Kohl 2019

    • Geranium schrieb:

      Romanesco , von wem hatte ich denn das Saatgut für letztes Jahr , von Dir @grünchen?
      Ja, das kann schon gut sein.

      Geranium schrieb:

      Den roten 'Kalibos' hatte ich ebenfalls probiert. Den haben dann leider die Gänsekinder gefunden
      Das ist schade. Der ist mein absoluter Lieblingskopfkohl. Kannst du aus Hühnerdraht keine Hütchen machen und die Pflanzen so schützen? Oder wird das einfach solange bearbeitet, bis es daneben liegt?
      Das mit dem Hühnerdraht will ich dieses Jahr probieren und noch Gaze drüberziehen gegen ungeliebte schmutzigweiße Schmetterdinger. Dieses Beet-komplett-mit-Fliegengaze-Abdecken finde ich megaunpraktisch. Ich brauche da ganz klar ne "Insellösung" für die Kohle. Und den Draht habe ich noch liegen und sonst keine rechte Verwendung dafür.

      zitze schrieb:

      Schön sieht er ja aus - aber mir schmeckt er nicht
      Dann magst du auch keinen Blumenkohl? :zopfie_skeptisch Beides SOOOOO lecker. :gier

      Iris67 schrieb:

      Ich habe gestern das Experiment "frühe Kohlrabi und Salat Ausaat" gestartet . Vier Sorten Kohlrabi und 5 oder 6 Sorten Salate
      Drück dir die Daumen, dass es klappt. :zopfie_doppeldaumen
      Bei mir ist bei zu früher Anzucht ein gelbes Blütenmeer an 10 cm kleinen Jungpflanzen im Vorzuchtkasten das Resultat gewesen. :zopfie_traurigja

      Kohlrabi gibts bei mir nicht mehr. Entweder er bildet einen Hauch von nichts als Knolle oder die einzige überlebende Nacktschnecke im Garten baut sich ihr Nachtquartier darin - und nutzt sämtliche anderen auffindbaren Pflanzen als Ferienwohnungen. Egal, ob vorgezogen oder gekaufte Jungpflanzen. Noch nichtmal als Kohlweißlings-Ablenkung taugt der bei mir. :zopfie_achselzuck
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • grünchen schrieb:

      Das ist schade. Der ist mein absoluter Lieblingskopfkohl. Kannst du aus Hühnerdraht keine Hütchen machen und die Pflanzen so schützen? Oder wird das einfach solange bearbeitet, bis es daneben liegt?
      Ich hatte die Hochbeete mit einem Gitter eingezäunt. Nur leider war ich vorher gießen und dann hab ich es vergessen abzusperren. :zopfie_kopfwand
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • zitze schrieb:

      Blumenkohl und Brokkoli esse ich gerne
      Hmm, Broccoli schmeckt ja ganz anders als Blumenkohl und Romanesco (aber auch :gier ).
      Aber Romanesco ist für mich ganz klar ein Blumenkohl - vom Aussehen und Geschmack her. Ich habe auch noch nie einen Romanesco gegessen, der irgendwie merkwürdig oder extrem anders geschmeckt hätte. :zopfie_achselzuck Von daher wundert mich das jetzt etwas.
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • zitze schrieb:

      Man konnte ihn ja auch essen, aber so richtig meins war der jetzt nicht
      wie gesagt, schmeckt ja wie Blumenkohl, und wenn du den magst,solltest su eigentlich auch Romanesco mögen. Vielleicht gibst du ihm ja irgendwann nochmal ne Chance. :zopfie_ja
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von grünchen ()

    • Ich habe ein bisschen umgestellt und gestern frühe Kohlrabi, Weisskohl und Rotkohl ausgesät, fürs Gewächshaus später.
      Lieben Gruß
      Bio-Gärtnerin

      Hier zu meinem Angeboten im Tauschgarten: tauschgarten.de/article_active.php
      Und hier geht es zu meinem Profil: tauschgarten.de/user.php?id=8738

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bio-Gärtnerin ()

    • Neu

      Wir hatten mal Kohlröschen probiert und weil uns die so gut schmeckthaben, werden die auch 2019 wieder angebaut, Bündelkohl wollte ich mal probieren und natürlich Kohlrabi.
      Kohlrabi setze ins GWH zwischen die Tomaten, sonst wird der nur holzig.
      Den Tip habe ich vom Gartennachbarn, die Kohlrabi sind geerntet, bevor die Tomaten richtig groß werden. :D
      MariPosa :daumgruen
    • Neu

      MariPosa schrieb:

      Wir hatten mal Kohlröschen probiert und weil uns die so gut schmeckthaben, werden die auch 2019 wieder angebaut, Bündelkohl wollte ich mal probieren
      Schmecken die Kohlröschen anders als Rosenkohl (den mag ich überhaupt nicht)? Dann würde ich da glatt mal überlegen.

      Hast du schon Saatgut für den Bündelkohl/ Blattkohl?
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • Neu

      Danke der Nachfrage, Bündelkohl hab ich schon in der Erde.
      Kohlröschen schmecken überhaupt nicht wie Rosenkohl, mehr so ein bischen nussig.
      Mal brate ich ihn in Butter an und dünste ihn 5 min, da bleibt er schön knackig, mal koche ich ihn 3min und schwenke ihn in Butter.
      Soll ich dir mal ein paar Röschen schicken? :D
      Vielleicht überstehen sie ein paar Tage.
      MariPosa :daumgruen
    • Neu

      MariPosa schrieb:

      Bündelkohl hab ich schon in der Erde.
      Welche Sorte hast du denn?

      MariPosa schrieb:

      Kohlröschen schmecken überhaupt nicht wie Rosenkohl, mehr so ein bischen nussig.
      Das hört sich gut an. :zopfie_ja Dann werde ich mal nach Saat schauen. Hast du nen Tipp für ne samenfeste Sorte, falls es die mittlerweile sollte?

      MariPosa schrieb:

      Soll ich dir mal ein paar Röschen schicken?
      Vielleicht überstehen sie ein paar Tage.
      Dank dir, aber nein, ich klau dir nicht deine Ernte weg. :zopfie_zwinkgrins
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • Neu

      MariPosa schrieb:

      Wie samenfest die Samen sind, die ich bestellt habe , kann ich nicht sagen, denn das ist eine Kreuzung zwischen Rosenkohl und Grünkohl.
      Genau deswegen hatte ich gefragt. Die Sorte "Autumn Star" hatte ich auch schon gefunden, aber finde dazu auch keine genauen Angaben. Na dann schau ich mal. Danke dir. :zopfie_knicks
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen