Bartnelken - was damit tun??

    • Bartnelken - was damit tun??

      Ich frag mal hier - falls es die falsche Rubrik ist bitte verschieben!

      Also, ich habe mir im Sommer 2 Bartnelken gekauft und in den Garten gepflanzt. Nun sind sie verblüht, haben Samen angesetzt und ich steh da und weiß nicht was ich jetzt damit tun soll. Klar - Samen hab ich schon gesammelt *sicheristsicher* aber was mache ich mit den Pflanzen selber???

      Nur die Samenstände abschneiden und stehen lassen??? Oder doch komplett entsorgen??? Und im nächsten Jahr neue ziehen??? Wobei vermutlich ziehen die sich selbst weil sich die Samen schon überall verteilt haben könnten/dürften??

      Würde mich über Hilfe freuen.

      P.S.: das selbe "Problem" habe ich mit 2 x Polsterphlox - nur das ich da keine Samen hab - kann da keine dran finden oder ich bin blind.

      Danke euch, Sasse
      Ein PRO-blem ist für Dich, denn wenn es gegen Dich wäre hieße es ja CONTRA-blem. :zopfie_grinszahn
    • Hallo Sasse,
      wenn du schon samen geerntet hast, schneide einfach die samenstände ab.
      Die pflanzen blühen nächstes jahr wieder.
      Bartnelken gehören zu den zweijährigen pflanzen, das heißt sie blühen erst im 2. jahr nach der aussaat.
      Das heißt aber nicht, daß nicht mehrere jahre blühen können.
      Den polsterphlox schneidest du am besten zurück, dann bleibt er schön kompakt.
      Liebe Grüsse Petra
    • Hallo Nellymaus,

      danke für die Info - werde es versuchen und hoffen das die Bartnelken auch im nächsten Jahr blühen.
      Den Phlox werde ich auch zurückschneiden - nur?? wie tief??? Also bestimmt nicht direkt über dem Boden - oder?? Denke so 5 cm hoch dürfe doch ok sein - das noch ein paar Blätter übrig sind ???
      Ein PRO-blem ist für Dich, denn wenn es gegen Dich wäre hieße es ja CONTRA-blem. :zopfie_grinszahn
    • nellymaus schrieb:

      wenn du schon samen geerntet hast, schneide einfach die samenstände ab.
      Ich habe sie immer noch mal ausgeschüttelt in der nähe der Pflanze, so das der Samen auch noch aufgeht.Alles andere hat dir Nellymaus schon geschrieben :zopfie_ja
      wcf/images/smilies/unkraut.gif
      Mopis Wegfindediplomsmiley
      Liebe Grüße Mopi


      Und am Ende wird alles gut werden.


      und wenn es dann noch nicht gut ist,


      ist es auch noch nicht das Ende.






      :smilie_unkraut
    • Sassenach schrieb:

      2 x Polsterphlox -

      Polsterphlox musst Du stehen lassen, sieht sehr vertrocknet aus manchmal,doch wie bei einem Wunder kommen i. Frühjahr wieder Grün und Blüten. :zopfie_ja
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • @krautundrüben: ja - der Phlox sieht aus als sei er tot :zopfie_ohnmacht werde ihn etwas einkürzen und hoffen das er zäh ist und nächstes Jahr wieder kommt.

      bei den Bartnelken werde ich die Samenstände abschneiden - da gehen eh noch Samen bei verloren - und dann warte ich mal ab was im nächsten Jahr so draus wird :zopfie_glubsch

      Danke für eure Hilfe :zopfie_winke

      Sasse
      Ein PRO-blem ist für Dich, denn wenn es gegen Dich wäre hieße es ja CONTRA-blem. :zopfie_grinszahn
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen