Pelargonien Fachgruppe

    • Pelargonien Fachgruppe

      Am 10.9.2016 fand in der Kloster Gärtnerei Marie Laach ein kleines Gruppenteffen von begeisterten Pelargonienlieberhabern statt das Ziel ist die Gründung einer Fachfruppe für Pelargonien unter dem Dachverband der DGG (Deutsche Gartenbau Gesellschaft)
      Es soll in den nächsten fünf bis zehn Jahren ein Standort für ein Pelargonienmuseum gefunden werden,der neben Wildarten auch historische Sorten bewahren soll
      Ich persönlich finde diese Idee sehr schön zumal es in Deutschland in dieser Richtung nicht in dieser Größenordnung gibt

      Es macht viel Spaß mit Gleichgesinnten Pelargonien zutauschen aber das brauche ich nicht zuerwähnen das ist euch bekannt mein Gewächshaus ist überfüllt mit neuen Pelargonienstecklinge und Pflanzen .
      Bilder
      • RIMG0001 (1).JPG

        812,95 kB, 1.280×960, 7 mal angesehen
      • k-RIMG0003 (1).JPG

        135,48 kB, 800×600, 7 mal angesehen
      • k-RIMG0004 (1).JPG

        85,3 kB, 800×600, 6 mal angesehen
      • k-RIMG0011.JPG

        52,35 kB, 800×600, 7 mal angesehen
    • Ich finde diese Idee der Pelargonien Fachgruppe auch total klasse! :zopfie_ja
      Schade das ich nicht zum Treffen kommen konnte :zopfie_trauer Das war bestimmt total schön und interessant :zopfie_ja
      Wie soll denn das Pelargonienmuseum finanziert werden? Gab es da schon Ideen? Oder wird so etwas irgendwie finanziell gefördert?
      Weiß jetzt gar nicht ob, du darauf hier antworten "darfst"?
      :zopfie_giesst
      LG die Jessica

      Meine Tauschangebote findest Du hier
      tauschgarten.de/user.php?id=6860
    • Geraldine,das war bestimmt schön :zopfie_herz danke für die Bilder,hast Du für uns neugierige
      noch mehr :zopfie_knipst :zopfie_zwink
      Wie bewurzelst Du eigendlich die Peli-Stecklinge in Wasser oder Erde.

      Baumwolle ,ich habe einen Peli-Katalog gefunden und mir ausgedruckt,kann
      man auch für 10€ kaufen,sind aber lange nicht alle drin.
      Beim ,,Pelargonienclub,, findet man auch ganz viele Sorten.
      LG von Anne
    • Annelu schrieb:

      Geraldine,das war bestimmt schön :zopfie_herz danke für die Bilder,hast Du für uns neugierige
      noch mehr :zopfie_knipst :zopfie_zwink
      Wie bewurzelst Du eigendlich die Peli-Stecklinge in Wasser oder Erde.

      Baumwolle ,ich habe einen Peli-Katalog gefunden und mir ausgedruckt,kann
      man auch für 10€ kaufen,sind aber lange nicht alle drin.
      Beim ,,Pelargonienclub,, findet man auch ganz viele Sorten.
      LG von Anne
      echt...wooooo :zopfie_brille haste den gefunden? Hab die ganze Seite der ega durchgesucht und bin nicht fündig geworden.
      :daumgruen Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht.
    • Sorry habe leider nicht viel Fotos gemacht ....
      @Poison Ivy genaues wird noch in der Facebookgruppe von den Leuten der DGG bekannt gegeben.Natürlich ist eine Mitgliedschaft gerne gesehen ,es wird angestrebt private Sammler unter einen Hut zubekommen.Wenn du Interesse hast kann ich dir gerne Infomaterial zukommen lassen.Ich habe mich schon entschlossen in die Fachgruppe Pelargonien beizutreten.
      Die nächsten Veranstaltungen über Pelargonien wird es im August 2017 in Münster geben.

      Den Katalog von der Gärtnerei Angemeier habe ich mir schon vor Zeit ausgedruckt ,im April diesen Jahres war ich ja auch vor Ort einkaufen.
      Der Pelargonienclub ist doch eine russische Seite gibt es da auch einen extra Katalog zum bestellen?

      Meine Pelargonien bewurzle ich jetzt ausschließlich in dafür vorgesehende Anzuchtserde klappt momentan ganz gut im Gewächshaus.
      Unsere Pelargonienexpertin meint in Wassr geht es natürlich auch aber die Pelargonien sollen nicht so widerstandsfähig sein wie in Erde bewurzelt.
    • Danke Geraldine, ich bewurzel sie ja auch in Erde und in einem Video habe ich nun gesehen,
      da mischt eine 50% Kies zur Anzuchtserde dazu zum bewurzeln.
      Pelargonienclub,da schaue ich immer zu erst nach wenn ich eine suche ,was mich da stört
      das kaum Blätter zu sehen sind.
      Kennst du den noch Seiten wo man sich Info zur Sorten runterladen kann ?
      Das Du nicht viele Bilder gemacht hast, kann ich verstehen,wenn ich irgendwo begeistert bin
      vergesse ich es auch immer :kichergirl
      LG von Anne
    • Annelu schrieb:

      Danke Geraldine, ich bewurzel sie ja auch in Erde und in einem Video habe ich nun gesehen,
      da mischt eine 50% Kies zur Anzuchtserde dazu zum bewurzeln.
      Pelargonienclub,da schaue ich immer zu erst nach wenn ich eine suche ,was mich da stört
      das kaum Blätter zu sehen sind.
      Kennst du den noch Seiten wo man sich Info zur Sorten runterladen kann ?
      Das Du nicht viele Bilder gemacht hast, kann ich verstehen,wenn ich irgendwo begeistert bin
      vergesse ich es auch immer :kichergirl
      LG von Anne
      Ich kenne nur die Seiten wo ich auch eingekauft habe . Kies mische ich in meine Blumenerde für fertige Pflanzen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher