Schnelle Pflanzen-Frage Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Fremdbefruchtung gilt übrigens nicht nur für Äpfel, sondern auch für andere Obstsorten.

      Es gibt Tabellen, wo Du sehen kannst, welche Sorte mit welcher gut kann, z.B. :guckstdu baumschule-pflanzen.de/befruch…4ume-und-obstgeh%C3%B6lze
      Lg Geranium Meine TG-Angebote: tauschgarten.de/user.php?id=6250

      Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.
      Joachim Ringelnatz

    • Ja ,@Ste ,Wolli hat einen Baum gepflanzt ,der aber auch nach 2 Jahren nicht trug und WG fragte sich "Warum ?"
      Gestern hat er einen tollen Baum für 8 ! € mitgebracht und wollte auf Nummer Sicher gehen!
      An dem Baum hängt auch schon ein Apfel.Ist das nicht toll !?? :freu Die Sorte weiß ich jetzt gerade nicht.
      Die Tabelle zeige ich ihm , :zopfie_knicks
      Danke @Geranium !

      Sie verscherbeln im TOOM -Markt jetzt wieder massig Obstgehölze .Da kann er nicht wiederstehen !
      Einen Sauerkirschbaum hat er auch für 8 € bekommen .Der ist bestimmt schon seine 2,50 m hoch !!




      Kuchen hat nur ganz wenig Vitamine - Deshalb muß man viel davon essen !!rülps ! <3
    • Und die nächste Frage schieß ich gleich hinterher:

      Dunkelrote Blasenspiere (Teufelsstrauch, Physocarpus). Wie hoch wird sie bei Euch bzw. ist sie gut schnittverträglich und sieht dann immer noch irgendwie gut aus? Ich finde unterschiedliche Höhenangaben, differiert um einen Meter. Und da, wo ich sie gern hinpflanzen wollte, gehts höchstens mit 1,50 bis 2 m und eben nicht mit 3. Und wenn sie nach dem Schnitt irgendwie zersäbelt aussehen würde, dann lasse ich es lieber.

      :zopfie_glubsch
      Pflanzt Rosen Leute, sie sind nicht nur schön, sondern werden auch nicht von den Schnecken gefressen!

    • Ste schrieb:

      Dunkelrote Blasenspiere (Teufelsstrauch, Physocarpus). Wie hoch wird sie bei Euch bzw. ist sie gut schnittverträglich und sieht dann immer noch irgendwie gut aus? Ich finde unterschiedliche Höhenangaben, differiert um einen Meter. Und da, wo ich sie gern hinpflanzen wollte, gehts höchstens mit 1,50 bis 2 m und eben nicht mit 3. Und wenn sie nach dem Schnitt irgendwie zersäbelt aussehen würde, dann lasse ich es lieber.
      Er wächst so um die 2 m je nach Standortverhältnissen und lässt sich durch Schnitt gut in Schach halten. Aber bitte den Strauch nicht wie einen Bubikopf schneiden :ich_sehe_nichts und somit entstellen, sondern lieber die älteren Triebe nach 2,3 oder 4 Jahren an der Basis über dem Erdboden entfernen.
      Ansonsten ist das ein schöner, anspruchsloser Strauch, der Farbe in eine Pflanzung bringt. :zopfie_ja
      Lg Geranium Meine TG-Angebote: tauschgarten.de/user.php?id=6250

      Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.
      Joachim Ringelnatz

    • Geranium schrieb:

      Er wächst so um die 2 m
      Super, das passt mir gut

      Geranium schrieb:

      Aber bitte den Strauch nicht wie einen Bubikopf schneiden
      Das reicht mir doch immer schon bei Nachbars Forsythie. :ich_sehe_nichts :zopfie_grinszahn Deswegen hab ich ja gefragt, einiges sieht geschnitten immer unnatürlich aus, das kann ich gar nicht ab.


      Ich hab ihn schon, also einen kleinen Sämling, vom Tag der offenen Gärten. Ich mag die Blattfarbe total gern.
      Pflanzt Rosen Leute, sie sind nicht nur schön, sondern werden auch nicht von den Schnecken gefressen!

    • Meine Lophospermum hab ich im 40Liter-Pott im GH bei min. 8° überwintert, hat geklappt. Sie ist jetzt riesig und breit geworden.
      Ich denke aber, man kann sie auch als Steckling überwintern, dann braucht sie nicht soviel Platz.

      Ich hatte von meiner im Frühsommer Steckis genommen, die sind jetzt auch etwa 5m hoch, natürlich nicht ganz so kräftig wie die Mutterpflanze, aber immerhin. Ob man das jetzt noch machen kann?
    • katzenmausgarten schrieb:

      Meine Lophospermum hab ich im 40Liter-Pott im GH bei min. 8° überwintert,
      Bei so einem großen Topf denke ich, dass Du sie schon mehrere Jahre hast, oder?

      Ich habe meine gerade erst gekauft. Anfang des Sommers wurden sie für 16 Euro angeboten, das war mir zuviel. Nun stand sie herabgesetzt für 4 Euro und ich hab sie mitgenommen. Sie ist natürlich jetzt nicht mehr ganz so schön, kannst Du Dir denken, wenn sie wochenlang im Gartencenter steht und gerade mal genug gegossen wurde. Erstmal braucht sie Nahrung. Umtopfen könnte ich sie auch, das stimmt.

      Ich würde sie gern überwintern, da die Anzucht aus Samen dieses Frühjahr auch nicht geklappt hat. :zopfie_nein

      GWH hab ich leider (noch) :zopfie_trauer nicht, 8 Grad wird auch schwierig, vielleicht 15 Grad, oben im letzten unausgebauten Zimmer.

      katzenmausgarten schrieb:

      man kann sie auch als Steckling überwintern, dann braucht sie nicht soviel Platz.
      Hast Du sie in Erde oder Wasser bewurzeln lassen?

      katzenmausgarten schrieb:

      Ob man das jetzt noch machen kann?
      Weiß ich auch nicht. Ich will aber sowieso noch andere Stecklinge schnell machen und könnte es bei der Lophospermum auch probieren. Also sicherlich Triebe, die schon etwas verholzt waren?

      Anjoli schrieb:

      Oder bin ich jetzt völlig auf dem falschen Dampfer?
      :zopfie_achselzuck Ich weiß nicht. Hast Du auch eine Lophospermum? :zopfie_zwinkgrins
      Pflanzt Rosen Leute, sie sind nicht nur schön, sondern werden auch nicht von den Schnecken gefressen!

    • Anjoli schrieb:

      Fünf Meter hohe Stecklinge???
      es sind natürlich jetzt keine Stecklinge mehr, Anjoli!
      Aber es ist eine Kletterpflanze, und das zeigt sie auch! Meine bambusstecken reichen schon lang nicht mehr aus, die Pflanzen ranken jetzt in danebenstehende Bäume.

      @'Ste`:Probiers mit den Steckis, es sollte nicht das weiche grüne material sein.

      In Wasser oder Erde? Ich weiß es nicht mehr, probiers aus. Wenn du nicht genug Material hast, um auszuprobieren, kann ich dir was schicken.
      Bin auch nicht sicher, ob es jetzt überhaupt noch möglich ist.

      Und probiers auf jeden Fall in deinem kühlen Zimmer mit der Überwinterung. Und umtopfen würde ich sie auch.

      ich war sowieso überrascht, dass ich meine überwintern konnte. Die Mutterpflanze ist vom letzten Jahr, selbst ausgesät. Sie wachsen rasant!

      Viel Glück beim Bewurzeln! (Zur Not hätte ich auch noch Samen....)
    • @katzenmausgarten Dankeschön für Deine Antwort und die Angebote! Toll, dass bei Dir die Aussaat funktioniert hat, bei mir kam nicht ein Korn. Welche Farbe hat Deine? Meine ist "pink". Ich werde es mit den Steckis einfach versuchen, Du hast recht. Und ggf. komm ich auf Deine Angebote gern zurück. :girliehut
      Pflanzt Rosen Leute, sie sind nicht nur schön, sondern werden auch nicht von den Schnecken gefressen!

    • Soho, ich hab mal wieder ne Frage :zopfie_grinszahn

      Viele meiner Phloxe haben ordentlich Mehltau. Soll ich die lieber ganz runterschneiden, oder was würdet ihr tun?
      Verblühtes mach ich sowieso immer raus, bzw. hab das schon. Hab mich aber so nicht getraut, sie ganz abzuschneiden.
      Pflanzt Rosen Leute, sie sind nicht nur schön, sondern werden auch nicht von den Schnecken gefressen!

    • Benutzer online 2

      2 Besucher