Großstauden

    • Spoiler anzeigen
      Dankeschön, Erny! :zopfie_rose Nachtrag: dankeschön @jael bolívar


      Darüberhinaus möchte ich doch noch auf die fachlichen Aspekte eingehen. Ich schrieb doch bereits, dass ich versuchen möchte, der reinen Liste an Namen noch Eigenschaften (feuchtigkeitsliebend etc.) zuzuordnen. Das kostet nun aber auch Zeit, da muss ich schauen, ob ich die habe. Zweitens schrieb ich eingangs, das es mir keineswegs nur um meine aktuell zwei vorhandenen Plätze geht, sondern um einen Austausch! In der Kürze des Themas habe ich schon ganz viele interessante und mir nicht bekannte Stauden genannt bekommen, das finde ich ganz prima! Nicht nur für mich, die hoffentlich in ihrem großen Garten weitere Plätze entstehen lassen kann, sondern für alle, die an diesem Themenbereich Interesse haben.
      "Alles dauert ewig und die Hälfte misslingt. Trotzdem gibt es nichts Schöneres als Gärtnern." (Stefanie Flamm)
    • Spoiler anzeigen

      Sagt mal, seid Ihr noch in Ordnung?

      Wenn Du, @steed, DEINEN Thread reinhalten möchtest, hättest Du @Karoline darum bitten müssen, ihre Anfrage um Pflanzentausch per pn an mich zu stellen! DAS wäre der richtige Weg gewesen! Ich habe lediglich geantwortet!
      Und wenn Euch dann 5, 6, 7 Sätze von mir stören, und Ihr das als 'schreddern' bezeichnet, dann weiß ich nicht, mit wem ich es zu tun habe.
      Alles weitere bitte per pn, sofern Euch das wichtig ist.

      steed schrieb:

      Ich schrieb doch bereits, dass ich versuchen möchte, der reinen Liste an Namen noch Eigenschaften (feuchtigkeitsliebend etc.) zuzuordnen.
      Und wo? Habe ich in dem gesamten Thread noch nicht gefunden.
      Aber wenn Du Dich durch meine ( gut gemeinte ) Anregung angegriffen fühlst, tut es mir leid.

      Alles weitere bitte per pn.
      Angelika
      Ein Garten ist der Spiegel der Seele, die ihn betreut.
    • steed schrieb:

      Darüberhinaus möchte ich doch noch auf die fachlichen Aspekte eingehen. Ich schrieb doch bereits, dass ich versuchen möchte, der reinen Liste an Namen noch Eigenschaften (feuchtigkeitsliebend etc.) zuzuordnen.
      ... auf die fachlichen Aspekte eingehen ist eine gute Idee! Das können wir doch alle gemeinsam machen! Ich ergänze morgen ein paar Eigenschaften bei den Stauden, die ich kenne und einordnen kann ... das wird dann eine schöne Übersicht für alle Interessierten!
    • steed schrieb:

      daher trage ich bereits jetzt mal eine Liste der genannten Stauden zusammen. Ich kopiere eure Nennungen und kann ja vielleicht ! später noch Eigenschaften dazu tragen.

      Spoiler anzeigen
      Siehe oben, mein Zitat, Anjoli. Auf den Rest deines posts möchte ich weder öffentlich noch per PN eingehen.

      [/quote]
      "Alles dauert ewig und die Hälfte misslingt. Trotzdem gibt es nichts Schöneres als Gärtnern." (Stefanie Flamm)
    • Spoiler anzeigen


      Anjoli schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Sagt mal, seid Ihr noch in Ordnung?
      Spoiler anzeigen
      Joh, sind wir :zopfie_ja .

      Anjoli schrieb:

      Wenn Du, @steed, DEINEN Thread reinhalten möchtest
      Ich glaube steed hat an mehreren Stellen geschrieben, dass sie diese Informationen nicht nur für sich, sondern auch für andere interessant findet. Insofern war mein Eindruck nicht, dass sie das als IHREN Thread sieht, sondern es für alle übersichtlich halten möchte.

      Anjoli schrieb:

      hättest Du @Karoline darum bitten müssen, ihre Anfrage um Pflanzentausch per pn an mich zu stellen! DAS wäre der richtige Weg gewesen! Ich habe lediglich geantwortet!
      Nö, wie @erny2006 schon schrieb, ist es nicht dramatisch, auch mal kurz anderes reinzuwerfen. Eine längere Geschichte mit den altbekannten Ausschweifungen hast du daraus gemacht, insofern hast du eben nicht 'lediglich geantwortet'.
      Und es hätte hier jetzt wahrscheinlich trotzdem keine*r nen Aufriss davon gemacht, wenn du steed nicht auch noch 'Tadel' vorgeworfen hättest. Das war es nämlich nicht, es war eine Bitte!

      [/quote]
    • Spoiler anzeigen


      steed schrieb:

      Ich kopiere eure Nennungen und kann ja vielleicht ! später noch Eigenschaften dazu tragen.
      Dein Text ist, wie Du selbst weißt, ja ein völliges Wischiwaschi.
      "Eigenschaften" könnten bedeuten: blüht ( meinetwegen) rosa, bildet Adventivwurzeln aus, klettert auf Bäume-- oder was weiß ich!
      Ich möchte mich aber mit Dir vertragen, @steed.
      Ich möchte nur -bitte- nicht haltlos von Leuten angegriffen werden.
      Angelika
      Ein Garten ist der Spiegel der Seele, die ihn betreut.
    • Spoiler anzeigen
      Nein, Anjoli, mit Eigenschaften, das habe ich später konkretisiert, meinte ich genau das, was du mir geraten hattest, mit zu bedenken. Ich bin dir freundlich und trotz deiner ersten schnippischen Antwort möglichst sachlich entgegen getreten. Insofern habe ich kein weiteres Interesse an einer Auseinandersetzung oder einem "Vertragen". Zum vertragen gehört meines Erachtens eine Reflexion der eigenen Position. Und ich lese dich lange genug, um eine persönliche Einschätzung zu treffen :das tust du gar nicht gern. Und jetzt wäre ich wirklich sehr froh, wenn du es einfach mal lassen könntest. Danke sehr!
      "Alles dauert ewig und die Hälfte misslingt. Trotzdem gibt es nichts Schöneres als Gärtnern." (Stefanie Flamm)
    • Was für ein tolles Thema, ich :zopfie_herz Großstauden!

      Bin jetzt extra durch meinen dieses Jahr überhaupt nicht schönen Garten (weil dauerverregnet) und habe ein paar Große geknipst.

      Eine Wiesenraute mit weißen Puscheln, wird bestimmt 2,5 m hoch. Hab sie auch noch in rot und frisch gemopste Samen mit rießigen rosa Puscheln



      Wie hoch sie ist, sieht man an dem patagonischen Eisenkraut. Die Puschel sind schön flauschig, jetzt ist sie schon lange verblüht

      Der hohe Phlox, wie schon von jemandem erwähnt



      bestimmt auch 2 m, vorne rechts ist ein normaler Phlox in zartrosa/weiß. Ursprünglich kam der von @Iris67 :zopfie_umarm

      Hier etwas staudensonnenblumenartiges, irgendwann geschenkt bekommen, dort wuchs sie rings um einen Hochstamm-Apfelbaum



      locker über 2 m, die Höhe kann man durch rechtzeitigen Schnitt varrieren

      Die Lemonqueen, unser Zaun ist 2 m hoch



      Eine wirkliche Dauerblüherin aus gemopsten Samen, fängt im Juni an zu blühen und ist noch lange nicht durch. Bienenfreundlich



      Rauhblattastern von @zitze :zopfie_verliebt , auch vor dem hohen Zaun



      und hier der schon viel erwähnte, von mir als Purpur-Dost gekaufte Schöne



      ebenfalls vor dem hohen Zaun.

      Eine akeleiblättrige Wiesenraute in gelb und blau habe ich auch, die an die zwei Meter hoch wird.
      Und Eisenhut, Sommer und Herbst, wird auch sehr hoch.
      Und der echte Eibisch schafft die zwei Meter locker, genauso wie das Herzgespann.
    • erny2006 schrieb:

      Wenn ich nachher am Rechner bin versuche vh hier mal etwas aufzuräumen und das off topic raus zu nehmen

      Das würde mich und den Thread erleichtern, Erny. (Wahrscheinlich auch einige andere UserInnen, nehme ich an) Wäre klasse, wenn du das tun könntest. Dankeschön und tut mir leid, dir /euch extra Arbeit gemacht zu haben.

      Bärmat schrieb:

      Was für ein tolles Thema, ich :zopfie_herz Großstauden!

      Hallo Bärmat :zopfie_winke , tolle Fotos zeigst du da und schön, dass du mitmachst.

      Den Phlox habe ich sofort identifiziert, den habe ich auch von Iris bekommen. Bei mir wird er nicht ganz so hoch, aber das kann gut am Standort liegen. Ich habe schon Ausläufer, die macht der ja reichlich, an feuchterer Stelle gesetzt und will mal schauen, ob er dann noch höher wächst.
      "Alles dauert ewig und die Hälfte misslingt. Trotzdem gibt es nichts Schöneres als Gärtnern." (Stefanie Flamm)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von erny2006 ()

    • Bärmat schrieb:

      Der hohe Phlox
      Der sieht ganz genauso aus wie meiner :zopfie_ja .
      Kann das sein, @Bärmat , das der sogar von mir ist? Als ich Dir vor drei oder vier Jahren ein Quer-durch-den Garten-Paket geschickt habe? Ich bin mir nämlich sicher, dass ein Abstrich vom Phlox dabei war, weil er einer der wenigen Stauden war, die zu dem Zeitpunkt überhaupt üppig bei mir wuchsen :zopfie_peinlich .

      Also, @steed, falls ich kein Foto mehr finde, genau so sieht meiner aus :zopfie_grinszahn .
    • steed schrieb:

      Ich habe schon Ausläufer, die macht der ja reichlich, an feuchterer Stelle gesetzt und will mal schauen, ob er dann noch höher wächst.
      Tatsächlich steht der hier sehr trocken und sonnig :zopfie_ja , ich habe ihn auch am Zaun, noch trockener und heißer, da wird er auch hoch.


      ajotwe schrieb:

      das der sogar von mir ist?
      :zopfie_studier
      Ich weiß, dass ich von der Iris damals einen Hohen bekommen habe, mit dem Hinweis, dass er wuchern würde. Ich hab ihn an mehreren Stellen stehen, bestimmt ist einer von Dir auch dabei :kichergirl
    • Bärmat schrieb:

      dass ich von der Iris damals einen Hohen bekommen habe, mit dem Hinweis, dass er wuchern würde.
      Mit genau diesem Hinweis bekam ich ihn auch. Und ich finde, da unterscheidet er sich sehr von anderen Phloxen. Er bildet ja tatsächlich Ausläufer, die in einem halben Meter Entfernung aus dem Boden kommen. Weswegen ich es bis jetzt noch nicht zu einem richtigen Horst gebracht habe. Muss öfter die Ausläufer abstechen und zur Mitte setzen.
      "Alles dauert ewig und die Hälfte misslingt. Trotzdem gibt es nichts Schöneres als Gärtnern." (Stefanie Flamm)
    • Tiarella schrieb:

      Das können wir doch alle gemeinsam machen! Ich ergänze morgen ein paar Eigenschaften bei den Stauden, die ich kenne und einordnen kann ... das wird dann eine schöne Übersicht für alle Interessierten!
      Das finde ich gut Tiarella. Wollen wir einfach die bereits erstellte Liste kopieren und jede/r der mag, arbeitet etwas rein? Mit dem Kopieren finde ich es ansehnlicher als mit der Zitierfunktion. Oder wird es dann blöd, wenn so oft diese Liste gepostet wird?

      Ich gucke, ob ich heute noch Zeit und Lust habe, wollte auch wohl das Triell anschauen. :kichergirl
      "Alles dauert ewig und die Hälfte misslingt. Trotzdem gibt es nichts Schöneres als Gärtnern." (Stefanie Flamm)
    • :zopfie_winke Eine die noch nicht genannt wurde, ist die Durchwachsene Silphie. Die wurde bei mir ja auch sehr groß (geschätzte 2,5 m), jetzt steht sie wohl etwas ungünstiger. Da ein Kürbis an ihr hoch wollte, war sie mal in Augenhöhe :kichergirl :
      -

      Eine hohe Hanfblättrige Malve habe ich in Essen gesehen. Da kommt meine aber auch lange nicht mit :zopfie_nein . Ob es da wohl Sorten gibt :zopfie_studier ?
      Viele Grüße
      Iris :kaktusdaniel

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Iris67 ()