Abutilon 2019

    • Neu

      Die ist ja wirklich der Hammer! :zopfie_herzaugen
      Leider brauche ich von sowas gar nicht erst träumen, denn ich habe weder Wintergarten noch Glashaus. Ich muss also im Winter zurück schneiden und wüsste auch gar nicht, wie ich die überhaupt in Form schneiden soll.
      Kenne mich mit denen ohnehin nicht wirklich gut aus - ich bekam ihn, wenn ich mich erinnere - von @Geraldine bei einem Paket als Dreingabe dazu als winzigen Steckling. Aber er wächst, seit er draußen steht, richtig gut! Aber wie gesagt: Ich muss mich da durchprobieren, da ich kaum Ahnung davon habe und nur die Erfahrung mit einem anderen Modell von Rena, das aber den 1. Winter leider nicht überlebte in seinem Quartier. :zopfie_schaem
      Beste Grüße

      Diamondgirl :zopfie_knicks

    • Neu

      links die 1.Tochter Blüte und rechts die Mutter ( kann eigentlich nur ein Ami vaon sage sein, bleibt recht kompakt und blüht überrreichlich)

      lila hab ich dieses Jahr viele, waren wohl in den Samen von Horst.

      Anne kannst sie ja auch bei e.. Kleinanzeigen einstellen, fällt keine gebühr an.
      Horst hat seine auch bei Kleinanzeigen
      Bilder
      • 20190720_142128.jpg

        1,18 MB, 3.000×1.687, 3 mal angesehen
      :tiersmilie05 Susanne
    • Neu

      Gartengeist schrieb:

      wenn ich mich nicht vom Großteil der Pflanzen trenne.
      willst Du Begehrlichkeiten wecken? Ich habe da so zwei-drei Kandidatinnen im Blick :zopfie_studier
      Ich habe jetzt mal eine Suchanfrage an alle. Ich habe nämlich was Neues entdeckt, wieder eine Blatt-Besonderheit. Ich mag ja auch schöne Blätter, und die sind bei Abutilon nicht so häufig. Im Wintr machen mir die panaschierten Sorten viel Freude, wenn die anderen kaum oder gar nicht blühen. Gestern habe ich beim Durchsehen meiner Sämlinge nun einen entdeckt, der ganz dunkle Zweige hat, und rote Adern in den Blättern. Ich habe mal versucht, das zu fotografieren, mein Apparat ist leider etwas überfordert:Die Äderung ist noch nicht sehr kräftig - aber wer weiß, vielleicht kann man das herauszüchten? Wenn also jemand etwas ähnliches hat, als Sämling oder Steckling, würde ich mal auf meine typische Weise ganz bescheiden mit einem meiner Zaunpfähle winken.
      Ich habe auch einen neu aufgeblühten Sämling - schönes Rosa mit zartem Farbverlauf, wahrscheinlich aus Saat von Anneludie Blüte wird groß, sicher mehr als 8cm, mal sehen wie sie sich noch entwickelt. Jedenfalls ist das ein guter Anfang!
    • Neu

      Bei meiner Victorian Lady ist hin und wieder ein Blatt, wo ein Teil der Adern dunkel ist. Ich hätte da eher mit einem Mangel oder Zuviel an irgendetwas gedacht. Allerdings habe ich mir keine Gedanken weiter gemacht, da es nicht alle Blätter betrifft - und die Zweige sind auch nicht dunkel.

      herbstblume schrieb:

      willst Du Begehrlichkeiten wecken? Ich habe da so zwei-drei Kandidatinnen im Blick
      Da es sich im Zweifelsfall um Pflanzen handelt, die ich wohl behalten möchte, muss ich Dich auf später vertrösten. Im Herbst/Winter gibt es dann sicher genügend Rückschnitt, da ich nicht so große Pflanzen überwintern kann/will.

      myotismyotis schrieb:

      links die 1.Tochter Blüte und rechts die Mutter
      Ich hätte jetzt nicht erwartet, dass eine großblütige Mutter so ein kleinblütiges Kind zustande bringt. Sind die anderen Sämlinge auch kleinblütig oder hast Du (bis jetzt) nur den einen?
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen