Paprika und Chili Anbau und Planung für die Saison 2020

    • baumwolle schrieb:

      Miniwurzeln und ein erstes zaghaftes grün...juhuu. Jetzt müssen sie nur noch bis zum rausstellen durchhalten.
      Sehe ich jetzt erst und: drück dir die Daumen! :zopfie_doppeldaumen
      Paprikas und Chilis sind allerdings keine Lichtkeimer, Baumwolle.
      Versuch sie zukünftig mal etwas mit Erde zu bedecken, dann haben auch die Wurzeln es mit dem Fußfassen viel leichter.
      Ich würde auch die noch nicht gekeimten und die bloßliegenden Wurzeln der Schlüpflinge schon noch etwas bedecken.
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr

      "Rassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!"
      Unbekannt
    • mach ich .. sonst hab ich immer in dosen vorgekeimt, weil man da so schön sieht ob´was schlüpft... diesmal ist aber der platz zu eng und da musste ein topf einer verstorbenen peli herhalten. die kleinen bekommen also gleich noch ein erddeckchen :zopfie_verlegen danke für den hinweis.
      Es wird schon langsam grüner... :zopfie_giesst
      :daumgruen Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht.
    • baumwolle schrieb:

      sonst hab ich immer in dosen vorgekeimt
      Was denn für Dosen? Weiß jetzt gar nicht, was du damit meinst. :zopfie_kopfkratz

      Meine werden immer in Minitöpfen vorgezogen. Anfangs sind noch transparente Hauben drüber, aber da die Schlüpfphase abgeschlossen ist, sind die schon runter.
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr

      "Rassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!"
      Unbekannt
    • baumwolle schrieb:

      Aber ich bin doch so neugierig...
      Wenn das bei dir klappt, und du keine großen Verluste zu beklagen hast, ist das doch okay. :zopfie_ja
      Wenn doch so einiges das Zeitliche dabei segnet, solltest du überlegen, ob du nicht doch den Samen ihre Geborgenheit gönnst. :zopfie_zwinkgrins
      :blumiwaechst
      "Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer."
      Hans-Peter Dürr

      "Rassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!"
      Unbekannt
    • Heute habe ich die ersten drei Schlüpflinge bei mir entdeckt. Es gucken 2 x Sha Ema, einmal von den gekauften und einmal von den eigenen Samen und ein Chicostle.
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Ich habe jetzt noch Mal rumgesurft und denke, dass Chicostle wohl Chilcostle heißt. Unter diesem Namen findet man auch etwas. :zopfie_verlegen
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Ich kann mich korrigieren. Die ersten haben sich doch auf den Weg gemacht :zopfie_ja . Wahrscheinlich war es ihnen im Keller zu kühl. Es waren 16-17 Grad (wegen einem offenen Fenster in einem anderen Kellerraum) und jetzt habe ich die Tür zu gemacht und es sind kuschelige 21 Grad. Schon sind die ersten über Nacht gekeimt:
      -
      Jetzt muss ich wahrscheinlich nur die Pelargonien in einen anderen Raum räumen :zopfie_studier :zopfie_augenroll .

      Edit: Rechts sind übrigens die Tomaten (3 Reihen).
      Viele Grüße
      Iris :kaktusdaniel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iris67 ()

    • Neu

      Wenn Du genug Licht hast, dann schadet das nicht. Und es entzerrt etwas. Ich habe z. b. nur begrenzten Platz auf der Heizmatte. Da ist es gut, wenn die Paprikas schon geschlüpft sind, wenn die Tomaten kommen.
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Neu

      Ich habe heute pikiert

      Chilcostle
      Chilhuacle negro
      Sha Ema
      Kolocsai
      Szegediner


      Außerdem haben gekeimt
      Tomatenpaprika
      Milder Spiral
      Picante Lungo
      Jalapeno rot
      Riesenpaprika
      Apple
      Ungarischer Spitzpaprika wachsgelb
      Paprika Yola
      Paprika Pantos
      Paprika Sweet Dreams
      Kirschpfefferoni Ballito
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Neu

      Viele tolle Sorten hast Du da, @Hexchen71

      Soeben hat bei mir eine Blockpaprika aus d. Wanderpaket, die Neschnost von 2015, a, 27.12. gesät, d. Licht der Welt erblickt. :freu :zopfie_dancegirl
      Das wird die einzige Blockpaprika in diesem Jahr sein, vermute ich.
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • Neu

      Meine bisher aufgegangenen:
      Schafhorn
      Beaver Dam
      Glockenchili
      Fishpepper
      Habanero el Remo
      Gorinitsch
      Piquin
      Westlandia
      Neschnost
      Carousel
      Vicentes sweet Habanero
      Antalya Dan
      Ramiro
      Quadrato d`Asti Rosso
      Numex Primavera
      Pimiento Picon
      Atlant
      Portugese Goat Heart

      Nun hab ich doch noch eine 2. Blockpaprika, die Quadrato d´asti Rosso.
      Von manchen Sorten, z.B. Numex Primavera, hab ich sehr viele Sämlinge, andere nur 1x, bei den letzteren hoffe ich, dass sie durchhalten....
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von krautundrüben ()