Rosen 2019

    • @Trollblume Ste's Morbide wird ca 1,50 hoch, wächst überhängend und wird so breit, wie du sie lässt. Wenn sie eingewachsen ist, dann fängt sie an, Ausläufer zu schieben, davon reichlich! Falls du im TG bist, tausch ich gern gegen Tickets, sonst gegen Porto plus einen kleinen Obolus. Das können wir dann aber gern per PN weiter besprechen.

      Deine Louise Odier sieht klasse aus, davon ist meine weit entfernt. Wobei sie diesen Sommer auch einen weiteren Trieb bzw Ausläufer bekommen hat. Unermüdlich hat sie auch noch nicht geblüht. Aber sie bekommt jetzt auch mehr Sonne, wir mussten einen Baum fallen. Kann also nur besser werden. Den Tipp bzgl Schnitt werde ich nächstes Jahr mal ausprobieren. Danke!
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • Meine Lieferung von Schultheis kam die Woche an. Gestern habe ich gepflanzt. Die 'Erinnerung an Brod' hat doch gleich einen richtigen Platz bekommen. Sie steht an dem sehr alten Apfel 'Riesenboiken', der zwar immer noch treibt und trägt, der aber einen irreparablen Schaden am Stamm hat. So ganz lange wird er nicht mehr leben. @Geranium meinte ja, sie sei als kleiner Kletterer anzusehen, ich war zunächst irritiert, weil Schultheis sie als Großstrauchrose führt. Andere Anbieter dann tatsächlich als "Rankrose" und in anderen Foren war die Meinung, wie stark ihre Grundstämme sind, geteilt. Ich werde es also sehen. Falls sie sich anlehnen will, kann sie es. Und da wird sie mir gut gefallen. Auf der anderen Seite des Baumes, aber mit deutlichem Abstand steht die 'R. inermis morlettii', wird also eine Rosenecke. Und, ganz wichtig, die Farbe der 'Erinnerung an Brod' soll viel besser aussehen, wenn sie halbschattig steht. Die Clematis vitalba, die den Baum unter sich begraben hatte, musste sowieso dringendst zurückgenommen werden. Das wollte ich schon vor langer Zeit mal machen, war dies also ein guter Antrieb.

      Die Futtacker musste ich aber erstmal topfen.

      Beide Rosen sahen gut aus. Ich mag immer noch gern wurzelnackte Rosen pflanzen.
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • An einen alten Baum pflanzen klingt wie eine gute Idee, ich überlege auch gerade ganz angeregt, aber meine größeren Bäume werden von den Mädels als Kletterbäume genutzt und ich weiß nicht so recht, ob es bei den kleineren gut wäre, denn ich mag deren Stamm und knorriges Aussehen sehr. :zopfie_studier
      Hättest du ein Foto der Pflanzsituation?
      Stellt das für alte Obstbäume mit den Rosen eine Belastung dar, auch wenn es sich um kleinere Rosen handelt?
      LG
      Antje :zopfie_katze


      Die Beschäftigung mit Erde und Pflanzen kann der Seele eine ähnliche Entlastung und Ruhe geben wie die Meditation.
      - H. Hesse
      :zopfie_doppeldaumen
      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • Da wäre nicht viel drauf zu sehen, @Anro. Ich hab beim Pflanzen 1m Abstand gehalten, 50 cm sind das Minimum. Von der Rose guckt ja nicht viel aus der Erde. Ich hab mich immer gefragt, wie es mit der Bodenmuedigkeit aussieht, aber noch keine befriedigende Antwort bekommen. Bei alten Bäumen glaube ich nicht, dass es eine Belastung darstellt, solange die Rose gut gedüngt wird und dem Baum nicht alles Licht nimmt.

      Allerdings :als ich das erste Mal von Ramblern in Bäumen las, ging es definitiv um sehr alte Bäume, die die Ertragsphase im Prinzip hinter sich haben. Das ist bei uns so, wir haben ja viele 100 Jahre alte Bäume übernommen.
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • Ste schrieb:

      Ste's Morbide
      Hi,

      hab mich länger nicht gemeldet habe aber noch eine frage wegen deiner Rose ist sie öfter blühend? Ich habe nur noch ganz klitzeklein wenig Platz und hätte doch gerne eine öfter blühende da ich schon 6 einmal blühende habe. Ich habe mir die De Alhambra von Ruf bestellt sie soll ein Sport von Rose de Resht sein nur halt in meiner Lieblingsfarbe und blüht wohl immer wieder bis in den Winter, hast du die eventuelle auch im Garten und kannst von ihr berichten? Falls nicht hat sie jemand anderes und kann was über sie schreiben? Wie hoch,breit,gesund,wie schnell sie wächst? Das wäre toll. Ich habe jetzt grade die Versandbestätigung bekommen und habe den eigentlich letzen Platz vorbereitet, musste meine riesen großen Herbstanemonen raus nehmen aber ich werd die auch noch irgendwohin packen :zopfie_achselzuck
      Ste falls deine öfter blühend ist will ich sie definitiv haben aber ich muss dann bis März warten weil ich jetzt nicht weiß wo hin noch mit ihr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trollblume ()

    • ich habe tatsächlich heute meine Rosenbestellung von grönloof eingepflanzt. Ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet dieses Jahr und als dann die Paketankündigung kam diese Woche, wusste ich nicht so genau, ob ich mich jetzt darüber freue. Es ist so schrecklich viel zu tun und dafür hatte ich jetzt keinen Nerv übrig.
      Aber die beiden Tage jetzt, war es so mild draußen und gestern schien mir auch noch die Sonne ins Gesicht, dass ich dachte: OK, dann ist es wahrscheinlich gut so und ich sollte einfach dankbar für das schöne Weihnachtsgeschenk sein.
      Jetzt sind sie alle in der Erde und ich freu mich aufs nächste Rosenjahr!


      Kenne Deine Rose auch nicht, Trollblume.
    • Rosinella schrieb:

      Rosenbestellung von grönloof eingepflanzt
      ach ich freu mich auch schon aufs einpflanzen. Ich hoffe das sie bis Montag ankommt das Wetter soll ja hier in NRW so bleiben. Darf ich fragen welche Rosen du bestellt hast? Ist es ok wenn ich duze wenn nicht nur bescheid sagen. Die Rose De Alhambra soll wohl nicht so bekannt sein dabei ist ihre Schwester/ Mutter? Eine ganz bekannte. Sie soll sehr buschig wachsen das wäre toll, ich kann diese teilweise Blätterlosen dürren Zweige nicht mehr sehen. Aber die meisten Rosen sind erst 1-2 Jahre im Garten da ich den Garten erst seit 3 Jahren habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trollblume ()

    • klar, wir Duzen uns hier alle. Danke @ralui. Meine Mama kam spontan vorbei, da konnte ich leider gerade nicht antworten.


      Ich glaube, ich habe den Namen schon mal gelesen @Trollblume, aber noch nirgends in echt gesehen. Da bin ich gespannt auf Deine Bilder und Erfahrungen!


      Ich habe hauptsächlich alte, einmalblühende dabei.
      2 Rambler:
      -Guirlande de Amour (irgendwie schon öfter bestellen wollen, aber immer anderen den Vorzug gegeben)
      -Ethel (von Frau Schade als sehr zart und romantisch beschrieben, ich bin gespannt)

      -Schloss Seußlitz (eine sehr große, gelbblühende Strauchrose, soll als Sichtschutz in einer Ecke dienen am schwarzen Schuppen. Schwarz und gelb mag ich sehr gern zusammen)
      - Claus Groth (ein Spin. Hybride soll große halbgefüllte aprikosenfarbige Blüten haben und gut duften)

      -Erinnerung an Brod

      - Merveille (hab ich hier bei @Anro soooo toll gefunden, dass ich sie auch pflanzen musste)

      - Le Soleil Rit (Gallica, Frau Schade schwärmte in ihrer Beurteilung von ihr, ich bin gespannt)

      - Centifolia a fleurs doubles violettes

      Hab noch etwas Geduld mit Deinen Wackelkandidaten, manche Rosen brauchen schon so 3 Jahre um sich einzuleben.
      Andere starten gleich voll durch :zopfie_achselzuck
    • Rosinella schrieb:

      Le Soleil Rit
      mir bleibt die Spucke weg die sehen alle gnadenlos hinreißend aus :zopfie_gier vor allem die Le Soleil Rit was für ein Name. Ich bin aber zu gierig mit der blüh dauer, ich will laaaaaaange Blühezeiten, ich weiß das es mich einschränkt aber außer Souvenir du Dr. Jamain und jetzt diese Le Soleil Rit wo ich schwach werden könnte habe ich in diese Richtung leider nicht mehr Platz im Garten. Vielleicht kann ich meinen GG überreden noch etwas Rasen abzugeben :zopfie_ja Das ist eine große Rosenbestellung darf ich fragen wie groß dein Garten ist? Ich freu mich immer ganz schlimm wenn ich Rosen bestellt habe ich Google dann stundenlang die Bilder und Beschreibungen und kann es kaum erwarten sie einzupflanzen und dann WARTEN :zopfie_kopfkratz furchtbar. Eigentlich könnte ich ständig neue Rosen bestellen manchmal muss ich mir selber sagen so eine ähnliche hab ich doch schon aber irgendwie sind alle besonders. Ja Bilder werde ich einstellen wenn es was zu sehen gibt, ach ich freu mich wieder riesig.
    • Rosinella schrieb:

      Ethel (von Frau Schade als sehr zart und romantisch beschrieben, ich bin gespannt)
      :gier Hast Du sie wirklich geliefert bekommen. Im letzten Jahr war sie bei meiner Betsellung dann leider aus und in diesem Jahr ging sie mir dann durch die Lappen :zopfie_verlegen .

      Rosinella schrieb:

      -Schloss Seußlitz (eine sehr große, gelbblühende Strauchrose, soll als Sichtschutz in einer Ecke dienen am schwarzen Schuppen. Schwarz und gelb mag ich sehr gern zusammen)
      Die steht auch noch auf meiner Liste :zopfie_ja . Zumal sie mich immer an eine gute Bekannte erinnern würde, da sie auf Schloss Diesbar-Seußlitz geheiratet hat :kichergirl .
      Lg Geranium

      Ich bin nicht hier, um mich zu bemühen.
      Ich bin hier, um zu glühen.
      Ich bin hier, um zu blühen.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      Ich bin nicht hier für die Bilanz,
      ich bin hier für den Glanz
      und ich bin hier für den Tanz.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      (Stefan Ebert)
    • Rosinella schrieb:

      Ist das Schloss bei euch in der Nähe?
      Das Schloss befindet sich im Elbtal zwischen Meißen und Riesa. Es ist also doch schon ein Stück weg. :kichergirl

      Rosinella schrieb:

      genau unser Ding
      Ja, tatsächlich :zopfie_five . Berichte mal, wie sich die beiden bei Dir machen. Ich muss hier erstmal meine Schätzchen sortieren bzw. organisieren und dann noch ein Plätzchen für die schöne Ethel und vielleicht noch für Schloss Seußlitz finden :floet .
      Lg Geranium

      Ich bin nicht hier, um mich zu bemühen.
      Ich bin hier, um zu glühen.
      Ich bin hier, um zu blühen.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      Ich bin nicht hier für die Bilanz,
      ich bin hier für den Glanz
      und ich bin hier für den Tanz.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      (Stefan Ebert)