Dahlien SÄMLINGS-Thread 2019

    • JS27 schrieb:

      Was denkst du denn von mir?
      Ich denke nur an das, wofür "Testaussaaten" gut sind - und dass die ja üblicherweise nicht zur besten Pflanzzeit gemacht werden - und danach in der Regel dann eben auch "eingestampft" werden. :zopfie_ja
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • grünchen schrieb:

      JS27 schrieb:

      Was denkst du denn von mir?
      Ich denke nur an das, wofür "Testaussaaten" gut sind - und dass die ja üblicherweise nicht zur besten Pflanzzeit gemacht werden - und danach in der Regel dann eben auch "eingestampft" werden. :zopfie_ja
      Nein nein, ich wollte nur sehen, ob die überhaupt keimen, weil die mir so extrem platt vorkamen :zopfie_achselzuck

      Und da sie nun alle geschlüpft sind, werden sie auch großgezogen :zopfie_daumen
      Lieben Gruß vom unbekümmerten, leichtsinnigen Gartenmädchen Janine :zopfie_winke
    • JS27 schrieb:

      Nein nein, ich wollte nur sehen, ob die überhaupt keimen
      Ja, ne Testaussaat. :zopfie_ja :kichergirl
      Du meinst, du hast sie schon regulär ausgesät, warst dir aber nicht sicher, ob sie tatsächlich keimfähig sind und hast es drauf ankommen lassen, oder?
      Das ist dann ne "Glücksaussaat". :zopfie_zwink
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • tine schrieb:

      Da wären sie, die Ersten. Mignon-Dahlien aus dem Wichtelpaket.
      Sehr schön! :zopfie_daumen

      Ich muss demnächst mal mit dem Pikieren anfangen, aber habe vorher noch die Tomaten am Start.
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • Ich habe gestern die 5 Sämlinge meiner "Esther" pikiert. Anschließend habe ich weitere 11 Samen dieser Dahlie eingepflanzt, sowie 11 Samen einer eigenen Nachzucht und 2 aus einer Kreuzung zwischen Myrtle's Folly und auch einer meiner Sämlinge aus dem letzten Jahr :zopfie_doppeldaumen Ich bin gespannt wie viele von denen schlüpfen werden :zopfie_schaem
      Lieben Gruß vom unbekümmerten, leichtsinnigen Gartenmädchen Janine :zopfie_winke
    • JS27 schrieb:

      und 2 aus einer Kreuzung zwischen Myrtle's Folly und auch einer meiner Sämlinge aus dem letzten Jahr
      Wie hast du verkreuzt?
      Das ist ja ein irrer Aufwand und muss gezielt gemacht werden - vorher die ungeöffneten Staubgefäße der Pflanzen entfernen, um Eigenbestäubung zu verhindern und isoliert stehen müssten sie ja dann auch. Habe zwar etliche Blüten verschiedener Sorten gegeneinandergetitscht, in der Hoffnung, dass dabei was rumkommt, aber die Wahrscheinlichkeit, dass die schon vorher befruchtet wurden, ist natürlich immens groß.
      Deswegen machen Züchter das in der Regel auch nicht - die lassen den Zufall und die Bienchen Russisch Roulette spielen und suchen sich dann aus den entstandenen Sämlingen die paar wenigen brauchbaren Nachkommen raus.
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • JS27 schrieb:

      @grünchen, ich habe die zwei Blüten aneinandergetupft.
      Okay, dann waren sie wahrscheinlich schon voll am pollinieren und sehr wahrscheinlich schon anderweitig oder selbst bestäubt, würde ich behaupten. Aber vielleicht hast du ja trotzdem Glück. :zopfie_doppeldaumen
      Was Tolles kommt sicher so oder so raus. :zopfie_ja

      JS27 schrieb:

      aber die Samen waren schon deutlich größer als bei anderen
      Das ist leider kein Kriterium, an dem du die Fremdbefruchtung bei Dahlien erkennen kannst :zopfie_noe - Die Samen von Dahlien sind, je nach Art und Sorte, durchaus von anderer Optik - größer, kleiner, länglicher, dicker, dünner...
      Ich habe Samen von einer Sorte ähnlich "Saitenspiel" (meine ist weiß-violett gestreift und wird höher) genommen, da waren sogar die Samen gestreift - sahen aus wie dunkle, gestreifte Sonnenblumenkerne.

      Bin sehr gespannt, wie die sich entwickeln und hoffe, dass die Brummsels da ordentlich fremde Pollen draufgebracht haben. Aber selbst Eigenbestäubung ist schon spannend. :zopfie_ja
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • Iris67 schrieb:

      Ich habe heute ein paar Schafttragende Dahlien ausgesät
      Die hatte ich letztes oder vorletztes Jahr auch versucht (war das Saatgut vielleicht von dir, Iris? Ich weiß es nicht mehr :zopfie_schaem ), ist auch brav gekeimt, aber die Sämlinge blieben von Anfang an kümmerlich und wollten nicht recht wachsen. sind bei mir schließlich auch eingegangen. Irgendwas brauchen die offenbar, was ich nicht geboten habe. :zopfie_achselzuck
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • grünchen schrieb:

      Die hatte ich letztes oder vorletztes Jahr auch versucht (war das Saatgut vielleicht von dir, Iris? Ich weiß es nicht mehr )
      Möglich :zopfie_studier . Oder aus dem Wichtelpaket ? Da habe ich bestimmt auch welche rein gelegt :zopfie_ja .

      grünchen schrieb:

      aber die Sämlinge blieben von Anfang an kümmerlich und wollten nicht recht wachsen
      Das ist aber schade :zopfie_traurigja . Wobei die Dahlie bei mir auch immer etwas "gakelig" gewachsen ist :zopfie_studier :zopfie_achselzuck .
      Viele Grüße
      Iris :kaktusdaniel
    • Iris67 schrieb:

      Oder aus dem Wichtelpaket ?
      :zopfie_nein Daran habe ich die letzten Jahre nicht teilgenommen.

      Iris67 schrieb:

      Wobei die Dahlie bei mir auch immer etwas "gakelig" gewachsen ist
      Ja, das stimmt, so sind sie bei mir auch gewachsen. Ich glaube, die hatte ich vorletztes Jahr - da war das Wetter auch so kalt und nass hier. Die anderen Dahlie haben das ganz locker weggesteckt, die Schafttragenden aber leider nicht. :zopfie_noe
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • Sie müssen langsam aber sicher dringend pikiert werden, aber die Zeit fehlt. Ich habe hauptsächlich von Stern- und Halskrausendahlien Samen genommen, von jeder Pflanze 2-3 Korn, aber einzeln zuzuordnen sind sie jetzt nicht mehr, dafür sind es mir zu viele, ich habe sie nicht getrennt gesät.
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr


      I LOOK UP INTO THE SKY, WONDERING WHICH CLOUD HAS ALL MY DATA...
    • tine schrieb:

      Von den Samen der gefüllten Dahlie, ist eins geschlüpft. Jetzt muß ich es nur gut genug betüddeln, damit es groß wird.
      Das eine ist hinüber. :zopfie_kopfwand

      Habe noch aus dem Wichtelpaket Dahliensamen gezogen. Mal schauen, was das wird.
      Liebe Grüße Kerstin

      -----------------------------------------------------
      Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.
      ~ Karl Foerster ~
    • tine schrieb:

      tine schrieb:

      Von den Samen der gefüllten Dahlie, ist eins geschlüpft. Jetzt muß ich es nur gut genug betüddeln, damit es groß wird.
      Das eine ist hinüber. :zopfie_kopfwand
      Habe noch aus dem Wichtelpaket Dahliensamen gezogen. Mal schauen, was das wird.
      Oh nein :zopfie_traurigja

      Hmm da wird bestimmt was tolles bei rauskommen :zopfie_ja
      Lieben Gruß vom unbekümmerten, leichtsinnigen Gartenmädchen Janine :zopfie_winke