Dioscorea - Die Familie der Yamswurzelgewächse

    • Versuch macht kluch :zopfie_zwinkgrins Und wenns ihr nicht passt :kopfab Geschlängel hab ich ja schon mehr als genug.

      grünchen schrieb:

      Wenn ich Yams essen will, hole ich mir ein paar dicke Knollen (meist andere Arten) aus dem Asia-Market. WENN - bis jetzt kam das noch nicht vor.
      Ich bin geheilt davon, schmecken tut Yams mir überhaupt nicht :zopfie_nein
      Wer A sagt muss nicht immer B sagen, er kann auch erkennen das A falsch war.
    • Exxotica schrieb:

      Ich bin geheilt davon, schmecken tut Yams mir überhaupt nicht
      Ich hab es noch nicht probiert, verspüre aber auch keine dringende Not. :zopfie_nein

      Meine bestellte D.mexicana hat sich dann auch erledigt.
      Erst erzählte mir der Verkäufer, das von mir ausgesuchte Exemplar wäre schon unbemerkt verkauft worden - und bot mir als Ersatz eine Pflanze mit völlig nekrotischer, toter Austriebsstelle an.
      Die wollte ich genau deswegen auch nicht. Die Pflanze hätte dann zwar an irgendeiner anderen Stelle einen komplett neuen Austrieb gebildet - aber die kaputte Stelle hätte sich ja nicht in Luft aufgelöst und wäre immer eine Gefahr für Infektionen gewesen, die dort hätten eindringen und den Caudex zum Faulen bringen können.
      Nachdem ich erwähnte, mir kommt es auch nicht auf einen großen Caudex an, ich nehme auch gerne einen kleineren - bekam ich ein absolut perfektes Exemplar angeboten und sagte zu.
      Einen Tag später dann behaupteten sie, die Pflanze wäre nicht lebensfähig und sie hätten keine Alternativpflanze mehr für mich und haben mir die Vorkasse ohne weiteren Kommentar zurücküberwiesen.
      Dann eben nicht. Aber ich hätte trotzdem heulen können, hatte mich echt schon total drauf gefreut.

      Jetzt habe ich bei Ebay von nem Mexikaner Saat gekauft. Ich argwöhne ja, dass ich dabei auch nur D.elephantipes rausbekomme, aber ich versuche es wenigstens mal. Ich habe die letzten 2 Jahrzehnte noch NIRGENDS sonst Saat zu D.mexicana gesehen. Das kann eigentlich nur ein Fake sein. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • D. villosa hätte ich noch anzubieten :)

      Aber die mag vermutlich niemand haben.

      D. batatas habe ich dank @katzenmausgarten seit Sonntaga uch, mal sehen, ob das damit in unserer schweren Erde was wird
      Liebe Grüße,
      Fruchtsalat :zopfie_winke

      --> Wenn Ihr auf eine PN an mich (im Forum) keine Antwort erhaltet, dann bitte noch mal auf tauschgarten.de anschreiben!

      Willst du einen Tag lang glücklich sein, betrinke dich!
      Willst du eine Woche lang glücklich sein, schlachte ein Schwein!
      Willst du ein Jahr lang glücklich sein, heirate!
      Willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Gärtner!

      (- (Angebliches) chin. Sprichwort, das kein Chinese kennt)
    • Liebe Grüße,
      Fruchtsalat :zopfie_winke

      --> Wenn Ihr auf eine PN an mich (im Forum) keine Antwort erhaltet, dann bitte noch mal auf tauschgarten.de anschreiben!

      Willst du einen Tag lang glücklich sein, betrinke dich!
      Willst du eine Woche lang glücklich sein, schlachte ein Schwein!
      Willst du ein Jahr lang glücklich sein, heirate!
      Willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Gärtner!

      (- (Angebliches) chin. Sprichwort, das kein Chinese kennt)
    • Exxotica schrieb:

      Gerade habe ich davon 10 Korn im TG angefordert.
      Und ich habe mal ne Anfrage gestartet, ob er/sie noch hat.
      Aber das ändert ja nix an meiner Ansage - die habe ich ja VOR gestern gemacht. :zopfie_zwinkgrins
      Eigenes Saatgut scheint es ja nicht zu sein - in den Suchaufträgen des Anbieters steht D. mexicana... :kichergirl
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • Exxotica schrieb:

      Es gibt nochmal 10 Korn
      Ich habe gerade meine persönliche Reservierung angefordert. :zopfie_daumen

      Exxotica schrieb:

      Uncarina roeoesliana
      Viel Erfolg beim Aussäen :zopfie_doppeldaumen
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • So, jetzt habt ihr mich auch angesteckt und ich habe mir im TG Samen der Dioscorea elephantipes, Dioscorea elephantipes montana und der Dioscorea mexicana ertauscht.
      Auf Anraten werde ich wohl bis zum Frühjahr warten mit der Aussaat, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die Schönste :zopfie_ja
      Nun hoffe ich ein wenig von euren Erfahrungen bei Aussaat und oder Pflege der Dioscoreen profitieren zu können :zopfie_zwinkgrins
      Mein Plan ist im Moment in rein mineralisches Substrat aus zu säen und die Töpfe in ein beheiztes Zimmergewächshaus zu stellen. Jetzt sind die Samen schon recht groß (habe ich nur auf Bildern gesehen) und da dachte ich mir das ich sofort ein Samenkorn pro Topf lege und die recht langsam wachsenden Pflanzen dann auch ein, zwei oder drei Jahre (das werde ich dann wohl sehen) in diesem Topf lasse.
      Gerne würde ich Rechtecktöpfe nehmen, bin mir aber nicht sicher wie das Wurzelwerk der Dioscoreen sich so entwickelt. Lieber tiefere Töpfe 7x7x8 oder flacher 7x7x6? Flachere fallen auch nicht so schnell um, aber wollen die Wurzeln erst in die Tiefe?
      Oder ist das direkt zu klein für die ersten Jahre? * Da ich nur lesen konnte das es Flachwurzler sind werde ich 7x7x6 Töpfchen nehmen.*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trude ()

    • Die ist durch die Gardine hindurchgewachsen, steht in der kalten Küche u. muss wohl auch da stehen bleiben, denn die Blätter krieg
      ich nicht mehr unbeschadet aus d. Gardine heraus.
      IMGP3452.JPGIMGP3453.JPG
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen