norma wieder Rispenhortensien. die Limelight, Vanilla Fraise und diese Rote..mal sehen, ob ich früh genug hinkomme...
      Aber die Roten waren bis jetzt immer weg.
      Bei uns räumt Norma i.d.R. schon am Vortag nachmittags die Angebote für den nächsten Tag raus. :fluester Wenn ich da dienstags nach der Arbeit hingehe (so gegen 16 Uhr bis spätestens 17 Uhr) habe ich eigentlich immer Glück. :zopfie_zwink Nur ein Mal waren die Pflanzen da noch nicht aus dem Lager und dann mittwochs nach der Arbeit schon komplett vergriffen :zopfie_augenroll .
      LG Chalha
    • Neu

      Ach schade. :zopfie_trauer Bei uns zum Glück auch die Pflanzen, sonst hätte ich da wohl nie Erfolg. Vor der Arbeit haben die nämlich noch zu. :zopfie_augenroll
      Ich gucke bei Bedarf eigentlich immer am Vortag/-abend. Auch bei Aldi habe ich z.B. letzten Mittwoch abends den Lavendel (ab Donnerstag in der Werbung) gekauft. :zopfie_ja
      Auch wenn es bei dir leider nicht so ist, vielleicht hilft der Tipp ja anderen noch.
      LG Chalha
    • Neu

      Ich wollte Euch mal meine große 'Annabelle' zeigen. Auf dem Bild wirkt sie viel kleiner. Sie ist aber mittlerweile 1,50 m hoch und ca. 2 m breit.
      In den letzten Jahren ist sie mir regelmässig nach Regengüssen "heruntergeklatscht". Da habe ich sie immer bis auf den Boden zurückgeschnitten. In diesem Frühjahr habe ich nur die alten Blütenbälle entfernt. Es schauert in den letzten Tagen sehr oft hier (was ich gut finde). Bis jetzt zeigt sie sich bedeutend standfester als in anderen Jahren.

      zitze schrieb:

      die großen Blütenbälle ziehen die Zweige bei mir auch runter und die schneidet man ja jedes Jahr runter, da nützt das Warten aufs Verholzen nichts
      Das kann ich nach diesem Versuch so nicht bestätigen.

      Ste schrieb:

      ei den Annabelles kann man durch nicht so tiefen Schnitt Standfestigkeit erzielen, weil dann die Blüten etwas kleiner werden. Hat bei 2en bei mir gut geklappt und sie sind immer noch schön, nur halt nicht so riesig.
      Ehrlich gesagt,finde ich nicht, dass die Blütenbälle kleiner sind. Aber bei mir steht sie ja auch auf sandigem Boden. Vielleicht ist da der Unterschied auch nicht so gravierend.
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Neu

      Eine der beiden Endless-Summer-Hortensien, die ich letztes Jahr aus dem Reduziert-Regel mitnahm, blüht blau und das obwohl ich nichts gemacht habe!


      Und eine aus dem Container gerettete hat diese schönen Blüten


      Dann noch eine der Annabelles mit kleineren Blüten, ich glaub, man kann das erkennen, im Gegensatz zu den vor kurzem gezeigten Bildern.
      Deine sieht super aus @Geranium, der Habitus gefällt mir sehr. Ich werde mal schauen, ob ich im kommenden Jahr meine auch einfach mal nicht schneide.
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • Neu

      Rosinella schrieb:

      Der Knöterich ist aber kein Fadenknöterich sondern ein Kerzenknöterich (klugscheiß..)
      :zopfie_grinszahn Ich hatte das post abgeschickt und wusste, dass du was zum Knöterich schreibst. :zopfie_zwink Ich habe den als Fadenknöterich als Zugabe im TG erhalten, war aber selber unsicher, da der Fadenknöterich von @Iris67 deutlich fädiger ist. Super :zopfie_five , dann weiß ich das jetzt. Sag du mir dann doch bitte noch, ob der auch sonniger zurechtkommt? Steht jetzt ziemlich schattig, aber da mir die Kombi so gut gefällt, würde ich ihn gern den sonniger stehenden Annabells auch noch zuordnen. Wo wiederum der echte Fadenknöterich von Iris (Sämlling) auf die schattigere Seite gewandert ist.

      Alle Fäden verwickelt sozusagen. :zopfie_augenroll
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • Neu

      zitze schrieb:

      Meine "Drei Schwestern" bzw. die einen von denen auch
      Ah klasse, dann haben sie denen nicht nur das Remontieren angezüchtet, sondern auch ein festes Blau. Sehr gut! Ich will nämlich diese Salze nicht in den Boden geben.

      Edit: danke, Rosinella, das krieg ich hin.
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • Neu

      Ste schrieb:

      Edit: die Such Funktion sagt mir, dass @Hexchen71 eine hat?
      Aha? Das Hexchen weiß gerade von nix. :zopfie_achselzuck
      Die Suchfunktion bestätigt das zwar, aber ich habe gerade gar keine Idee, wo die hin ist. :zopfie_kopfkratz Sorry, ich fürchte, da kann ich Dir nicht weiterhelfen.
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -