Rosen 2017

    • @Ste sorry, Deine eigentliche Frage bin ich übergangen. So ganz logisch ist mir das auch nicht, gerade weil Kieselsäure wasserlöslich ist und der nächste Regen alles abspült. Ob die Rinde der Rosen im Winter Wirkstoffe aufnehmen können ist fraglich, aber letztendlich macht bekanntlich nur der Veruch "kluch".

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von margit1967 ()

    • Neu

      Danke, @margit1967, dann bist Du eben so skeptisch wie ich. Du hast schon recht, Versuch macht kluch. Allerdings ist das Spritzen ja schon mit Aufwand verbunden, es sind wirklich einige Rosen, die SRT haben. Da will ich den Aufwand nur betreiben, wenn ich mir das schlüssig erklären kann. Vielleicht schreib ich mal eine Leserfrage an die Gartenflora :zopfie_zwinkgrins Danke auch für die Infos bzgl. der Holzasche!
      Pflanzt Rosen Leute, sie sind nicht nur schön, sondern werden auch nicht von den Schnecken gefressen!

    • Benutzer online 2

      2 Besucher