Rosen 2020

    • Anro schrieb:

      Das mit dem Zaun hatte ich unter der Beschreibung von The Shell Rose bei oplanten gelesen @Geranium !
      :zopfie_idee Ah ja, bei den anderen Bengalen hatte er es nämlich nicht hingeschrieben. Im Übrigen bestelle ich total gerne bei ihm, da die Pflanzen von wirklich kräftiger Natur sind und er auch nicht das Standardsortiment vertreibt. Da gibt es noch einige Rosen, die mich reizen. Aber ich hab ja nach wie vor ein Platzproblem :zopfie_verlegen . Gestern habe ich endlich gedanklich die Rosen aus dem Einschlag verteilt. Mal schauen, ob das wirklich so kommt. :kichergirl
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Ja, er hat tolle Rosen! Da steht auch noch einiges auf meiner Warteliste!

      Ein kleiner Augenschmaus für Dich:

      F8CEC111-B412-4060-9D32-511B6C444BC9.jpeg

      Viel Erfolg! Ich sage nur Übergangslösungen :kichergirl Schräg eingeschlagene Rosen im alten Garten:

      222676D3-BF55-4AD7-9803-335684B2A31B.jpeg F2BD649F-D5A4-4239-89BD-98B73FAE035E.jpeg

      Und ja @ralui sie treiben aus!
      LG
      Antje :zopfie_katze



      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anro ()

    • Danke :kichergirl Na ja, du müsstest zumindestens dicke Pfähle haben, um die Zaunelemente zu stabilisieren, weil 10 Meter Rose ist schwer. Und viele Plaster für die Hühner. :zopfie_groehl Also von innen müsstest du schneiden, bzw. kommt das Licht aus der Richtung, aus der du fotografierst? Dann ist das vielleicht kein solch ein Problem, wenn nach vorne hin Platz ist. Irgendwann müsstest du wahrscheinlich mit Ganzkörperanzug mal ein paar alte Triebe von der Rose rausmachen, mehr muss man nicht pflegen oder? ...... außer anfangs etwas in die richtige Richtung binden.

      Was meinen die anderen Rosomanen?
      LG
      Antje :zopfie_katze



      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • Ne, der Zaun muss nicht stabilisiert werden. Den hat so eine Handvoll echter Kerle verbrochen (die machen da keine halben Sachen), da könnte man Wisente drin einsperren. Ja, nach vorn zur Kamera ist freies Feld (manchmal Mais) und außerdem Osten. Da kommt eigentlich ziemlich viel Sonne hin, deshalb ja der Gedanke. Ich hatte im letzten Jahr Efeu-Abschnitte dort versenkt, in der Hoffnung, sie würden wohl angehen. Sind aber in dem Sommer alle vertrocknet. Ist auch eigentlich zu sonnig da, aber ich wollte etwas Sichtschutz für die Hühner, die fühlen sich etwas abgegrenzter gleich heimeliger.
      Ach, ganz so ernst ist der Gedanke sowieso nicht. Bzw. eigentlich schon, aber hier liegt noch soviel anderes an, das ich nicht wirklich noch eine Baustelle brauche... :zopfie_verlegen
    • Es wäre ja eine geteilte Baustelle :zopfie_grinszahn ich könnte ihn von den Männern, die hoffentlich demnächst unseren Zaun bauen, rausmachen lassen und dann müsste man erst sehen, ob das gut geht. Ist Bobby gut angewachsen?
      LG
      Antje :zopfie_katze



      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • Mir tut mir der Paul so leid. Es wäre doch echt schade, müsste er eliminiert werden :zopfie_trauer .

      Bobby geht's soweit ganz gut. Er macht Spagat, d.h., hat beide Baumstämme, vor/zwischen denen er gepflanzt ist, erreicht.
      Aber er hatte es wirklich schwer. Er steht ganz vorne an unserem Grundstück; da bin ich in der letztsommerlichen, unendlichen Trockenheit wirklich nicht mehr zum Gießen hingekommen :zopfie_achselzuck .
      Ich stelle mir vor, dass er im letzten Jahr all seine Kraft dahin gesteckt hat, mit seinen Wurzeln möglichst tief (zum Wasser) zu kommen. Er sieht etwas sparrig, aber trotzdem sehr gesund aus. Ich erwarte, dass er dieses Jahr, so es wettertechnisch etwas gesitteter läuft, so richtig durchstarten kann :zopfie_ja .
    • Hach ja, ihr habt ja Recht... Der PHM hängt mir nur im Kopf rum, weil ich ihn mal für zwei Bäume fest eingeplant hatte und es doch anders gekommen ist.
      Ich muss mich sowieso erst um die schon gesetzten Rosen kümmern und aufpassen, dass mir nicht alles zuviel wird. Tja, da sitzt man mal kurz wegen Sturm und Hagel untätig da und dreht Däumchen (etwas übertrieben, es gibt ja noch sonst was zu tun :zopfie_augenroll ), und schon meint man, sich nach zusätzlicher Arbeit umsehen zu müssen :zopfie_grinszahn ...
    • ajotwe schrieb:

      Mir tut mir der Paul so leid. Es wäre doch echt schade, müsste er eliminiert werden .
      Du hast ihn schon dastehen, oder? Mit viel Schnitt sollte er an einem Zaun auch zu ziehen sein, aber dann musst Du wirklich öfter mal mit der Machete ran. Hast Du keinen Baum o.ä. für ihn?
      Ein kleiner zarterer Rambler, z.B. Félicité et Perpétue wäre für den Zaun bestimmt eleganter.
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Nein, ich habe ihn nicht schon stehen. Er steht noch ganz woanders :zopfie_zwinkgrins , ist dort aber nur schwer gelitten (da zu groß und stachelig). Er war mal für mich gedacht ( und eben für zwei hohe Fichten :zopfie_ja ), aber wollte die heimische Scholle partout nicht loslassen. Und nun steht eben Bobby James an dieser Stelle.

      Über 'elegant" musste ich ziemlich lachen :zopfie_grinszahn . Der Hühnerauslauf ist in der hintersten Ecke bei uns, also die absolute Huddelecke, mit Komposthaufen, Brennnesseln und allem möglichen, was man so eben temporär abstellen muss :zopfie_zwink . Den Rest erledigen die Hühner :zopfie_augenroll .
      Das steht "elegant" wirklich diametral gegenüber.
      Eine Bepflanzung dort folgt nicht unbedingt ästhetischen Gesichtspunkten, ich will einfach etwas mehr Schutz und Lebensraum für diverse Tiere.

      (Und, in den hinteren beiden Ecken versuchen sich zwei überzählige New Dawn-Stecklinge (die würden sich vermutlich auch mit PHM beißen) und in der Ecke vorne rechts steht die Venusta Pendula von @Ste. Die darf sich jetzt 5 Zaunelemente nach links und nach 2 Metern auch nach oben in eine Eiche und verkappte Fichten ausbreiten. Ich konnte es also sowieso nicht lassen :zopfie_peinlich .)
    • Okay, im Zusammenhang mit der Hühnerecke war elegant vielleicht der falsche Ausdruck :zopfie_zwink . Ste hatte ja schon gesagt, dass der Paul schnell über den Zaun schießen würde. Da wirkt dann noch wilder. Hast Du einen Ritter, der die Dornenhecke freischlägt oder musst Du selbst mit der Machete ran? Das würde ich mir gut überlegen. Ich schimpfe jedes Jahr über meinen stacheligen, aber doch harmloseren Bobbie. Die Blüte entschädigt aber und lässt erstmal vergessen.

      ajotwe schrieb:

      zwei überzählige New Dawn-Stecklinge
      :kichergirl Einer reicht doch an einem Standort. Da könnte doch der andere dorthin. Und für den Paul findet sich doch bestimmt ein anderes Plätzchen, wo er sich richtig ausbreiten kann :floet .
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Der Paul ist ja noch bei mir und ich habe keine Machete :zopfie_ohnmacht :zopfie_grinszahn
      ....also noch einen Baum suchen! Hat irgendwer einen bedürftigen Baum? Ach, ein Jahr geht das bestimmt noch gut hier, die 2 m hohe Rankgitterbank ist doch perfekt für ihn. :zopfie_groehl

      B6C59E53-8902-443A-B7BD-69821AFF7DA3.jpeg

      Ich hatte ihn letztes Jahr ganz runter geschnitten, da ich ihn für Ajotwe ausgraben wollte, aber der Boden war wie Beton, wir hatten nicht genug Regen. Vielleicht bekomme ich ihn ja nie wieder raus. :zopfie_achselzuck Dachte nur, wenn ich junge kräftige Männer wegen des Zaunbaus im Garten habe, könnte ich es ja nochmal wagen.

      Ich war so naiv, hatte gedacht, ihn nach rechts auf unserem (immernoch nicht gebauten, das ‚erst Zaun dann Rose Prinzip‘ hat sich bei mir noch nicht durchgesetzt :kichergirl ) 10 m langen Gartenzaun langzuleiten (der Hopfen war nur ein Provisorium :kichergirl ).....da kannte ich ihn noch nicht. Die ersten zwei Jahre war er friedlich und dann wollte er im dritten Jahr unseren halben Garten haben, der Garten ist ja nur irgendwas wie 10x13 m. :zopfie_grinszahn Hinter dem Zaun ist ein öffentlicher Weg. :whistling:
      Anfangs wohnte er an einem provisorischen großen Obelisken, den hat er dann- haps -verschlungen, seht ihr ihn hier hinten rechts an der Betonmauer in der Gartenecke neben dem Hopfen (der sich auch als eine solch niedliche Anschaffung herausgestellt hat)?

      BA1979A2-E025-459B-906A-3A4B39F46806.jpeg 51C0FA13-8501-4161-92C3-4BFBF5523068.jpeg

      64B3CE42-16F4-4932-8BD4-ABBD2FC9EA38.jpeg CD68F659-5189-43AA-95CC-63305020A49C.jpeg

      541906EC-3A1C-4DAC-AF90-6BC9C6FD750B.jpeg 709F73F5-836F-4786-9848-2B789E0468C4.jpeg Wenn er nur nicht so schön wäre!

      C3DD82B3-42D8-4CBF-A5A0-C71BC265150B.jpeg Das waren die beiden Monster dann ein Jahr später.

      4628D71F-3B27-4916-AB91-3456D6716FD0.jpeg 31.05.2018, darunter ist der 2 m Obelisk :kichergirl
      LG
      Antje :zopfie_katze



      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Anro ()

    • Anro schrieb:

      Der Paul ist ja noch bei mir und ich habe keine Machete
      :zopfie_groehl Achso, jetzt versteh' ich das erst :kichergirl .


      Anro schrieb:

      die 2 m hohe Rankgitterbank ist doch perfekt für ihn.
      :zopfie_haareberge :zopfie_ohnmacht

      Du weißt schon, dass die Endhöhe bei um die 10 Meter liegt :husch .

      Edit fällt da noch was ein: Wie wär's mit einem Rosengang im neuen Garten, extra für den Paul :floet :husch
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Das wäre schön, nur ähm, wie soll ich sagen, der neue Garten ist schon voll. :kichergirl Für einen Rosengang wäre auch kein Platz gewesen, soooo groß sind 500 qm mit bereits bestehenden Strukturen, Bäumen etc ja nun auch wieder nicht. Ich habe viele Bäume im neuen Garten, aber keiner, der abseits steht, oder nicht mehr von den Kids beklettert wird. Die einzige Ecke die möglich wäre, würde aber bedeuten, dass der Paul auf das Asbestdach des Nachbarschuppens mit klettert, das ist mir zu heikel, das lasse ich lieber unangekratzt. :zopfie_achselzuck

      Das mit der 2 m Bank war ein Witz und ist ein Witz, ich weiß! Mein Lieblingsgartenwort ist Provisorium.
      LG
      Antje :zopfie_katze



      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn