Erfahrungen mit Versand-Gärtnereien

    • :zopfie_dancegirl Ich habe gestern meine Bestellung dort gemacht und bin nun sehr gespannt :zopfie_ja .
      Allerdings muss ich mich wohl einige Zeit gedulden :zopfie_verlegen , der Versand beginnt im April und dann wird nach Bestelleingang "abgearbeitet". Bis dahin kann ich mir in Ruhe überlegen, wo ich die Pflanzen überhaupt hinsetzen will und es ist dann auch besser erkennbar, wo tatsächlich noch Lücken sind.

      LG Oaxaca
    • :happy Die Pflanzenlieferung ist heute angekommen! :happy
      666kb.com/i/bsn107o0atfw3sqm2.jpg

      Ich bin sehr zufrieden, die Pflanzen sind alle in Ordnung, die Verpackung gut (das Stroh kann ich auch gut gebrauchen, das kommt dann zwischen die Erdbeeren), die Preise günstig (alle Pflanzen haben zwischen 1,99 und 2,80 gekostet) und der Service war gut (Bestellbestätigung, Status- und Versandmitteilungen,...).

      Und diese Schätzchen habe ich im Stroh gefunden:
      666kb.com/i/bsn10mkeoxnrjbdmi.jpg

      LG Oaxaca
    • Ich kann aus direktem Vergleich mit anderen Versendern, die hier auch schon namentlich (unkenntlich gemacht) erwähnt worden sind, nur die Stauden von Gaissmayer empfehlen. Preislich gibt es sicher günstigere Anbieter, aber die Qualität und auch der Service stimmen. Habe mehrfach dort bestellt und hatte beim Auspacken immer das Gefühl, dass mit Liebe zu den Pflanzen eingepackt und vorher auch so gegärtnert wurde. Im letzten Herbst gepflanzte Stauden sind mit nur ganz minimalen Ausfällen alle gut durch den Winter gekommen - es waren also garantiert nicht N-gepushte Stauden.

      Bei begründeten Beanstandungen gab es keine Probleme, sondern eine Gutschrift für die nächste Bestellung. Mein Eindruck ist, dass bei Gaissmayer wirklich auf Qualität geachtet wird und bei Schwierigkeiten mit den Pflanzen (winter- o. wetterbedingt) die betreffenden Artikel schnell auf der Webseite als "nicht lieferbar" gekennzeichnet sind. Darüber hinaus bin ich von dem riesigen Sortiment dort begeistert und kann sie mit dem Wermutstropfeh "Preis" uneingeschränkt weiterempfehlen. Gegenüber letztem Herbst kosten die meisten Pflanzen dort jetzt rund 10 % mehr, was ne ziemlich saftige Erhöhung ist...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von franzixy ()

    • Ich habe gestern meine Lieferung von Baumschule Horstmann erhalten, das war jetzt meine dritte Bestellung dort und ich war wieder sehr zufrieden. Kräftige Pflanzen in einer schönen Größe. Dort werde ich auf jeden Fall wieder bestellen.

      Außerdem kam meine Bestellung von Vivara an, auch mit dieser bin ich sehr zufrieden. Jede Pflanze war in einem stabilen Pappkarton eingepackt und alle waren in einem sehr guten Zustand.

      Und dann kamen noch die Pflanzen von meiner Lieblings Ebay Verkäuferin Morgana2001. Dort bestelle ich schon seit mehreren Jahren und habe noch nie was auzusetzen gehabt.

      lh5.googleusercontent.com/_i2v…KJpMwYU/s640/IMG_5958.JPG
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Hatte letzte Woche eine ziemlich kuriose Erfahrung mit einer Versandgärtnerei gemacht. Bestellt waren 4 verschiedene Samen, davon 3 etwas kleinere und eine Position mit größeren, jeweils festgelegte Kornzahlen. Lieferdatum war mit BIS zu 2 Wochen angegeben. Naja, dachte ich mir - mit gilt ja wahrscheinlich für Pflanzen, das ist ja etwas aufwändiger. Nach 2 WOCHEN kamen dann die Samen daher - da ist ja die Eb.y-Versandgärtnerei aus Griechenland schneller.

      Gewohnheitsmäßig mach ich meinen Wareneingangscheck. Die großen stimmten, bei 2 fehlte jeweils 1 (nagut, kann ja mal passieren) und bei einer Position fehlte glatt 1 Drittel - und damit war mein Ärger nicht grad von schlechten. Lange Lieferzeit und dann nicht mal zählen können und das bei den Schweinepreisen. Das machte ich ihr auf auf meine charmant-undiplomatische Art klar. Und sie solle mir doch den Rest nachschicken. Unten durch war sie zwar eh schon - aber ich hab auch Rechte.

      Wenn mir was nicht passe, so könne ich es doch zurückschicken, meinte sie, und ich bekäme dann die Samenkosten erstattet. JA WIE. Sie schlampt und ich darf NOCHMAL Porto zahlen, na herzlichen Dank. Aber auf eine Nachlieferung läßt sie sich nicht ein. Na warte. Noch ist es nicht bezahlt und ich zieh ihr nicht nur die Samenkosten sondern auch die Portokosten ab!!! :boxing
      Hätt sie es einfach nachgeschickt, hätt ichs auf sich beruhen lassen. Aber letzteres gibt mir den Rest. ALSO: wer wissen will wie die Gärtnerei heißt kanns bei mir gern per PN erfahren (nicht daß sie mir noch mit Verleumdung kommt wenn ichs hier öffentlich schreib)
    • Sanshine schrieb:

      Noch ist es nicht bezahlt und ich zieh ihr nicht nur die Samenkosten sondern auch die Portokosten ab!!! :boxing
      Ich wünsch dir Glück und Befriedigung dabei. Ich bin für solche Aktionen immer irgendwas zwischen zu feige und zu faul. Manchmal ist es echt oberdreist, was die sich rausnehmen. Lange Lieferzeiten kann ich ja noch hinnehmen, aber Fehllieferungen oder so...
      Hab auch mal bitterböse Erfahrungen mit B****r, die hier schon mehrfach besprochen wurden, gemacht. Pflanzen waren winzig, hatten teilweise Spinnmilben, Knollen waren matschig und zwei Töpfe waren einfach leer (!). Die Nachlieferung (Geld wieder rausrücken wollten die nicht) war genau so räudig. Bis auf eine Passionsblume, die allerdings nicht die war, die ich bestellt hatte, nur das Schild war das gleiche. Noch hat sie nicht geblüht, ich denke sie haben mir einfach eine andere rote geschickt, aber wer weiß. Ich bekomm jedenfalls immer noch Krämpfe, wenn ich deren Werbung im Tauschgarten seh.
      Ich hab die Passi, die ich haben wollte, jetzt mal bei den Ulmers bestellt. Mal schauen wie die so sind. Ich glaube allerdings, Gärtnereien die sich so spezialisiert haben, haben auch durchaus ihre Qualitätsansprüche.
    • Ich bestelle sehr gern bei Stauden-Stade. Die Qualität ist top, die Pflanzen gut und mit Liebe verpackt, das Stroh als Polster nehm ich gleich für meine Hasen :) Auch Gaissm find ich gut, manchmal kleine Pflanzen. Über A&S kann ich mich auch nicht beschweren. Einige Pflanzen sind im vorletzten Jahren nicht gekommen. Auf meine Mail kam eine prompte Nachlieferung.
    • mit ulmers habe ich nur sehr gute erfahrungen gemacht. jedes jahr aufs neue


      :zopfie_ja , ja da kann ich nur zustimmen, bestelle auch schon viele Jahre bei denen und war immer sehr Zufrieden. Ulmers sind ja bis lang auch die einzigen Experten für Passionsblumen, mit so einer riesigen Auswahl und über 20jähriger Erfahrung.

      Bei Sements hab ich schlechte Erfahrung gemacht, nie wieder. Von allen Passionsblumen-Samen, die ich für viel Geld gekauft habe, ist kein einziger gekeimt... :heul . vermutlich alles alte Samen. Über ebay hab ich auch mal gewerblich Samen bestellt, es sind doch viele gekeimt.. nur leider alles Maracujas obwohl mir seltene Arten verkauft wurden sind :boxing .

      Gibt es eigentlich jemanden der mit Mauro Peixoto aus Brasilien gute Erfahrungen gemacht hat? Da hätte ich noch Hoffnung auf frische Samen :zopfie_studier so direkt aus dem Dschungel.
      Alles, was in der Natur existiert, hat
      seinen Sinn, seine Funktion und seinen Beschützer.
      Volksweisheit der Maya
    • Iris67 schrieb:

      Ups :zopfie_schaem. Da möchte ich noch mal nachfrage. Namen zu nennen ist ok, oder besser auch nicht ?
      Ich möchte nur nicht, dass wir zum Werbeforum mutieren. Wenn das Überhand nimmt, zieht das Leute an, die nur aus Werbegründen schreiben.

      Mal von den rechtlichen Sachen abgesehen. Am Liebsten wäre mir per PM oder E-Mail, also privat.
      Viele Grüße Jürgen :zopfie_ja
    • Iris67 schrieb:

      Hat vielleicht schon mal jemand bei Lilienshop.de bestellt

      Ja, habe ich. :zopfie_ja Die Pflanzen waren ok, aber es waren nicht immer die, die ich bestellt hatte. Originell fand ich, dass die Namen mit einem wasserfesten Stift direkt auf ein Blatt der Pflanze geschrieben war. Das hat allerdings den Nachteil, dass man, wenn man nicht gleich Schildchen dran macht, im nächsten Jahr den Namen nicht mehr weiß. :zopfie_achselzuck
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Benutzer online 2

      2 Besucher

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen