Rosen 2019

    • Ste schrieb:

      Rosa omeiensis pteracantha
      Oh, das wunderschöne Stachelmonster :WOW . Leider darf ich die hier nicht einpflanzen, da es mit Sicherheit Diskussionen gibt. Ich glaube, die Pflege ist nicht ganz ungefährlich :floet .

      Ste schrieb:

      Orus Pflanzen Aktiv
      :zopfie_idee Danke, dass Du dieses Mittel erwähnst. Ich hatte es gar nicht mehr auf dem Schirm. Aber ich glaube, das wäre genau das richtige für unseren blattlausgeplagten kleinen Apfelbaum. Mittlerweile sind die Blattläuse weg und kein grünes Blatt hängt mehr am Baum. :zopfie_traurigja Dieses Mittel könnte die Rettung sein.
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Ahhhh :zopfie_herzaugen ich hätte auch gern so ein Stachelmonster, aber wird sie nicht sehr groß?

      @Ste leider nicht so leicht mit der Blühzeitkontrolle, die Rose hängt über den Zaun ins Blumencafe in Wiek/Rügen und nicht zuhause. Dennoch ein interessanter Hinweis, danke ihr beiden, die Rose war gerade voll am Blühen, während meine New Dawn schon so gut wie durch ist mit dem ersten Schub. Auch die Knospen waren sehr rosa! Hmm :zopfie_studier

      22919CDA-817C-4C01-9490-B741215CF1D2.jpeg

      E32137EF-AEB4-4B81-AA06-60F80BCE8654.jpeg

      E1F2768D-C53F-4FB6-AEA6-1BB8C07338F7.jpeg
      LG
      Antje :tiersmilie12 :katze :tiersmilie12


      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anro ()

    • Geranium schrieb:

      Oh, das wunderschöne Stachelmonster
      Nicht wahr? Sie stand auch schon lange auf der inneren "Möchte-ich-auch-noch-pflanzen-Liste". Die Kombination des zarten Laubes und der roten Stacheln ist einfach toll.

      Geranium schrieb:

      Leider darf ich die hier nicht einpflanzen, da es mit Sicherheit Diskussionen gibt.
      Ich frage vorher nicht, nur wenn ich etwas an die Häuser pflanzen will. Das ist auch gut, da ich dabei tatsächlich im Überschwang mal etwas nicht bedenke. Diskussionen hinterher gibt es nicht unbedingt. GGs Job ist eigentlich das Mähen, aber oft mache ich es auch. Und wenn er es macht, mäht er sehr großzügig um alles drumrum, was "etwas ist" oder "etwas sein könnte". Er muss also nicht zwingend mit der Rose Kontakt aufnehmen. Und er fand sie sehr interessant, als ich sie gestern anschleppte. :kichergirl

      Geranium schrieb:

      Ich glaube, die Pflege ist nicht ganz ungefährlich
      Glaub ich auch :kichergirl , ich glaube aber auch, dass sie gar nicht soviel Pflege benötigt. Sonst brauche ich noch einen Ganzkörperlederanzug. :zopfie_grinszahn Ich sage euch, das wird schick! :zopfie_groehl

      Geranium schrieb:

      Danke, dass Du dieses Mittel erwähnst.
      Gern. Ich kannte es gar nicht und habe es hier wohl auch noch nicht gelesen. Bin sehr gespannt, ob es hilft. Du kennst es also, so liest es sich. Wo hast du es denn schon erfolgreich eingesetzt? Oder sprengt das den Rosen-Fred?

      Anro schrieb:

      aber wird sie nicht sehr groß?
      :kichergirl Ich wusste, sie wird groß, aber nicht mehr, wie groß. Daher habe ich den Gärtner nach der Größe gefragt und ich denke jetzt, er hat schamlos untertrieben. Seine Antwort war 1,80 x 1,50. Schultheis gibt sie mit 2,50 m Höhe an und Peter Beales mit 3 x 1,80 m. Da ich sie aber in die Grenzhecke integrieren kann und will, ist das nicht so relevant.

      Anro schrieb:

      Auch die Knospen waren sehr rosa!
      Stimmt, die sind ganz schön kräftig. Hast du denn eigentlich nen Stecki gemopst?
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • Ste schrieb:

      Du kennst es also, so liest es sich. Wo hast du es denn schon erfolgreich eingesetzt? Oder sprengt das den Rosen-Fred?
      Hm, ich selbst hab es nicht verwendet, aber meine Lieblingsbaumschule hatte das mal für eine "mitgenommen" aussehende Blutpflaume bei einem Kunden empfohlen. Dieser hatte dann erstaunliche Erfolge damit. Mir war das wieder total entfallen.


      Ste schrieb:

      Sonst brauche ich noch einen Ganzkörperlederanzug. Ich sage euch, das wird schick!
      Edit möchte dann ein Bild sehen :zopfie_groehl . Da werden den Gartennachbarn die Augen rausfallen :zopfie_zwink .
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Ich auch :zopfie_dancegirl Ganzkörperlederanzug mit Stacheln, yeah! :tiersmilie20

      Steckis habe ich leider nicht gemopst, ich feige Socke, hab mich nicht getraut, der Hausherr lief immer rum, und es war ja sogar die Rose vom Nachbarn, die über den Zaun hing, also fragen konnte ich auch nicht. :zopfie_noe
      LG
      Antje :tiersmilie12 :katze :tiersmilie12


      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • Fast nur Off Topic meine Antwort, aber Spaß muss ja auch mal sein (vor allem auf eigene Kosten, das ist sozial verträglich):

      ajotwe schrieb:

      und versöhnt u.U. GG mit all den Stacheln
      :zopfie_grinszahn Man lernt sich auch nach Jahren noch weiter kennen.

      Geranium schrieb:

      aber meine Lieblingsbaumschule hatte das mal für eine "mitgenommen" aussehende Blutpflaume bei einem Kunden empfohlen
      Ich werde den Einsatz bei der Fritz Nobis mal dokumentieren, so haben wir alle etwas davon.

      Geranium schrieb:

      Da werden den Gartennachbarn die Augen rausfallen
      :zopfie_augenroll Vielleicht bekommt der dann endlich mal gute Laune! Ich kenne wirklich sonst niemanden, der dauerhaft derart schlechte Laune hat. Das strengt mich schon über den Zaun an.

      Anro schrieb:

      Ganzkörperlederanzug mit Stacheln, yeah!
      Danach igel ich mich dann ein. :zopfie_groehl Bin doch im Grunde schüchtern. :zopfie_peinlich :zopfie_ja

      :girliehut :girliehut

      Edit zum Thema: ich denke, die Stacheldrahtrose braucht schon Schnitt, die herrlichen roten Stacheln verholzen mit der Zeit auch. Am gekauften Busch sieht es so aus, als ob die roten Stacheln vom Vorjahr bzw. vom Frühjahr seien. Die drunter sind holzig, die drüber noch nicht so ausgeprägt. Übrigens sind sogar die Blättchen unterseits bestachelt.
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    • Ste schrieb:

      Ich kenne wirklich sonst niemanden, der dauerhaft derart schlechte Laune hat. Das strengt mich schon über den Zaun an.
      Manche Leute können aber nicht anders :zopfie_achselzuck . Da hilft nur Ignoranz.

      Ste schrieb:

      Ich werde den Einsatz bei der Fritz Nobis mal dokumentieren, so haben wir alle etwas davon.
      Das wäre super :zopfie_ja .

      Ste schrieb:

      Danach igel ich mich dann ein. Bin doch im Grunde schüchtern.
      :kichergirl

      Ste schrieb:

      Die drunter sind holzig, die drüber noch nicht so ausgeprägt. Übrigens sind sogar die Blättchen unterseits bestachelt.
      Vielleicht muss man das Stachelmonster luftig halten und jedes Jahr die alten Triebe rausschneiden.
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Neu

      @Rosinella The generous gardener hat tatsächlich schon Knospen! Ich dachte zunächst, ich gucke nicht richtig. Toll, ich freue mich so :zopfie_herz Und weil es eine Englische ist, habe ich gestern noch schnell :kichergirl 'Tess of the d'Urbervilles' gekauft. Ich habe wirklich einen Vogel :vogelzeig
      "..., dass draußen Blumen rufen, zu einem Tag voll Weite, Glück und Wind..."
      (Rainer Maria Rilke, Das Stunden-Buch)
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen