Pfefferminze

    • Pfefferminze

      Ich habe verschiedene Pfefferminzsorten.
      Eine konnte ich von meiner Oma retten und hab die inzwischen auch gut vermehren können.
      Nun weiß ich aber nicht was das für eine Sorte ist. Ich weiß nur das meine Oma die schon
      seit meiner Kindheit, so seit den 70ger Jahren, immer in dem Beet am Stall hatte.
      So wie die sich aber dort ausgebreitet hat, muß die viel älter sein, Haus wurde 1930 von
      meinen Großeltern hier in der Lausitz gebaut.
      Die Stiele sind violett, behaart und fest und die Blätter sind samtig behaart, feiner wie bei
      der Apfelminze und nicht so gezackt und dünner. Der Tee schmeckt nicht spearig und auch
      nicht pfeffrig sondern lecker frisch.
      Hab auf Märkten und Gärtnereien diese Sorte noch nicht gefunden.
      Ich liebe diesen Tee und ich bin froh den wieder zu haben.
      Vielleicht gibt's ja unter Euch jemanden der sich gut mit Minzesorten auskennt und
      diese hier erkennt.


      Haltet Abstand,
      ...Benutzt Mundschutz.
      ..……… Rettet Leben.
      …...…………Vielen Dank.
    • @Ilea
      Ha 8o , die Sorte ist auf jeden Fall älter :zopfie_ja . Den Namen weiß ich leider auch nicht.
      Aber diese haarige Minze fand sich auch im Garten meines Vaters, als wir ihn damals Mitte der 80er Jahre übernommen haben. Nun muss ich dazu sagen, dass dieser Garten eine lange Geschichte hat und Ende des 19. Jh. angelegt wurde. Meine Eltern haben ihn damals wieder aus seinem Dornröschenschlaf erweckt.
      Leider ist uns die Minze über die Jahre abhanden gekommen. (Mein Vater hat's nicht so mit kleinen Kräutern :kichergirl .) Seitdem suche ich sie auf den Märkten und im Netz. Leider ohne Erfolg. Hmm, :zopfie_studier vielleicht ist es eine spezielle Lausitzer Minzsorte? Gab's sowas?
      Hättest Du einen kleinen Ableger für mich?
      Lg Geranium

      Ich bin nicht hier, um mich zu bemühen.
      Ich bin hier, um zu glühen.
      Ich bin hier, um zu blühen.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      Ich bin nicht hier für die Bilanz,
      ich bin hier für den Glanz
      und ich bin hier für den Tanz.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      (Stefan Ebert)
    • Danke erst mal für die Rückmeldung.
      @Geranium ich mach Dir einen Topf fertig, mal sehen wann wir dann wieder zusammen kommen.
      Polen hat leider noch dicht, so kommen wir nicht in Deine Richtung.

      Ich weiß nicht wo meine Oma die MInze her hat. Von hier in der Lausitz, aus Bayern, keine Ahnung,
      kann keinen mehr fragen. Bayern, weil der Bruder vom Opa in Bayern wohnte und von dort bekamen
      sie immer mal was mitgebracht. Auch Erdbeeren aber die sind leider verschwunden. Die St.-Bohnen
      hab ich noch.
      Haltet Abstand,
      ...Benutzt Mundschutz.
      ..……… Rettet Leben.
      …...…………Vielen Dank.
    • Meine Mutter tippt ins Blaue auf Orangenminze oder Bowleminze.
      In einem Lausitzerkräutergarten hätte sie ganz früher mal 15 Sorten Minze gefunden.


      Hier eine Bücherseite mit verschiedenen Sorten .
      Die hat sie mir gerade geschickt .

      Nachtrag.
      Halt,stop
      Sie nimmt ihre Meinung wieder zurück.
      Ich hatte ihr die genaue Beschreibung nochmal geschickt.
      Die Seite zeigt nur neuere Sorten.
      Hilft jetzt leider nicht weiter.
      Ach schade :zopfie_verlegen
      Vielleicht kann sie morgen weiter forschen.

      :herbst02 der Herbst hat auch noch seine schönen Seiten ! :herbst14

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hasenfratz () aus folgendem Grund: Nachtrag

    • Ilea schrieb:

      Also Bowleminze passt nicht.
      Nee passt nicht :zopfie_nein , das finde ich auch.
      Die Bowleminze ist viel... :zopfie_studier ja wie soll ich es ausdrücken, plumper :zopfie_kopfkratz ... nee ordinärer :zopfie_kopfkratz ...im Erscheinungsbild. Ach ich weiß auch nicht, wie ich es beschreiben soll :zopfie_achselzuck .
      @Ileas Minze ist viel...filigraner und zarter. Auch im Geschmackist sie anders, ganz mild und erfrischend. Ich hab später nie wieder so einen feinen Minzetee getrunken. Die anderen Sorten waren entweder zu fruchtig oder zu minzig.
      Eigentlich hat sie auch ein ganz typische Erscheinungsbild, diese Minzart. Deshalb hab ich sie auch gleich erkannt. Früher hab ich vermutet, dass es eine Form der Mentha arvensis ist oder aber die Berliner Sand-Minze, aber so richtig passen die beiden auch nicht... :zopfie_achselzuck

      Ilea schrieb:

      ich mach Dir einen Topf fertig, mal sehen wann wir dann wieder zusammen kommen.
      :zopfie_dancegirl
      Lg Geranium

      Ich bin nicht hier, um mich zu bemühen.
      Ich bin hier, um zu glühen.
      Ich bin hier, um zu blühen.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      Ich bin nicht hier für die Bilanz,
      ich bin hier für den Glanz
      und ich bin hier für den Tanz.
      Ich bin nicht hier, um Dir zu gefallen.
      (Stefan Ebert)
    • Hallo!
      Ich bin zwar Minzen-Anfängerin, aber ist es vielleicht Samtminze?
      Weitere Namen wären Silber-Minze oder Gebüsch-Minze,
      botanisch Mentha x villosa-nervata 'Dumetorum'.
      Meine Pflanze ist noch nicht da, ich habe diese Art gerade erst bestellt,
      wenn sie da ist, könnte ich ein Foto nachreichen.

      Edit: Samt-Minze soll eine Kreuzugn aus Mentha aquatica × Mentha longifolia sein.
    • So inzwischen hab ich die Minze schon zweimal beerntet.
      Habe festgestellt das ich zwei fast gleiche habe. Nur eine ist mit hellgrünen
      Blättern und ist die mildere und die andere hat dunkelgrünere Blätter.
      Beim Erstaustrieb als ich die Fotos gemacht habe, hatten die in allen drei
      Töpfe die selbe grüne Blattfarbe.
      Haltet Abstand,
      ...Benutzt Mundschutz.
      ..……… Rettet Leben.
      …...…………Vielen Dank.
    • Deine Lausitzer Puschelminze sieht sehr lecker aus und hört sich gut an, wenn du mal mit dem trinken nicht hinterherkommest, würde ich mich auch über einen kleinen Abstich freuen.
      Ich habe auch eine unbekannte (DDR) Omaminze, die habe ich mal gegen was bei Kleinanzeigen getauscht, die hat aber eher zarte grüne Blätter ohne Haare.
      LG
      Antje :zopfie_katze


      Die Beschäftigung mit Erde und Pflanzen kann der Seele eine ähnliche Entlastung und Ruhe geben wie die Meditation.
      - H. Hesse
      :zopfie_doppeldaumen
      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn