Schnelle Pflanzen-Frage Thread

    • Wann sollte man einen Gartenhibiskus umpflanzen?

      Und noch eine Frage zum Umpflanzen - diesmal aber zu einem Gartenhibiskus, Hibiskus syriacus, sollte ich den besser jetzt oder im Frühjahr umpflanzen (oder zu einer ganz anderen Zeit).

      er ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber nicht besonders groß. Ich würde ihn auf jeden Fall relativ kräftig zurückschneiden, da er sich gerne noch stärker von unten her verzweigen darf. Der kleine Busch ist sehr blühwillig, deshalb möchte ich ihn gerne umpflanzen, auch wenn oder gerade weil die Größe echt noch harmlos ist (vielleicht 1,2m hoch und nur 40-50 cm breit)

      Also, wann sollte ich mich am besten an das Umpflanzen wagen?
      Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
      Lieber Gruß
      Orlaya

      ----------------------------------------------------

      Nicht-wissen ist keine Schande, aber Nicht-wissen-wollen ist eine Schande.
      Bauernweisheit
    • zitze schrieb:

      Achtung!, der hat ein großes Wurzelwerk
      oh, heißt das das Wurzelwerk ist größer als die Krone? - das ist doch immer die Faustregel bei Gehölzen. Schwierig ist es bei mir immer genügend in die Tiefe zu kommen, hat der Hibiskus eher tiefe Wurzeln, oder ist er ein Flachwurzler?
      Lieber Gruß
      Orlaya

      ----------------------------------------------------

      Nicht-wissen ist keine Schande, aber Nicht-wissen-wollen ist eine Schande.
      Bauernweisheit
    • Orlaya schrieb:

      hat der Hibiskus eher tiefe Wurzeln, oder ist er ein Flachwurzler
      Da muss ich noch mal meinen Mann fragen - der hat meine ja ausgegraben :kichergirl Ich glaube aber eher Flach- als Tiefwurzler :zopfie_ja
      Aber die haben sich sehr schlecht verpflanzen lassen, einer ist sogar eingegangen, weil wohl der ausgegrabene Wurzelbereich zu klein war :zopfie_traurigja - das waren aber schon große Büsche damals beim Hauskauf und Umzug.
      LG Rena :tiersmilie02
    • Hmmm, also ich habe meinen ersten Hibi im Herbst zur SchwieMa umgezogen (was als weiß gekauft, blühte aber pink).
      Wurzeln natürlich so viel wie möglich mitgenommen und oberum etwas zurückgeschnitten, ich glaube die Größe war ähnlich - hat einwandfrei geklappt.
      Die Wurzeln sind eher kugelig, Herzwurzler vielleicht?
      Unsere Fellnasen: Maja *15. Mai 2016 - Willi 15. Mai 2016 - 25. Juni 2017 - Felix * vermutlich September 2016

      Meine Tauschgartenangebote
    • Hei, warum soll man im Oktober schon aufhören Zitruspflanzen zu düngen?
      Meine Mandarine, Camodin, Kumpquart und Zitrone wachsen jetzt und nicht im Sommer...
      Auch blühen die meisten jetzt und setzen Früchte an...
      Nur die Kumpquart, da sind die Früchte bald reif...(was macht ihr mit denen?)
      Wie haltet ihr das?
      So richtig kühle helle Plätze hab ich nicht, nur relativ warm und hell...
      Treppenhaus, Gästetoilette...
      Deswegen werden sie beinahe durchkultiviert bei 15-20°...
      Ok, direkt am Fenster stehen sie warscheinlich leicht kühler...bekommen aber einen Korkuntersetzer, damit es von unten nicht kalt ist.
      Blattfall hält sich in Grenzen...
      Besonders auf die Mandarine bin ich gespannt...hab ich letztes Jahr mit 3 tollen Mandarinen dran gekauft...ich frag mich, wie ich die Früchte ohne Dünger auf das Format kriegen soll? Hab sie im Juli vor dem Urlaub in Zitruserde umgetopft, weil der Topf arg klein war. Hatte angst, das der Pflanzensitter es nicht gebacken kriegt :zopfie_giesst bei dem diesjährigen Wetter...Jetzt haben die Blätter leichten Eisen oder Magnesiummangel...deswegen werde ich verhalten weiterdüngen...Problem dabei...im Mom wird kaum Wasser verbraucht...
      Wenn Regen ansteht, muß ich es unterstellen, sonst wird es noch nasser...
      VG Monika

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mowa ()

    • Kübelpflanzen werden ab Ende August nicht mehr gedüngt, damit die Triebe für den Winter ausreifen können.

      Kumquat mag es schon etwas wärmer, Calamondin, Zitrone usw. reichen im Winter 10 Grad und sehr hell (1. Reihe im Winterquartier). Es ist auch eine Frage des Geldes wie kalt/warm man überwintern kann.
      Wachsen, blühen und fruchten machen Citrusse das ganze Jahr über.

      Meine stehen nachts bei 10 Grad, z.Zt. durch die Sonne natürlich wärmer.
      Ich gieße höchstens alle 14 Tage.
      Bei den jetzigen Tagestemperaturen lüfte ich auch lange, durch zu hohe Luftfeuchtigkeit können die Blüten auch leicht schimmeln.
      Wenn ich wieder genug reife Früchte im Frühjahr habe, wird Marmelade gekocht

      Richtig große Früchte wie vom Profi gibts eh nicht
      LG Heike
    • Hei, bei mir (Rhein-Maingebiet) bleiben die draußen, bis es richtig Frost gibt und fliegen sowie es im März Plusgrade hat wieder raus. Drinnen ist einfach zu warm...Auf der Südterasse sind auch Tags wie nachts immer paar Grad mehr, als draußen im Beet.
      Wenns wirklich Nachtfröste gibt trag ich sie rein, und dann wieder raus...aber meistens is das im Okt. nur ein Warnschuss und dann bis weit hinter Weihnachten wieder warm...Wenn ich die gleich reinholen würde, wäre es bedeutend schlechter...
      Ich weiß nicht warum, aber bei mir blühen die immer beim Einräumen...evt. weil sie den Kältereiz hatten und dann wieder warm?
      Im Oktober waren ja auchschon paar Nächte um die 2°
      Vielleicht liegt es auch einfach daran...das sie jetzt schon loslegen?
      Egal...sie wollen jetzt und nicht im Sommer ;)

      Ich hab mir in dem Laden, wo ich die Mandarine gekauft habe, einen Citrusdünger gekauft, der gute Früchte verspricht...war nicht ganz billig und muß auch öfter gegeben werden. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt...Die Calamondin (Danke ;) ) hat auch immer sehr viele und sehr schöne Früchte...aber die schmecken halt nicht lecker..ich drück mir ab und zu mal einen in den Tee...aber das wars auch schon an Genuss...Ok, zu Salatsauce könnt man sie evt. noch verwursten...
      Muß mal nach Bildern kramen...gibts einen Citrusthread?


      Ich hatte auchmal eine Zitrone, die so richtig große Zitronen hatte..die dufteten zwar unwiederstehlich, aber innen waren sie furztrocken...
      Der Citrussteffen aus Frankfurt meinte dann, das wäre so eine Sorte...könnte man nicht ändern...

      VG Monika
    • Mowa schrieb:

      so richtig große Zitronen hatte..die dufteten zwar unwiederstehlich, aber innen waren sie furztrocken...
      Der Citrussteffen aus Frankfurt meinte dann, das wäre so eine Sorte...könnte man nicht ändern...
      :zopfie_ja ja, genau die muss meine Nachbarin auch haben - viel Saft haben die wirklich nicht :zopfie_nein aber die Schale kann man ja auch nehmen für Kuchen.... ist ja nicht gespritzt :zopfie_nein
      LG Rena :tiersmilie02
    • Hasenfratz schrieb:

      Wie kühl dürfen es Abutilon höchstens haben?
      Kann ich sie mit anderen Pflanzen im Gewächshaus überwintern?
      Ja - wenn dein Gewächshaus frostfrei ist :zopfie_ja bis 0 Grad (kurzzeitig) ist kein Problem :zopfie_nein
      Allzu lange mögen sie das aber auch nicht und dann werfen sie alle Blätter ab.
      Meist treiben sie dann zwar aus dem Holz wieder aus, aber eben nicht immer :zopfie_noe
      LG Rena :tiersmilie02
    • Neu

      Hei, hab so schöne Weiße, noch relaiv kleine Dipladenia in den Balkonkästen...
      Was meint ihr is besser?
      Die ganzen Balkonkästen in die Garage ans Fenster, oder die Dipadenia mit einem Messer rausschneiden in Töpfe setzen und warm und hell in der Wohung überwintern?
      2 große Rote hab ich auch noch...die kommen auf jedenfall rein..die eine ins Treppenhaus, die andere in die Wohnung...
      Sind meine ersten Dipladenia überhaupt und ich würde mich schon freuen, wenn ich nächstes Jahr nicht wieder bei Null anfangen müßte...
      VG Monika
    • Neu

      erny2006 schrieb:

      wenn das stauchungsmittel in den pflanzen verbraucht ist werden die unschön
      Hmm, also was ich bisher gesehen habe (bei SchwieMa und bei mir) brauchen die nach der Überwinterung etwas länger als die gekauften, bis sie in die Gänge kommen - wachsen dann aber sehr schön (je mehr Licht desto kompakter)
      Unsere Fellnasen: Maja *15. Mai 2016 - Willi 15. Mai 2016 - 25. Juni 2017 - Felix * vermutlich September 2016

      Meine Tauschgartenangebote
    • Benutzer online 1

      1 Besucher