Sonnige Grüße aus dem Ostertal

    • Sonnige Grüße aus dem Ostertal

      Hallo ihr Lieben!

      Ich bin Nika, habe nun mit meinen 22 Jahren endlich das erste mal einen Garten zur Verfügung und freue mich nach wochenlangem Durchstöbern des Internets schon tierisch darauf, bald eigene Erfahrungen sammeln zu dürfen :zopfie_dancegirl

      Wir sind erst vor kurzem hergezogen und hatten bisher noch nicht viel Zeit, die Theorie auch umzusetzen - mit den ersten tollen Sonnenstrahlen wird nun meine Vorfreude immer größer, die ersten Samen sind in die Erde gewandert und meine Gartenplanung wurde zum xten mal überarbeitet, weil ich immer wieder andere/vergessene/neue/interessante Sorten entdecke und unseren Garten erst näher kennen lernen musste :zopfie_zwinkgrins
      Wir möchten vor allem Obst, Gemüse und andere essbare Pflanzen anbauen :pflanzgaertner
      Als größte Herausforderung sehen wir bis jetzt, dass ein Teil unseres Gartens in hanglage liegt - wir sind uns nicht sicher, ob die geplanten Heidelbeer- und Brombeerpflanzen dort wohl genug Halt finden werden[img]https://www.tauschgartenforum.de/wcf/images/smilies/zopfie_studier.gif[/img]

      Leider haben mein Partner und ich in unserem Umfeld (noch) Niemanden, der das Gärtnern ähnlich spannend findet oder uns Tipps geben kann, darum freue ich mich ganz besonders, hier so ein schönes Forum gefunden zu haben :zopfie_daumen

      Jetzt stöbere ich mich erst mal weiter durch die vielen verschiedenen Themen hier, viele Grüße!
      Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl mit der Seele des Menschen machen kann.
      ~ Fjodor Dostojewski :sonn5
    • Hallo Nika,
      schön, dass Du zu uns gefunden hast. Beeindruckend find ich, dass Du mit 22 Jahren solch ein Interesse am Garten hast.
      Hier wirst Du mit Sicherheit viele wertvolle Anregungen bekommen. Viel Spaß hier wünscht Dir Krauti.
      :schildwelcome :wlk
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • Hallo @Nika, herzlich willkommen hier bei uns. Man hört die Freude an Deinem Grün aus Deiner Vorstellung heraus. Sehr schön. Darf ich fragen, wie groß Dein Garten ist?

      Nika schrieb:

      und unseren Garten erst näher kennen lernen musste
      Hast Du schon einen Überblick, was so alles dort wächst? Das ist bestimmt richtig spannend.

      Ich wünsche Dir viel Spaß hier und wenn Du Fragen hast, dann immer raus damit.
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Oh danke für die vielen lieben Willkommens-Grüße! :zopfie_winke

      Hexchen71 schrieb:

      Darf ich fragen, wie groß Dein Garten ist?
      Hast Du schon einen Überblick, was so alles dort wächst?
      @Hexchen71 An momentaner Rasenfläche sind es knapp 200m² mit teilweise Hanglage Richtung Süden, dazu kommt eine Terrasse (40m²) und ein großer Balkon. Zuerst kam mir der Garten recht groß vor, aber mit je mehr Pflanzen man in Gedanken liebäugelt, desto kleiner wirkt er :zopfie_grinszahn Da plane ich jetzt schon mit den Erdbeeren auf Balkonkästen auszuweichen :rolleyes:

      Vor allem durch die vorhandenen Bäume wird es später denke ich an einigen Stellen zu schattig sein für das meiste Obst/Gemüse: hier stehen schon zwei Apfelbäume, ein Birnenbaum, ein schmaler/kleiner Walnussbaum und 3 Nadelbäume am Rand. Sonst sind neben Rasen/Moos nur ein paar Kräuter und Tulpen vorhanden - und zwei aufgehende Rhabarber-Pflanzen habe ich noch entdeckt :zopfie_herzaugen
      Alles weitere bringen wir dann - hoffentlich erfolgreich - mit rein :gartenarbeit Schade ist nur, dass noch keine Komposthaufen o.ä. da waren
      Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl mit der Seele des Menschen machen kann.
      ~ Fjodor Dostojewski :sonn5
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen