Abutilon 2018

    • Dann haben sich die "Lorbeeren" jetzt im Kreis gedreht :zopfie_grinszahn



      zitze schrieb:

      Da ist ein gutes Stück Megapotanicum drin
      Woran sieht man das? Ich habe keine Ahnung vom Züchten, will auch nicht unbedingt züchten. Es sei denn, jemand ist der Meinung, wenn man Samen aussät ist das auch züchten. Mir geht es einfach nur um schöne Blüten. Aber die Neugier ist schon riesengroß, was aus den Samen für Blüten kommen. Vielleicht entwickelt sich im Lauf der Zeit dann doch noch mehr darauf, wer weiß.
    • hier noch etwas mehr von der November-Spätlese. Erst noch ein besseres Foto von meinem "Hauch von Purpur"... weil ich ihn so wunderschön finde. Er ist auch noch weiter aufgegangen, und man sieht, wie das purpurrosa in flieder rüberspielt.

      Und dann ist noch ein wunderschön dunkelroter Zwerg aufgegangen. Die Blüte ist arg klein, aber @Annelu hat mich getröstet und meint, das könnte sich noch ändern, also warte ich mal die nächsten Blüten ab.
      es wird jetzt ruhiger in meiner Kinderstube :heul aber ich konnte es auch nicht abwarten :zopfie_wart und habe schon ein paar Samen ausgesät, um was zum Päppeln zu haben. Erste Keime habe ich schon gesichtet... auf ein fröhliches Abutilon-Festival in 2019!
    • Annelu schrieb:

      Rena,schau mal die erste Blüte beim drehen zum fotografieren ist leider
      abgebrochen
      Ich frage mich schon seit einiger Zeit, warum ich noch keinen roten Abu habe. Dieser oben zitierte ist von Post 494. Ist der rot oder täuscht das? Bei Fotos kommt das ja nicht immer so gut rüber. Ist das ein Sämling oder ein Stecki? Auf jeden Fall ist er wunderschön.
    • Gartengeist schrieb:

      Woran sieht man das?
      Am Kelch - sitzt der eher oben drauf und hat noch so einen kleine rötlichen Touch, dann ist da etwas Megapotanicum drin

      Gartengeist schrieb:

      Ist das ein Sämling oder ein Stecki?
      Das ist ein Sämling :zopfie_ja die Samen sind aus dem TG und sollten von einem rosa Megapotanikum-Hybriden stammen.
      3 Stück sind bei mir aufgegangen, einer ist leider wieder eingegangen, einen habe ich noch und einen hat @Annelu bekommen.
      Ich habe den ja auch noch nicht in echt gesehen :zopfie_nein , aber der ist schon mehr rot als meiner :zopfie_ja - meiner ist mehr dunkles rosa :zopfie_ja
      LG Rena :tiersmilie02
    • herbstblume,dein Roter ist doch süß wenn die Pflanze klein bleibt und die erste Blüte ist
      ja voll mein Geschmack :WOW

      Gartengeist,Rena hat schon alles geschrieben und der hat bei mir den Namen ,Pia, bekommen
      und macht mir grade wieder besonders freude nachdem er wieder ins Haus eingezogen ist,die
      Farbe ist schwer sieht in echt wie auf dem Bild aus.Rena weißt Du noch von wem die Saat im TG war ?



      zur Zeit etwas dunkler als auf dem Bild und die Blüte wirkt etwas länger,die ist richtig schön :zopfie_herz :WOW neue Bilder
      kommen bald
    • Annelu schrieb:

      Rena weißt Du noch von wem die Saat im TG war ?
      Ja - von Hibiskussammler, der ist aber nicht im Forum :zopfie_nein
      Als Zugabe waren ein paar Samen der Pelargonien Alchemilloides dabei - er hat sich auch entschuldigt, dass in der Samen-Kapsel der Abutilon nur 9 Samen waren :kichergirl , denn er hatte angeboten:

      Artikelbeschreibung:
      biete hier alle Samen einer Kapsel meiner wunderschönen Abutilon megapotanicum. Die Blütenfarbe wechselt - von einem klaren Altrosa bis hin zu flieder, die Einzelblüten halten sehr lange.
      LG Rena :tiersmilie02
    • zitze schrieb:

      Annelu schrieb:

      Rena weißt Du noch von wem die Saat im TG war ?
      Ja - von Hibiskussammler, der ist aber nicht im Forum :zopfie_nein Als Zugabe waren ein paar Samen der Pelargonien Alchemilloides dabei - er hat sich auch entschuldigt, dass in der Samen-Kapsel der Abutilon nur 9 Samen waren :kichergirl , denn er hatte angeboten:

      Artikelbeschreibung:
      biete hier alle Samen einer Kapsel meiner wunderschönen Abutilon megapotanicum. Die Blütenfarbe wechselt - von einem klaren Altrosa bis hin zu flieder, die Einzelblüten halten sehr lange.
      ich weiß, wer das ist :kichergirl ... das ist das Konto meines GG, damals hat er die Samen angeboten. Das mit den wenigen Samen war uns dann sehr peinlich! Die Mutterpflanze war die Lilac Magic, und ich weiß auch, wer der Pollengeber gewesen sein muss, denn wir hatten damals nur vier verschiedene Abutilon (Thompsonii, Kentish Bell) diese hier: Dieses Jahr war Lilac Magic leider faul mit Samenkapseln :zopfie_traurigja damals habe ich noch nicht gewusst, dass Aussäen so leicht geht und soviel Spaß macht, sonst hätte ich die Samen wohl behalten.
      So, jetzt wisst Ihr Mutter und wahrscheinlichen Vater :zopfie_knicks von @Annelus Pia und @zitzes schönem Sämling - und ich weiß, was aus den Samen geworden ist, die ich damals verschmäht habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von herbstblume ()

    • herbstblume schrieb:

      Die Mutterpflanze war die Lilac Magic
      Das dachte ich mir schon :zopfie_ja

      herbstblume schrieb:

      wahrscheinlichen Vater
      Meine sieht aber mehr aus wie die Mama :zopfie_ja

      herbstblume schrieb:

      ich weiß, was aus den Samen geworden ist
      Das ist doch auch schön - oder? :zopfie_zwinkgrins
      Von meinem Sämling habe ich übrigens Samen gesammelt, nur für den Fall, dass du es nicht mehr aushalten kannst und es auch mal probieren willst :kichergirl
      LG Rena :tiersmilie02
    • Nein, bedauern tue ich es gewiss nicht :zopfie_nein , dass ich damals die Samen hergegeben habe, eher finde ich es lustig und erfreulich, dass auf diese Weise jetzt Lilac Magic als Großmutter von Ferne ihre Kinder kennenlernt und auch wohl mal ihre Enkel kennenlernen wird :zopfie_dancegirl . Ganz lieben Dank :zopfie_knicks für Dein Angebot @zitze - ich glaube allerdings ich habe von @Annelu auch schon Samen von ihrer Pia bekommen (ein Tütchen, auf dem steht "Megapotamicum 2018"). Es wäre die reine :gier , wenn ich es annehmen würde!
    • Neu

      Jetzt habe ich endlich alle Seiten hier gelesen. Wirklich gelesen, nicht nur Fotos geschaut. Aber Ihr habt wirklich richtig super schöne Abu's. Ich bin gespannt, was nächstes Jahr aus meinen bis dahin hoffentlich ausgesäten Abu's rauskommt. Aber ich muss mich noch gedulden, das macht ja noch keinen Sinn. Aber vielleicht ein paar einzelne schon mal zum testen.... Mal sehen.
    • Neu

      Ach herbstblume,das ist ja richtig witzig,hast Du das geahnt das die Saat von Dir war,
      ich hätte nie gedacht was für schöne Blüten rauskommen wenn man Megapotanicum
      kreuzt.
      Gartengeist,da warst Du aber fleißig, die Abutilon vom letzen Jahr sind auch noch sehenswert.
      Für Pia kann ich wirklich keine Bestellung mehr annehmen,es sind einfach schon so viele
      vor Dir.
    • Neu

      @Annelu Schade, dann sollte ich evtl. bei @herbstblume nachfragen, ob sie ggf. nochmal Samen hat, irgendwann. Ich weiß, da war nicht viel dieses Jahr, habe ich gelesen ^^ Und es ist ja auch eher ungewiss, ob da nochmal so was rotes bei rauskommen würde. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

      @wiggi Irgendwann in der nächsten Zeit probiere ich es mit ein paar Samen. Habe sogar schon ein brauchbares Kunststoff-Gefäß mit Deckel gefunden, als wir neulich in der Garage geräumt hatten, damit die Kalt-Überwinterungspflanzen Platz haben. Das wird aber nichts in den nächsten Tagen, da bin ich noch sehr an- und eingespannt, habe noch ein paar schlimme Tage vor mir.
    • Neu

      Die sieht ja auch toll aus. Du machst mich fertig :zopfie_ohnmacht Nie im Leben kann ich bis Januar mit der Aussaat warten. Irgendwann nächste Woche werde ich wohl doch ein paar Samenkörner riskieren. Vorher komme ich leider nicht dazu. Was meint Ihr eigentlich mit anritzen? Die obere Schicht vom Samenkorn sozusagen dünner machen an einer Stelle? So wie bei den Cannas, wo man die Samen anschleift? Nur dass die Abu's halt zu winzig dafür sind.
    • Neu

      Gartengeist,ich ritze garnicht an ,wenn Du es gut meinst dann kannst Du
      sie übernacht ins Wasser legen,mache ich aber auch nicht,dauert dann nur
      ein bisschen länger bis alle keimen.
      Mit der Dose und Küchenpapier gefällt mir immer noch am besten,so feucht
      das sich Wasser bildet wenn man die Dose schief hält.
      Ich mache jetzt grade einen Test einmal mit Erde in der Dose und einmal mit
      Küchenpapier,mal sehen ob es einen Unterschied gibt.
      Ich werde nächste Woche noch eine Dose mit Küchenpapier und Saat von ,,Huntinton Pink,,
      ansetzen,die Pflanze und Saat habe ich Heute geschenkt bekommen.
    • Benutzer online 1

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar)