Rosen 2019

    • Da bin ich bei dir, Rosi! Mir geht es ganz genauso! Habe gerade noch keine Idee, wie ich die nächsten Wochen ohne Umgraben, Ausgraben, Einpflanzen, Umsetzen . . . rumkriegen soll. Zum Glück bekomme ich Ende November noch ein paar wurzelnackte Rosen und kann eine kleine Aktion starten, aber dann . . . :zopfie_studier
      Aber wie jedes Jahr bekommen wir das hin! Und die ersten Frühjahrsblüten sind nach dem langen Winter umso schöner!
      Und die erste Rose erst! :zopfie_wolke
    • Bei grönloof stöbere ich gerne auf der Seite, die haben spannende Rosen! Was hast du bestellt? Welche Rosen fehlen dir noch, @Rosinella?

      Ich habe mir die Louise Bugnet bestellt, wollte unbedingt noch eine weißblühende Rose und die habe ich schon länger auf der Liste.

      Darüber hinaus noch ein paar Austin: Die Princess Alexandra of Kent, die habe ich am letzten Tag der offenen Gärten hier in der Gegend in einem Garten gesehen und die Besitzerin hat sehr von ihr geschwärmt - bin gespannt.
      Dann die Lady Emma Hamilton, ich habe einen Platz, an dem ich mir gut eine apricotfarbene Rose vorstellen kann, mal schauen, ob das so ist.
      Die James L. Austin und The Mill on the Floss.

      Dann noch etwas von Kordes. Ich habe vor kurzem die Madame Anisette gepflanzt und sie überzeugt mich sehr. Deshalb habe ich mich nun noch für die Rosengräfin Marie Henriette entschieden. Mal schauen.
    • Die Louise Bugnet ist toll! Schöne Rosen, da könnte ich auch schwach werden!

      Meine grönloof Bestellung ist schon letzte Woche gekommen, ich hatte einfach nicht genug Rosen einzubuddeln :zopfie_groehl Bei den englischen guck ich gar nicht erst, sonst muss ich irgendwann noch den Nachbargarten dazu nehmen, wenn einer frei wird. :zopfie_grinszahn
      Ich habe bestellt Nellyn Tytär, um die schleiche ich schon eine Weile rum, Charles Baudelaire. Dazu den Roseraie de Commer Rücksport, eine Fundrose: Goreckis Waldrose und die Vilena. Und noch 3 Berleyer Hemerocallis. :zopfie_herz Welche hast du bestellt @Rosinella? :zopfie_brille
      LG
      Antje :zopfie_katze



      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • was mir noch für Rosen fehlen :kichergirl . Das ist ein lustiger Gedanke @Tiarella .. also so an die 5000, die sicher noch in mein Geschmacksfeld treffen, dass sich ja unglücklicherweise ausdehnt und verändert und andererseits eigentlich keine mehr. Was brauch ich noch? Noch mehr Rosen?.. als wenn es irgendwas ändert und ich mit ihnen glücklicher werde, als mit den anderen 50 (oder so)
      Aber ich kann die Finger nicht davon lassen. Obwohl ich mir doch immer wieder vornehme meine Sehnsucht nach Erfüllung nicht in einer Pflanzenbestellung zu suchen. Trotzdem kommt die Natur und ein Garten der Erfüllung nahe.. auch wenn es doch ein kläglicher Versuch bleibt. So viel zu meinem poetischen Teil. Verstehst Du mich?
      Ich bin arbeiten.. in meinem Laborloch. Da geht es wohl manchmal mit mir durch :zopfie_peinlich .

      Also die Lady Emma Hamilton wünsch ich mir ja auch noch. Sie ist so.. alternativ.. das Laub ist schon außergewöhnlich, finde ich. Da bin ich ja gespannt!
      Die Louise Bugnet.. eine wundervolle Rose! Ich habe sie ja dieses Jahr in meinem Gemeindeprojekt gepflanzt und auch schon bewundern dürfen. Die ist sehr schön!
      Die anderen Austin Rosen kenn ich alle nur von Bildern. Ich bin sehr gespannt was Du zu ihnen sagen wirst. Die Austins brauchen ja immer etwas Zeit um ihr Potenzial zu entwickeln und zu zeigen.
      Kordes Rosen kenn ich ganz wenig. Aber ich freue mich schon auf Bilder von Dir nächstes Jahr. Hoffentlich finden wir Zeit dafür. Fotos einstellen ist ja auch immer Arbeit..

      Deine Aufzählung bin ich jetzt auch mal durchgegangen @Anro und hab die ein und andere Rose gegoogelt. Das ist sehr mühsam hier, weil der Empfang so schlecht ist im Untergeschoss 2 :thumbdown: . Die Nellyn finde ich zauberhaft :love: und die Charles B. sieht auch toll aus. Erinnert mich etwas an Alain Blanchard.
      Der Rücksport von der Roseraie d.C. ist der dann wieder einfarbig?
      Schöne Bestellung. Wird wohl nächsten Sommer noch nicht viele Bilder geben || . Aber son paar andere hast Du da ja noch :D .

      Ja, was hab ich bestellt. Viel zu viel.
      Die Merveille, weil ich sie soooo schön fand auf Anros Bildern und mich die violette Farbe echt irgendwie gepackt hat.
      Gehört dann zu dem Thema, dass sich der Geschmack leider verändert und ausdehnt..
      Die Centifolia a fleurs doubles violettes,
      Erinnerung an Brod (will ich schon lange),
      Le Soleil Rit,
      Guirlande de Amour,
      Ethel (Rambler),
      Claus Groth,
      Celine Forestier, ( schon immer wunderschön gefunden. Hab natürlich Angst, dass sie zu empfindlich ist, aber ich muss es wohl mal versucht haben)
      Schloss Seußlitz (Sichtschutz zwischen Schuppen und Hecke, da ist noch ein Loch)
      Felicite et Perpetue (soll den Holzunterstand überwachsen)
    • Das hast du schön geschrieben @Rosinella, wie es eben so mit Suchtverhalten ist, aber ich sage mir immer, besser als Alkohol oder anderes, ja Rosen können weh tun, mit Stacheln und auch dem Geldbeutel, aber das ist noch sozial einigermaßen verträglich.....sagt @Ambersun s Mann bestimmt nicht gerade, autsch! :kichergirl Es wird natürlich nicht grundlegend besser/anders, wenn man die Rosen endlich hat, die man möchte, aber ein linderndes kleines Glücksmoment können Sie schon schaffen :zopfie_verliebt

      Und nun habe ich mir solche Mühe gegeben, Ethel nicht zu kaufen und nun erinnerst du mich an sie! Die Schloß Seußlitz ist ja auch wunderschön, leider habe ich keinen Platz mehr für eine so große. Muß erstmal gucken, wie sich Frau Schades Gretchen entwickelt, die ich letztes Jahr gekauft habe :kichergirl oder sollen wir lieber sagen, an die ich letztes Jahr mein Herz verloren habe.
      Ja, der Rücksport von Roseraie d.C. ist rot.

      @Geranium diese Rose ist ja ganz besonders und so rüschig, wow!
      LG
      Antje :zopfie_katze



      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • Die hatte ich bei Frau Schade auch schon mal bestellt. Leider war sie damals nicht lieferbar :zopfie_verlegen . (oder vielleicht doch nicht :kichergirl )

      Anro schrieb:

      Schloß Seußlitz
      Um die schleich ich auch schon länger :zopfie_verlegen .

      Anro schrieb:

      @Geranium diese Rose ist ja ganz besonders und so rüschig, wow!
      Ja, genau. Und eigentlich gibt es sie im Handel gar nicht, sondern nur in Sangerhausen als Auftragsveredlung. :zopfie_ja
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Trollblume schrieb:

      in welchem bereich sich eine Auftragsveredelung vom Preis her bewegt?
      Das kommt darauf an wie viele Exemplare man bestellt. Schau mal in die Rosenliste der Sangerhäuser Baumschulen. Die findest Du bei Downloads auf deren Website. Ganz hinten gibt es dann eine Preisliste. Wenn man 1 Stück einer Sorte als Auftragsvermehrung ordert, kostet das 30 Euro zzgl. Verpackung und Versand.

      Trollblume schrieb:

      Wie groß wird sie denn?
      2 bis 3 Meter. Ein Manko hat die Rose aber doch. Sie duftet nicht und scheint ein Stachelmonster zu sein.

      Es gibt übrigens einen Rambler, der ganz ähnlich aussieht, nämlich 'Pink Sarastro'. Ich habe ihn im Rosengarten Forst (Lausitz) dieses Jahr live gesehen und möchte ihn als Verleich zur 'Blanda Egreta' setzen. Meiner Erinnerung nach war der aber nicht so stachelig wie die 'Blanda Egreta'
      Nur ist dieser andere Rambler aber fast genauso schwer zu bekommen :zopfie_verlegen .
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)