Paprika und Chili Anbau und Planung für die Saison 2020

    • Paprika und Chili Anbau und Planung für die Saison 2020

      Heute Mittag hab ich festgestellt, dass es ja nur noch rund 10 Wochen sind und dann kann es mit der Aussaat von Chili und Paprika für die Saison 2020 schon wieder los gehen :zopfie_dancegirl , also höchste Zeit für einen entsprechenden Thread hier im Forum :kichergirl

      Ich habe dann auch schon mal mit meiner Planung begonnen (hier regnet es den ganzen Tag schon in strömen) und daher hier mal mein (bis jetzt) geplanter Paprika und Chili Anbau für 2020:

      Chili:
      • Milder Spiral
      • Black Hungarian
      • Santa Fe Grande
      • Jalapeno
      • Brown Egg
      Paprika:
      • Carmagnola Rosso
      • Beloserka
      • Ali Baba
      • Quadrato de Asti Giallo
      • Quadrato de Asti Rosso
      • Orangevoje Tschudo
      • Sweet Banana
      • Corno Giallo
      • Corno Rosso
      Mir ist nach der diesjährigen Erfahrung auf jeden Fall klar geworden, dass ich deutlich früher mit der Anzucht anfangen muss, wenn ich auch ausgereifte Früchte ernten möchte. Also werde ich gleich nach Weihnachten, spätestens Anfang Januar damit loslegen. :zopfie_ja
      Wer weiter denkt-
      kauft näher ein.
    • Ich bin auch gerade wild am Schauen, was es nächstes Jahr werden soll. Liste habe ich aber noch nicht fertig. Reiche ich nach, sobald ich mich entschieden und die Saaten bestellt habe.
      Die Beaver Dam habe ich schon da, werde ich aber wohl nicht aussäen. Leider habe ich erst nach dem Kauf realisiert, dass es eine scharfe Sorte ist. Und scharfe Paprika möchte ich nicht mehr. Die Gewürzpaprika Edelsüß möchte ich unbedingt nächstes Jahr ausprobieren.

      ralui schrieb:

      Mir ist nach der diesjährigen Erfahrung auf jeden Fall klar geworden, dass ich deutlich früher mit der Anzucht anfangen muss, wenn ich auch ausgereifte Früchte ernten möchte. Also werde ich gleich nach Weihnachten, spätestens Anfang Januar damit loslegen.
      :zopfie_ja Ich mache das jedes Jahr rituell mit den Chilis als nette Silvester-/Neujahrs-"Tradition", quasi das Einläuten des neuen Gartenjahres nicht mit Sekt und Knallerei, sondern mit schmutzigen Händen.
      Paprika kommen bei mir Ende Januar/ Anfang Februar dran. Wenn ich wärmere Temperaturen bieten könnte, würde ich es früher machen, denn auch bei mir reifen die Paprikas immer erst mitten Im Herbst.
    • grünchen schrieb:

      Ich mache das jedes Jahr rituell mit den Chilis als nette Silvester-/Neujahrs-"Tradition", quasi das Einläuten des neuen Gartenjahres nicht mit Sekt und Knallerei, sondern mit schmutzigen Händen.
      Sehr schöne Tradition.
      Im letzten Jahr habe ich sogar noch eher angefangen.
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • Kappes schrieb:

      Hat jemand Erfahrung mit Leutschauer Schotenpfeffer
      Ich nicht :zopfie_nein .

      Ich habe auch mal eine Liste vorhandener Paprika/Chili gemacht und muss nun überlegen, wie viele ich überhaupt unterbringen kann :zopfie_studier :zopfie_kopfkratz :
      • Apfelpaprika

      • Biquinho Amarelo
      • Black Hungarian
      • C´heiro Recife Brasil
      • Chocolate Mini Bell
      • Equador Purple
      • Ferenc Tender
      • Golden Treasure
      • Goldflame
      • Kalocsoi
      • Numex (Suave) Orange
      • Numex Primavera
      • Orange Sun
      • Paprika de Cayenne
      • Paprika Ulrike
      • Pimenta para Mojo
      • Purple Beauty
      • Pusztagold
      • Roter Augsburger
      • Roter Snackpaprika Lunchbox Red
      • Sweet Chocolate
      • Sweet Combo
      • Sweet Hungarian Black
      • Sweet Pickle Pepper
      • Szegediner Paprika
      • Thailand (2x)
      • Trontarolo
      • unbekannt Aquaponik
      Ich glaube, ich werde erst einmal die raus nehmen, die ich dieses Jahr schon hatte :kichergirl .
      Viele Grüße
      Iris :kaktusdaniel
    • Iris67 schrieb:

      unbekannt Aquaponik
      Die ist mir auch unbekannt. :kichergirl Was soll das denn für eine Sorte sein? :zopfie_achselzuck
      Kenne ich nur als Kreislaufwirtschaft von Fischzucht und Pflanzenbau, aber nicht als Chili-/ Paprikasorte. :zopfie_nein

      Die Cheiro Recife Brazil sieht ja todschick aus. :zopfie_herzaugen Habe eben beim Googeln gar nicht nach der Schärfe geschaut, wird bei mir wohl jenseits von Gut und Böse liegen, also eher nichts für mich.

      Falls jemand Beaver Dam-Saat möchte, bitte per PN hier schreien.
      Habe keine Unmengen, aber für ein paar Portionen reicht es sicher. Ist frische Händlerware - also sortenrein.

      @Iris67 , du bekommst ja eh noch Shishitos von mir, soll ich dir davon auch welche mit einpacken?
    • grünchen schrieb:

      Kenne ich nur als Kreislaufwirtschaft von Fischzucht und Pflanzenbau, aber nicht als Chili-/ Paprikasorte.
      :zopfie_grinszahn Die heißt so, weil sie in so einer Anlage stand (mit den Füssen im Wasser) und mir keiner die Sorte sagen konnte. Scharf war sie aber :zopfie_ja . Die Früchte sahen so aus:

      Könnten auch 'De Cayenne' sein :zopfie_studier :zopfie_achselzuck .

      grünchen schrieb:

      Die Cheiro Recife Brazil sieht ja todschick aus
      Meine sieht etwas anders aus als auf den Bildern :zopfie_studier , aber die habe ich auch unverhütet nachgebaut:
      -
      Wobei die letztes Jahr ähnlich aussah :zopfie_ja . Die sollte auch eigentlich mild sein, gerade hatte ich aber ein Frucht mit leichter Schärfe. Falls Du es also mal probieren möchtest ?

      grünchen schrieb:

      Die Beaver Dam habe ich schon da, werde ich aber wohl nicht aussäen. Leider habe ich erst nach dem Kauf realisiert, dass es eine scharfe Sorte ist.
      Da habe ich jetzt gerade mal geschaut. Die Angaben gehen von "haben einen aromatisch-süßen Paprikageschmack" bis "angenehmen milden Schärfe". Also nicht richtig scharf :zopfie_achselzuck . Von daher nehme ich Dir auch gerne welche ab :zopfie_ja .
      Viele Grüße
      Iris :kaktusdaniel
    • Iris67 schrieb:

      Die Angaben gehen von "haben einen aromatisch-süßen Paprikageschmack" bis "angenehmen milden Schärfe". Also nicht richtig scharf .
      Der aromatisch-süße Paprikageschmack ist ja unabhängig von der Schärfe da - und "angenehm mild" liegt im Auge des Betrachters Mund des Verkosters. Was andere mild nennen, ist bei mir schon Feuerwehr-Alarm. Ich habe Schärfeangaben von 1-4/10 gefunden, und meine Erfahrungswerte lassen mich da seeehr vorsichtig werden. :rotwerd
      Aber deiner Liste entnehme ich, dass du da robuster bist als ich. :zopfie_ja
      Mach mir gleich ne Notiz.
    • Chili- und Paprikasaison 2020

      Durch eine PN angeregt, hab ich mal meine Chilisamen hergeholt und werde heute noch die Auswahl und ans Einweichen von einigen Sorten vornehmen. Im lt. Jahr hab ich es am 1. od. 2. Weihnachtstag gemacht. Trotzdem war meine Ernte relativ spät. Uralte Sorten hab ich schon aussortiert. Fressen Vögel eigentlich Paprika- oder Chilisamen??

      Vielleicht fangt Ihr ja auch bald mit der Auswahl an. Bin neugierig, für welche Sorten Ihr Euch entscheidet.
      Zur Einstimmung hole ich ein schönes Foto von meiner Ernte noch mal hervor.
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • Bis jetzt habe ich eingeweicht:
      C. baccatum: Mini Bonnet, Glockenchili
      C. chinense: Aribibi Gusano, Carolina Reaper, Habanero El Remo
      C. annuum: Osiris, Schafhorn, Satan´s Kiss, Corbaci, Hot Apples, Aji Biber, Thunder Mountain Longhorn, Fishpepper, Arroz con Pollo Pepper


      Das sieht jetzt viel aus, doch von vielen hatte ich nur 1 Körnchen aus d. damaligen Wanderpaket entnommen, was längst nicht heißt, dass es aufgeht....
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • So, habe mich endlich entschieden.

      Diese Chilisorten kommen Silvester bei mir in die Erde:

      Vicentes Sweet Habanero
      Aji Dulce Habanero
      Habanero El Remo
      Ancho Poblano
      Frontera Sweet
      Beaver Dam (ist keine Chili, aber ne scharfe Paprika, deswegen nehme ich sie dazu.)

      Die Paprikasorten kommen ja erst 4-6 Wochen später bei mir in die Erde. Da wird die Entscheidung schwierig. Ich habe einfach zu viele neue Sorten, die kann ich nicht alle anbauen. Da mache ich mir dann Im Januar Gedanken drum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von grünchen ()