Hostas 2020

    • Hostas 2020

      Hallo, möchte mal wieder etwas mehr Hostas pflanzen.
      Habe wohl nicht aufgepasst und in den letzten 2 Jahren einige durch die Trockenheit verloren.
      Obwohl ich auch ab und zu gegossen hatte.
      Sie sind einfach weg, obwohl sie, wenn ich danach gesehen hatte, nicht leident aussahen :zopfie_skeptisch
      Besonders tut es mir um die Minis leid..zb. die Little Mouse Ear
      Übrig sind nur die Fire & Ice und die Lilienblütige, wobei eine davon auch weg ist.

      Vorestern hatte Norma wieder Gärtnerköder ausgelegt. Das waren ziemlich viele...vielleicht gibt es noch welche, falls jemand braucht?
      Habe mir dabei 3 Hostas gegönnt. 1,99€/St. war ein angenehmer Preis um neu durchzustarten.
      Ich schau nachher mal auf die Schildchen...
      VG Monika
    • Mowa schrieb:

      Vorestern hatte Norma wieder Gärtnerköder ausgelegt. Das waren ziemlich viele...vielleicht gibt es noch welche, falls jemand braucht?
      Habe mir dabei 3 Hostas gegönnt. 1,99€/St. war ein angenehmer Preis um neu durchzustarten.
      Ich schau nachher mal auf die Schildchen...
      Den Köder hatte ich auch im Prospekt gesehen, aber bin dann doch lieber nicht hingefahren. Die haben sie sicher auch nächstes Jahr wieder und dann weiß ich vielleicht eher wo ich sie wirklich hinsetzen will. Trotzdem würde mich interessieren wie die Pflänzchen aktuell aussehen?
      Ich wünsche dir auf jeden Fall schon mal ganz viel Freude mit den Neuzugängen.
      LG Chalha
    • Mowa schrieb:

      Besonders tut es mir um die Minis leid..zb. die Little Mouse Ear
      Die habe ich in einer Schale :zopfie_ja Ich glaube da machen sich die besser als im Garten :zopfie_ja
      Eine Kleine (Twist of Lime) hatte ich nämlich auch in den Garten gesetzt (weil die so wüchsig sein sollte) - die vermisse ich bis jetzt noch :zopfie_traurigja

      Chalha schrieb:

      Die haben sie sicher auch nächstes Jahr wieder
      Ja, die haben die eigentlich regelmäßig :zopfie_ja und bei dem Preis (da gab es auch schon mal ein 3-er Set für 2 Euro oder so) kann man auch nicht viel falsch machen :zopfie_nein - bis jetzt sind alle angegangen und gut gekommen. Sind wahrscheinlich eher 0815-Sorten, aber trotzdem schön :zopfie_ja
      LG Rena :tiersmilie02
    • zitze schrieb:

      Ja, die haben die eigentlich regelmäßig und bei dem Preis (da gab es auch schon mal ein 3-er Set für 2 Euro oder so) kann man auch nicht viel falsch machen - bis jetzt sind alle angegangen und gut gekommen. Sind wahrscheinlich eher 0815-Sorten, aber trotzdem schön
      Ich gucke ja eigentlich nur wegen den Pflanzen und Gartenzubehör ins Werbeheft. Ich mag den Laden an sich nicht besonders (zumindest unsere Filiale, woanders war ich noch nie), aber da haben sie wirklich immer wieder spannende Sachen dabei. :zopfie_verlegen Und gerade für mich als "Anfänger" ist es schön einfach mal was ausprobieren zu können und auch 0815-Sorten kann man dann irgendwann immer noch durch speziellere ersetzen oder ergänzen. :zopfie_ja
      An ein 3-er Set kann ich mich jetzt aber gar nicht erinnern, das ist irgendwie an mir vorbei gegangen. :zopfie_studier Vielleicht besser so. :kichergirl Aber ich halte weiter die Augen auf. :zopfie_gugg
      LG Chalha
    • Bei den Hosta sind noch längst nicht alle da. Wenn die ein bisschen schattig stehen kann es auch noch dauern. Es gibt auch Sorten die spät gehen.

      Eingegangen ist bei mir bisher nur die "Fire and Ice". Obs die Trockenheit war? Ich weiß es nicht. Ich habe festgestellt, daß die Hosta, was die Trockenheit angeht, eigentlich als sehr robust sind.
      Wer einen Garten hat lebt schon im Paradies



      Hier gehts zu meinen Angeboten
    • Hei, da ich quasi ganz von vorne anfange, ist mir das eigentlich egal...

      Ich hab mit die rausgesucht und ärger mich grad, weil ich die andern nicht auchnoch mitgenommen hab...aber die sahen ähnlich aus...

      Francee,
      Elegans,
      White Brim
      durften mit...und eine Brombeererdbeere/Bramberry (fand ich spannend)

      Haha, find ich ja nett, das sie so hübsche Namensschildchen reinmachen...aber ich finde jetzt nicht, das sie den gegoogelten Pflanzen ähnlich sehen :zopfie_studier
      Sie standen etwas wacklig in den Töpfen und da lass ich die jetzt erstmal drin, bis sie kräftig gewachsen sind.
      Ich find Hostas in Töpfen auch sehr schön...und die kleinen Fire & Ice, die ich viel zu knapp abgestochen hatte und keine Wurzeln dran waren, haben sich auch sehr gut im 8er Topf gemacht und wunderbar den Winter überstanden...
      VG Monika
    • zitze schrieb:

      blume schrieb:

      Bei den Hosta sind noch längst nicht alle da. Wenn die ein bisschen schattig stehen kann es auch noch dauern. Es gibt auch Sorten die spät gehen.
      Die steht sehr schattig :zopfie_ja Aber die großen drumrum sind alle schon raus :zopfie_traurigja - aber ich hoffe noch :zopfie_ja

      Die Twist of Lime steht bei mir sonnig in einer Schale, die ist schon voll da. Ist aber eigentlich auch sehr robust. Wenn Deine nicht mehr kommen sollte......Kannst Dich ja melden.
      Wer einen Garten hat lebt schon im Paradies



      Hier gehts zu meinen Angeboten
    • blume schrieb:

      Wenn Deine nicht mehr kommen sollte......Kannst Dich ja melden.
      Ich habe sie heute gefunden :zopfie_ja - die hatten Schnecken zum Fressen gern :zopfie_traurigja an Blättern war nicht mehr viel dran :zopfie_noe
      Habe sie jetzt ausgebuddelt und zu dem Mäuschen in die Schale an den Rand gesteckt :zopfie_ja (das ist ja noch ganz verloren in der großen Schale) - wird sie da zu groß, muss sie eben wieder raus oder auch teilweise :zopfie_kopfkratz
      LG Rena :tiersmilie02
    • Hei...alles gänzlich unbeeindruckt hier...nur idiotischer Weise meine Hortensie "Lady in Red" nicht abgedeckt..die hat Blattschäden :zopfie_augenroll
      Das is fies...weil sie ja erst wieder nächstes Jahr im Frühling neu durchtreibt..das was jetzt noch an Blättern kommt, vor der Blüte, hilft nicht die Schäden zu kaschieren :zopfie_heul
      Die große Feige hatte mehrere Tage die Blätter hängen lassen...hatte schon angst, das sie was abbekommen hat...aber jetzt stehen die Blätter wieder :girliehut
      VG Monika
    • Achja, die Feige, da hab ich noch gar nicht nachgeschaut. Die hatte beim letzten Frost im April schon was abbekommen. Jetzt wollte sie wieder austreiben, denke daß die neuen Triebe wieder erfroren sind. Jetzt habe ich auch einkgermaßen einen Überblick über die Frostschäden. Die Kirschen sind größtenteils schwarz. Die Johannis- und Stachelbeeren sind auch erfroren. Nüsse weiß auch noch nicht, hab ich noch nicht kontrolliert. Mirabellen, Renglo Pflaumen muß ich mal abwarten.
      Wer einen Garten hat lebt schon im Paradies



      Hier gehts zu meinen Angeboten
    • @zitze dieses Jahr hab ich fast keine Schnecken, die werden wohl den trockenen Sommer
      letztes Jahr nicht überlebt haben, ansonsten hatte ich auch oft Blätter wie Sieb.
      Wie die genau heißt kann ich Dir nicht sagen, vermute mal die "Orange Marmelade". Sie hat ein
      festes leicht ledriges Blatt. Die mögen die Schnecken sowieso nicht so.
      Ab und zu kommt es vor das die einige total blaugrüne Blatter treibt aber im Folgejahr
      sind die meist auch dreifarbig.

      Haltet Abstand,
      ...Benutzt Mundschutz.
      ..……… Rettet Leben.
      …...…………Vielen Dank.