zitrone hat Viecher

    • zitrone hat Viecher

      Hallo,
      na die Zimmersaison für die Frischluftfanatiker geht ja gut los.

      Meine Zitrone ist gerade mal ein paar wenige Wochen wieder im Zimmer und was seh ich gestern, sie fängt schon an mit Spinnmilben. Ich krieg die Krise.

      Vor allem ist sie gerade am Blühen und ich hab keine Lust jetzt alle angesetzten Zitronen zu verlieren deshalb.

      Wie krieg ich das jetzt am schonendsten für die Minizitronen hin die Viecher zu vernichten? Also sie hat gerade erst geblüht und schmeißt noch einiges ab, ist also alles gerade im jetzigen Stadium sehr empfindlich.

      gruss heike
    • Versuch mal teebaumöl.
      Das ist das einzige wo ich sagen würde du kannst die Zitronen noch unbedenklich verwenden.

      1 Liter Wasser
      20ml spiritus und
      5ml teebaumöl

      Ich rechne es mir immer runter und hole mir bei einer Frisörin so kleine 100ml pumpflaschen für irgendwelches haarzeugs.
      Dann muss ich nicht so viel ansetzen
      wer im Glashaus sitzt............

      hat immer frisches Gemüse :zopfie_grinszahn
    • Hei, Spinnmilben kommen von zu trockener Luft...
      Kannst Du die Luftfeuchtigkeit erhöhen? Mit Regenwasser sprühen?
      oder Zb. einen gelben Sack über Nacht drüberstülpen...dann feuchtet sie von selbst genug, das die Spinnmilben das Weite suchen...
      Oder ab und zu unter die Dusche und mal gründlich abspritzen.

      Das mit Spiritus und Schmierseife hatte ich mal bei meiner Calamondin gemacht...die Schildläuse wurden nie mehr gesehen.
      Ob das wirklich auch bei Spinnmilben hilft? Ich weiß nicht so recht...

      Ich hab meine gestern kurzerhand wieder raus gestellt...Die nächsten 14 Tage ist bei uns angeblich frostfrei...
      Draußen bleiben sie unbehelligt, was ich drinnen nicht glaube...
      Die Töpfe haben noch ein Format, das ich ganz gut schleppen kann...auch wenn sie schwer sind....
      Das ist es mir wert...
      VG Monika
    • Hallo ihr Zwei,
      danke für die schnelle Hilfe.
      Ja, nutzen möchte ich die Zitronen natürlich noch, deshalb wäre dann Teebaumöl ja nicht schlecht.
      Hab ich sogar noch.

      Abspritzen kann ich vergessen, dann fallen alle Zitronenansätze gleich mit ab.

      Hm, wieder rausstellen ist auch eine Option.
      Bis zu welchen Temperaturen würdet ihr das wagen?

      Ist da nicht der Unterschied jetzt von Zimmertemperatur zu 3 Grad draußen zu krass?

      gruss heike