Februar Ausaat

    • Fabian schrieb:

      Säet ihr schon Tomaten?
      Wir haben schon ein paar ausgesät. Zum einem weil Töchterlein gerne welche betüdeln wollte, zum anderen weil ich mal testen wollte ob das so Früh unter unseren Bedingungen überhaupt etwas wird. Die meisten Sorten kommen dann Ende dieses bis Mitte nächsten Monats dran :zopfie_ja .

      Ansonsten habe ich schon Sellerie, Aubergine, Paprika und Chili gesät und eine Erdnuss :kichergirl . Ein paar Blumensamen sind auch schon in der Erde. Entweder weil sie so lange brauchen z.B. Schwarzäugige Susanne oder weil sie noch mal kühle Bedingungen brauchen z.B. Iris, Eisenhut, Primeln ...
      Viele Grüße
      Iris :kaktusdaniel
    • Chilis und Paprika .
      Die Tage starte ich mit den Tomaten und Physialis .

      Im Freiland ( geschütztes Anzuchtsbeet ) wird ende diesen Monat oder Anfang März , je nach Witterung , gewisse Gemüsesorten ausgesät.
      Im Hochbeet habe ich schon Kerbelrübe , da sie ein Kaltkeimer ist
      Alles liebe
      :foto-machen Peti :fotomachenstativ


      Der gestylte Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur.
      – Thomas Häntsch –
    • Tomaten werde ich dieses Jahr wieder später säen. Es hatten dann doch einige sehr früh Blüten und sie dann auch flott wieder abgeworfen, weil es nachts dann doch nicht dauerhaft über 10 Grad waren. Insofern säe ich jetzt wieder erst im April. Habe drinnen zu wenig Platz für all die Sämlinge.
      ...wobei mein Mann mich gerade noch auf ein Hochbeet-Gewächshaus hinwies... Wenn ich ja mal frühzeitig so eines entdecke, dann wäre ich aus der größten Not in Sachen Platz vermutlich raus. :WOW
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • Diamondgirl schrieb:

      Hochbeet-Gewächshaus
      ja, solche Teile hatte ich letztes Jahr auch gesehen, als ich nach Hochbeeten geschaut habe. Das sind ja schlicht und einfach Hochbeete, zu denen es einen passenden Frühbeetkasten gibt. Da ist mir dann eingefallen, dass ich so ein kleines Frühbeetchen schon vor längerer Zeit gekauft hatte und in den letzten hatte ich das Frühbeet nicht mehr genutzt, weil ich kein Gemüsebeet habe. Und so kam die Idee das kleine Hochbeet genau so zu bauen, dass der vorhandene Frühbeetkasten da drauf passt.
      Lieber Gruß
      Orlaya

      ----------------------------------------------------

      Nicht-wissen ist keine Schande, aber Nicht-wissen-wollen ist eine Schande.
      Bauernweisheit
    • @Diamondgirl, jetzt habe ich mal kurz in den alten Beiträgen gesucht, weil ich mir sicher war, dass ich schon mal ein Foto von meinem Eigenbau gezeigt habe, guck mal da. Also ein Gewächshaus kann man damit natürlich nicht ersetzen, aber zur Überbrückung kann das schon mal ganz nützlich sein. Die aller meisten Frühbeetkästen aus Hohlkammerplatten sind leider nicht so hoch wie Folientunnel.
      Lieber Gruß
      Orlaya

      ----------------------------------------------------

      Nicht-wissen ist keine Schande, aber Nicht-wissen-wollen ist eine Schande.
      Bauernweisheit
    • Orlaya schrieb:

      Die aller meisten Frühbeetkästen aus Hohlkammerplatten sind leider nicht so hoch wie Folientunnel.
      Dein Hochbeet sieht ja richtig gut aus! Den Aufsatz - hast du den fertig gekauft oder auch selbst gemacht? Von der Idee her stelle ich mir sowas vor. So ein massives Hochbeet will ich ja nicht, sondern schon eines, was man auch gut beiseite kramen kann. Soll ja auch nur für Sämlinge sein.
      Ich muss mal googeln, was sich da so findet.
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • den Frühbeet-Aufsatz bzw. eigentlich einfach den kleinen Frühbeet-Kasten hatte ich schon. Und dann habe ich mir nur das Unterteil in der Größe so gebaut, dass ich das Frühbeet-Kästchen oben drauf montieren kann.

      Diamondgirl schrieb:

      was man auch gut beiseite kramen kann
      Also der Aufsatz, den ich habe, der lässt sich super gut zusammenlegen und wegpacken. Ein mit Erde gefüllter Kasten muss aber natürlich schon stabil sein, da die Erde ganz schön Gewicht mitbringt.

      Zur Zeit bin ich echt am Überlegen, ob ich nicht noch ein zweites kleines Hochbeet baue. Das erste kleine Hochbeetchen hat mir letztes Jahr viel Freude gemacht. Mal gucken, wie es so zeitlich ausgeht.
      Lieber Gruß
      Orlaya

      ----------------------------------------------------

      Nicht-wissen ist keine Schande, aber Nicht-wissen-wollen ist eine Schande.
      Bauernweisheit
    • Das stimmt schon. Aber bei mir braucht ja wie gesagt nicht so viel Erde rein. Wenn ich die Sämlinge in Töpfchen pikiere, dann sind die Töpfe ja auch nur was von 10 cm hoch. Also würden 15 cm Erde ja dicke reichen. Da das Teil aber unter die Überdachung soll, sollte es möglichst mit Rollen sein, dass man es gut verschieben kann.
      Vielleicht besuche ich auch mal ein paar Gartencenter oder Baumärkte. So langsam werde ich hibbelig...
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks