Kürbisse 2017 (incl. Zucchini, Gurken & Melonen)

    • Neu

      Zitze schrieb:

      Zucchini überhaupt einzufrieren - werden die beim Auftauen nicht Matsch
      Wenn man sie erst auftauen lässt , dann schon .
      Ich mache immer Mischungen von Zuchetti , Auberginen und Paprika in Portionen .
      Gebe die Tiefgekühlt in eine Wok oder Pfanne und lasse sie so schmoren und auftauen .

      Geht super ...

      Der Rest ist dann für Suppe oder Gratin
      Alles liebe
      :foto-machen Peti :fotomachenstativ


      Der gestylte Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur.
      – Thomas Häntsch –
    • Neu

      meine Zuckermelone wächst und ich freu mich wie ne Schneekönigin.
      Zuerst der Melonendschungel in einem Kasten 40cm tief und einen Meter lang,südwestseitig,da brennt ab Mittag die Sonne hin.Das taugt der Melone so,das sie sich entschlossen hat jetzt Früchte zu bilden.Selbst Wind(und bei mir wehts schon ordentlich) macht ihr nix aus.
      Eine Hummel war auch an den Blüten,hat aber leider keinen Nektar gegeben,da die Melone selbstbestäubend ist.Aber bald blühen die Bohnen die neben der Melone hochranken,da kann sie sich dann an den Blüten gütlich tun.
      Bilder
      • IMG_2801.JPG

        731,15 kB, 1.600×1.200, 3 mal angesehen
      • IMG_2802.JPG

        516,91 kB, 1.600×1.200, 3 mal angesehen
      • IMG_2803.JPG

        550,73 kB, 1.600×1.200, 3 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von glöckchen ()

    • Neu

      Maulwurf20L schrieb:

      nellymaus schrieb:

      Eichelkürbis
      wie schmeckt der denn?und was kann man mit ihm "anstellen?
      Ist er lagerfähig?
      Schön sieht er ja aus :zopfie_herz
      Er hat etwas helleres fleisch als der Hokkaido, schmeckt gut, ist lagerfähig und ich verwende ihn als suppe u. a. wie Hokkaido.
      Er bleibt etwas kleiner.
      Viel mehr Zeit mit glücklich sein verplempern.

      Liebe Grüße Nelly

      .
    • Neu

      zitze schrieb:

      Was hast du denn gepflanzt - eine Salatgurke?
      :zopfie_ja - hat mir aber keiner Gesagt dass die den Nachwuchs dann im Rudel bekommt :zopfie_noe


      zitze schrieb:

      Einlegegurken oder bei Chefkoch gibt es ganz viele Rezepte wie man Salatgurken auch einlegen kann
      Einlegegurken mag ich aber nicht. Und Salatgurken einlegen mag ich auch nicht - das ist ja mit Arbeit verbunden. Nö, ich werde einfach die Arbeitskollegen nötigen .....
      Ein PRO-blem ist für Dich, denn wenn es gegen Dich wäre hieße es ja CONTRA-blem. :zopfie_grinszahn

      Was die Sasse sonst so anstellt ....
    • Neu

      Hasenfratz schrieb:

      warum hast Du denn überhaupt ne Gurke ausgesät?
      aus dem selben Grund warum ich mit Brokkolie und Blumenkohl experimentiert habe - zum testen ob es geht und ob ich mich darüber freue ..... also ich esse schon Gurke - aber nicht so gerne als Salat - ich vertrag die dann nicht - so pur auf dem Brot ist aber kein Thema ... oder mit Cocktailsosse im Gemischten Salat geht auch .....


      Hasenfratz schrieb:

      beam sie zu mir.ich esse gerne Gurken.
      im ganzen oder in Scheiben beamen *Messer zück* :zopfie_zwink
      Ein PRO-blem ist für Dich, denn wenn es gegen Dich wäre hieße es ja CONTRA-blem. :zopfie_grinszahn

      Was die Sasse sonst so anstellt ....
    • Neu

      Sassenach schrieb:

      also ich esse schon Gurke - aber nicht so gerne als Salat - ich vertrag die dann nicht -
      Verträgst Du "nur" gekaufte Gurken nicht? Bei mir ist das nämlich so. Wenn ich Gurken kaufe, dann muss ich die schälen - sonst liegen die mir ewig im Magen und drücken.
      Eigene Gurken vertrage ich sehr gut in jeder Form. Liegt wohl an der "Chemie" in den Supermarktgurken.
      Bei Paprika geht es mir genauso.

      Hasenfratz schrieb:

      ich habe kein Glück mit Gurken.
      Ich hatte doch im "Jammerthread geschrieben, dass meine 3 Gewächshausgurken "Wollläuse" haben. Ist wohl doch was anderes. Ist weißes Zeugs an den Blattachsen und außerdem von gestern Abend auf heute früh waren etliche Gurken (schon so 20cm lang) zur Hälfte total weggefault!!!
      Sowas hatte ich noch nie!!!! Seit ca. 27 Jahren.
      Laut Internet könnte das an zu viel Hitze und Feuchtigkeit zusammen mit mangelnder Luftzirkulation liegen.
      Naja, könnte bei mir hinkommen. Zirkulieren kann da nicht viel. Das einzige Fenster in DDR-Gewächshaus ist vorn 1m neben der Tür. Die Gurken stehen im hinteren Teil meines Gewächshauses.

      Gruß Birgit
    • Neu

      tigrib schrieb:

      Verträgst Du "nur" gekaufte Gurken nicht? Bei mir ist das nämlich so. Wenn ich Gurken kaufe, dann muss ich die schälen - sonst liegen die mir ewig im Magen und drücken.
      kann ich gar nicht wirklich sagen weil ich dieses Jahr zum ersten mal Gurken im Garten habe. Schälen tu ich die sowieso - ich denke eher es liegt mit der Salatsosse zusammen - die Gurke schmeckt als Salat nun mal nur mit einer Dill-Sosse (davon bekomm ich Sodbrennen) oder einer Senfsosse :zopfie_gruen (Senf kann ich nicht mal riechen ohne das mir ekelig wird). Wenn ich die Gurke nämlich geschält auf dem Brot esse ist alles gut.

      Ich werde es einfach mal mit der eigenen Ernte testen und sehen was passiert.

      tigrib schrieb:

      Laut Internet könnte das an zu viel Hitze und Feuchtigkeit zusammen mit mangelnder Luftzirkulation liegen.
      Naja, könnte bei mir hinkommen. Zirkulieren kann da nicht viel. Das einzige Fenster in DDR-Gewächshaus ist vorn 1m neben der Tür. Die Gurken stehen im hinteren Teil meines Gewächshauses.

      oh, das is ja blöd .... vllt. hinten nen kleinen Ventilator aufstellen der für Luftbewegung sorgt?? Braucht ja auch nicht volle Lotte zu ventilieren - nur so ein bisschen reicht da vollkommen - oder die Gurken im nächsten Jahr vorne an der Tür einpflanzen????
      Ein PRO-blem ist für Dich, denn wenn es gegen Dich wäre hieße es ja CONTRA-blem. :zopfie_grinszahn

      Was die Sasse sonst so anstellt ....
    • Neu

      Ja das passiert oft .... 2013 als wir über viele Wochen extrem hohe Hitze hatten ( teilweise 40 Grad ) , gab es im Folienhaus Schmorgemüse an den Pflanzen .

      Gurken wie Tomaten wurden weiss und weich und faulten dann weg .
      Gestern erst fragte mich jemand ob ich wusste was seine Tomaten haben ..... Schmortomaten :zopfie_zwink
      Nee das ist ärgerlich , verschwindet aber wenn die Temperaturen sinken
      Alles liebe
      :foto-machen Peti :fotomachenstativ


      Der gestylte Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur.
      – Thomas Häntsch –
    • Neu

      Sassenach schrieb:

      die Gurke schmeckt als Salat nun mal nur mit einer Dill-Sosse (
      Nö, finde ich gar nicht. Ich mach die oft mit einer Saure-Sahne-Soße, aber ohne Dill. Bissi Zitrone, bissi Zucker, Salz, Pfeffer, Zwiebel. Brauch ich kein Dill bei. :zopfie_nein
      Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben Schnurrhaare

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -