Dekorative Gartenelemente - Ranktürme, Hochbeete und was man sonst so braucht...

    • grünchen schrieb:

      Muss ich im Hinterkopf behalten - Ideenklau.
      Ich muss dazu sagen, ich hatte solche Topfskulpuren mal irgendwo im Netz gesehen und mir das Foto abgespeichert.
      Ich hab also auch nicht das Copyright :zopfie_zwinkgrins . Ich hab's nur auf meine Töpfe abgewandelt. Im Netz sahen die Türme irgendwie exotischer aus, da sie mehr "Hütchen" hatten, wie kleine Pagoden. Ich hätte euch gern einen link gesagt, aber ich find's nicht mehr wieder :zopfie_achselzuck .
      Lg Geranium

      Ich bin nicht hier, um mich zu bemühen.
      Ich bin hier, um zu glühen.
      Ich bin hier, um zu blühen.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      Ich bin nicht hier für die Bilanz,
      ich bin hier für den Glanz
      und ich bin hier für den Tanz.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      (Stefan Ebert)
    • Geranium schrieb:

      Ich hab also auch nicht das Copyright
      Ganz egal - geklaut ist geklaut, die Idee geb ich jetzt nicht mehr her, und mir gefällt es so, wie es ist, sehr gut. :zopfie_ja

      Es gab mal in irgend nem Gartenversand so unglasierte Tonhütchen als Ohrenkneiferhotel, die würden da sicher prima draufpassen. Ich muss man suchen, wo das war,
      Und ansonsten: Freestyle sollte im eigenen Garten doch erlaubt sein. :zopfie_zwinkgrins
    • Mit Sicherheit ist Freestyle erlaubt :kichergirl . Bei dawanda gibt's auch tolle Gartenkeramik. Ich kann da auch immer nicht widerstehen.
      Die hier hab ich mir vor Jahren mal gegönnt.

      Lg Geranium

      Ich bin nicht hier, um mich zu bemühen.
      Ich bin hier, um zu glühen.
      Ich bin hier, um zu blühen.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      Ich bin nicht hier für die Bilanz,
      ich bin hier für den Glanz
      und ich bin hier für den Tanz.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      (Stefan Ebert)
    • Geranium schrieb:

      Die hier hab ich mir vor Jahren mal gegönnt.
      Das ist GENAU meine Kragenweite! Nicht diese furchtbaren grellbunten Rosenkugel-Geschmacklosigkeiten, sondern schön geerdet. :WOW

      Ich beäuge die auch immer gierig, aber sie kosten teilweise doch ne ganze Menge. Aber früher oder später kann ich nicht widerstehen, ich weiß es genau. :rotwerd
    • Die zweite ist so eine Freestyle-Stele. Die unteren Einzelteile hatte ich damals bei ebay ersteigert. Ich glaube für 2-3 Euronen das Stück. Das große Element war doppel so teuer. Den Zipfel hatte ich mal bei dawanda als Beetstecker-Set besorgt. Ich schau immer nach so hübschen "geerdeten" Sachen. Bunt mag ich auch nicht, schon gar nicht im Garten :zopfie_zwink . Da sollen die Pflanzen wirken.
      Lg Geranium

      Ich bin nicht hier, um mich zu bemühen.
      Ich bin hier, um zu glühen.
      Ich bin hier, um zu blühen.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      Ich bin nicht hier für die Bilanz,
      ich bin hier für den Glanz
      und ich bin hier für den Tanz.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      (Stefan Ebert)
    • Geranium schrieb:

      Ich hab heute meine momentan ungebrauchten Tontöpfe kreativ "aufgeräumt".
      das ist ja mal eine super Idee - was ist denn das nette Kringel-zipfelchen oben?


      Edit:
      Oh, ich hätte die nächste Seite auch noch lesen sollen bevor ich antworte

      Geranium schrieb:

      Den Zipfel hatte ich mal bei dawanda als Beetstecker-Set besorgt
      Da steht sie ja schon, die Antwort auf meine Frage :zopfie_schaem
      Lieber Gruß
      Orlaya

      ----------------------------------------------------

      Nicht-wissen ist keine Schande, aber Nicht-wissen-wollen ist eine Schande.
      Bauernweisheit
      ----------------------------------------------------

      Im Garten der Zeit wächst
      die Blume des Trostes.


    • Ich zeig Euch mal eines meiner Rankelemente, die ich so gern mag. Das sind alte Zaunteile, ich habe mehrere davon. Eines musste ich jetzt mal der sehr "mickrigen" Clematis hinstellen, damit sie vielleicht noch irgendwie in den Wein kommt. (Die Clematis hat sehr spärlich ausgetrieben und dann wurde sie von den Schnecken abgefressen. Das ist jetzt der zweite Austrieb.) Man sieht noch viel vom betonierten Fundament, aber die anderen Gerüste sind so eingewachsen, dass gar nichts zu erkennen gewesen wäre.
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • Diamondgirl schrieb:

      unsere achtbeinige Fraktion
      Und ohne die Schmetterdinger im Netz wären sie nur halb so interessant. Toll!

      Ich habe noch ein paar gusseiserne Exemplare, die später an strategisch interessanten Stellen im Eingangsbereich angebracht werden sollen. Sie sind genauso verstaubt, wie es aussieht, liegen schon etwas länger. :rotwerd


      Das gefällt mir aber sehr! Schön natürlich und passt überall hin.
    • grünchen schrieb:

      Ich habe noch ein paar gusseiserne Exemplare, die später an strategisch interessanten Stellen im Eingangsbereich angebracht werden sollen.
      So eine haben wir auch. die pappt jetzt nahezu lebensecht auf ca. 1 m Höhe an der Wand neben dem Regenfass auf der Terrasse. Wir warten auf den ersten Herzinfarkt bei einem Besucher, weil ja viele wissen, dass Sohnemann die in lebendig hält :whistling:
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • zitze schrieb:

      ich bin's nicht
      Das Schöne*** ist ja, dass viele Spinnenphobiker sich auch total vor künstlichen Spinnen ekeln und gruseln. Ich konnte früher meine Oma quietschend durch die Wohnküche scheuchen, wenn ich meine Hüpfspinne (aus Gummi mit aufgeklebtem Fell auf dem Abdomen - und Blasebalg fürs Hüpfen - gab es zu meiner Kindheit auf dem Schützenplatz an den Spielzeugbuden dort) habe "laufen lassen".
      Die Spinne hatte sie mir kurz vorher sogar auf ostentatives Quengeln meinerseits kurz zuvor selbst gekauft. :kichergirl

      ***nein, ich bin kein Sadist, nicht so richtig. :zopfie_zwinkgrins Ne echte Spinne würde ich jemandem, der Angst davor hat, niemals vorsetzen. Da bin ich durch die "erzieherischen Maßnahmen" meiner Mutter bei meiner Wespen-Panik selbst traumatisiert genug, um das völlig nachvollziehen zu können. :zopfie_traurigja
    • Ich hab jetzt ein erstes richtiges "Dekoelement" im Garten. Die anderen Sachen sind eher sehr zurückhaltend und unauffällig..

      Ich hab auch klein angefangen


      und Rankzeug und so sieht eher so aus





      wobei ich Ste´s Zaunelemente total schön finde! Wenn sie mir wer kaufen möchte.. :whistling:

      Das könnte noch dazu mit durchgehen


      das aus Klinker zeig ich nicht :zopfie_schaem , es war erstmal provisorisch aufgebaut, ob das so passend ist. Ich hab ein schlechtes Vorstellungsvermögen, alles muss ausprobiert werden.. aber jetzt steht es da... Krumm und schief und wartet drauf, dass ich das vernünftig mache... naja...
    • Rosinella schrieb:

      Ich hab jetzt ein erstes richtiges "Dekoelement" im Garten. Die anderen Sachen sind eher sehr zurückhaltend und unauffällig..

      Ich hab auch klein angefangen

      ... finde ich total schön :zopfie_verliebt
      Erst am WE hab ich meiner Schwester gesagt dass ich mir einen schönen Regenmesser wünsche
      einen der nicht kitschig aussieht und auch keinen mit diesem grünem Plastikbecher...