Paprika und Chili Anbau und Planung für die Saison 2020

    • Meine Paprikasorten für dieses Jahr habe ich jetzt auch endgültig "ausgelost". War echt ganz schön schwer, aber meine Paprika-Plätze sind nunmal limitiert.

      Dieses Jahr säe ich folgende Sorten:

      Petit Marseillais
      Rewia
      Golden Treasure
      Manganji
      Edelsüß
      Criolla de Cocina
      Ampuis
      Stavros
      Edelsüß

      Letztere ist die einzige Gewürzpaprikasorte dieses Jahr, die anderen müssen mal Pause zugunsten der vielen neuen Sorten an Gemüsepaprika machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von grünchen ()

    • Die Santa Fe schaut jetzt auch aus der Erde :zopfie_dancegirl
      Heute habe ich meine Paprikasamen in die Erde gebracht, je Sorte zwei Körnchen. Mal schauen wie die sich machen :zopfie_doppeldaumen
      Folgende sind es jetzt geworden:
      • Carmagnola Rosso
      • Beloserka
      • Ali Baba
      • Quadrato de Asti Giallo
      • Quadrato de Asti Rosso
      • Orangevoje Tschudo
      • Sweet Banana
      • Corno Giallo
      • Corno Rosso
      • Türkische Gewürzpaprika
      • Pantos
      • Novosibirskij
      • Yolo Wonder
      • Ramiro
      Wer weiter denkt-
      kauft näher ein.
    • Zwei Habanadas und die eine zweite Aji Dulce Amarillo haben sich jetzt auch bequemt. So fix wie dieses Jahr haben sie noch nie gekeimt. Der erste Schlüpfling hat sich ja schon 4 Tage nach der Aussaat gezeigt. Ohne Einweichen oder anderes Vorbehandeln.

      Da mein eigentliches Sämlingsaufzuchtzimmer immernoch verhindert (weil zu kalt) ist, habe ich das Leuchtregal jetzt wieder in die Küche geschleppt und da aufgestellt.
    • grünchen schrieb:

      So fix wie dieses Jahr haben sie noch nie gekeimt.
      :zopfie_doppeldaumen

      Meine keimen normal langsam, nach meinem Empfinden zuuuu langsam.
      Aber 2 von den Vicentes Sweet Habaneros haben sich jetzt auch bequemt. Hoffentlich geben sie nicht wieder irgendwann auf wie lt. Jahr. Und ein Schafhorn (Wanderpaket) von @nellymaus hat sich auch emporgehornt.
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • krautundrüben schrieb:

      Meine keimen normal langsam, nach meinem Empfinden zuuuu langsam.
      Meine habe ich bis zum Keimen in einer dunklen (aber warmen, im Vergleich zu den anderen Zimmern) Ecke stehen. sonst standen sie deutlich kälter und die Wärme ist ja nunmal ein wichtiger Trigger bei Chilis. In den kalten Zimmern hat die Heizplatte nicht genug Power, da dauerte es deutlich länger.
      Und bei der täglichen Kontrolle werden die Schlüpflinge dann eben ins Licht umquartiert.

      Deine standen doch letztes Jahr auf dem Kamin, oder? Wo stehen sie denn jetzt?
    • krautundrüben schrieb:

      Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig, es sind ja bereits 6 Sorten aufgegangen.
      :kichergirl So wird es sicher sein - geht uns allen doch so. :zopfie_umarm

      Habe eben geschaut: heute Nacht sind auch nochmal zwei weitere Sorten geschlüpft. Es ist also von vier Sorten schon mindestens ein Pflänzchen aufgegangen, die drei anderen lassen sich noch bitten.
      Aber es sind ja mal auch gerade erst 8 Tage her, wo ich sie versenkt habe.
      Jetzt könnten sie aber trotzdem schon langsam mal... :zopfie_zwinkgrins
    • Ich habe es heute endlich geschafft, die Samen in Kamillentee einzuweichen. Eigentlich betreibe ich diesen Aufwand ja nicht, aber es handelt sich fast durchweg um altes Saatgut, bei dem ich nicht sicher bin, ob es überhaupt noch keimfähig ist. Diesem wollte ich die bestmöglichen Chancen geben. Teilweise weiß ich gar nicht mehr, wo ich das Saatgut überhaupt her habe bzw. worum es sich genau handelt.

      Die Sorten bzw. Bezeichnungen, wie sie auf den Tütchen standen

      Lila Paprika
      Tequila sunrise
      Joe's Long
      Jalapeno rot (selbst geerntet, also sicher nicht verhütet)
      Riesenpaprika
      Anaheim New Mexico
      Apple
      Baumchili
      Peperoncini picante tondo calabrese (mal aus Südtirol mitgebracht)
      Peperoncini red cherry small (mediumscharf - ebenfalls mal aus Südtirol mitgebracht)
      Gemüsepaprika Sweet chocolate
      Gelber Kirschpaprika
      Tomatenpaprika
      Milder Spiral
      Picante Lungo
      Ungarische Spitzpaprika, wachsgelb (selbst geerntet, also nicht verhütet)
      Chicostle (lese ich zumindest daraus)
      Chilhuacle Negro

      Wie lange sollte ich die Samen im Kamillentee lassen, was meint Ihr?
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Meiner Ansicht nach über Nacht.

      Da hast Du aber viel gesät, @Hexchen71
      Aber so geht es mich auch. Da ich noch altes Saatgut besitze, säe ich lieber mehr Sorten, denn ich gehe auch davon aus, dass viele gar nicht aufgehen.
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • Danke schön, krauti.

      krautundrüben schrieb:

      Da hast Du aber viel gesät, @Hexchen71
      Aber so geht es mich auch. Da ich noch altes Saatgut besitze, säe ich lieber mehr Sorten, denn ich gehe auch davon aus, dass viele gar nicht aufgehen.
      Ja, genau - bei vielen denke ich, dass es vielleicht nichts wird. Und von denen, die übrig bleiben, behalte ich eine Pflanze zum Probieren. Für die anderen finde ich auf dem Acker bestimmt Abnehmer. Dann wird aussortiert und für das nächste Jahr dürfen nur die bleiben, die wirklich überzeugen.
      Es werden noch ein paar Gewürzpaprikas dazu kommen. Da ist das Saatgut aber frischer, daher denke ich, dass ich sie nicht einweichen brauche.
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • bei mir gibts diesmal bei der Aussaat nur "noname" aus Samen von Früchten und die Chilipfalnzen die die Überwinterung überleben.
      einmal Blockpaprika in rot und eine sehr süße Spitzpaprika. Mal sehen ob und was aus dem Saatgut entsteht. Meine restlichen Vorräte muss ich eigentlich auch noch auf zu altes Saatgut sichten. Ich hoffe noch Samen von Glockenchilils zu finden. Die sind vor Jahren mal so schön riesig und sehr dekorativ im Blumenkasten aufgegangen :zopfie_giesst
      :daumgruen Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht.