Begonien

    • Neu

      Kimmy, mir geht es gerade ähnlich.
      Im Herbst bekam ich ungewollt drei mickrige Stecklinge, die ich pflichtbewußt über den Winter gebracht habe. Nun legen sie los und ich finde die so richtig toll.




      Einen Namen gibt es nicht, aber sie wird einmal rosa/weiss blühen.
      Mein absoluter Favorit ist die Polka Dot :zopfie_verliebt
      Deine mit der roten Blattunterseite sieht auch Hammer aus :zopfie_herzaugen könnte sogar die Tänzerin sein :?:
      :loewenzahn :schildkroete

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wildwuchs ()

    • Neu

      Huhu..eigentlich bin ich auch Begonienanfänger..zumindest, was die Knollenbegonien anbelangt...
      Bei uns ist eine Gaststätte, die hat mich angefixt..die haben immer soooo schöne..die stehen in der prallen Sonne, eine Treppe entlang und haben lange Schleppen bis auf den Boden..über und über voll mit Blüten...
      Als Lidl die dann im Angebot hatte, hab ich zugeschlagen..da ich mich nicht für die Farbe entscheiden konnte, hab ich gleich 5 Tüten mitgenommen...tja...und mangels Platz und Zeit (äh Lust) hab ich die heute erst in Töpfe gesteckt...
      Hoffe das wird trotzdem noch was...Erstmal kleinere Töpfe, so 12 cm, später sollen die mit in die Westblumenkästen, an die schattige Haustür und unter den Baum, wo es im Sommer doch immer etwas trist ist.
      Drückt mir die Daumen, das sie was werden...haben echt superschön auf den Tüten ausgesehen...

      So, jetzt Tomaten, Kompost, Kalk usw. einpacken...heute pflanzen wir nach dem Schwimmbad bei Schwiegermami Topftomaten...
      Sie ist 96 Jahre alt und immernoch wild auf Gärtnern. In den Garten darf sie nichtmehr alleine, wegen Sturzgefahr, aber ihre Terasse ist dafür ihr Himmelreich...Letztes Jahr hatte sie sooo viele Tomaten...ich hatte sie ihr Mehrtriebig gezogen. Die Goldene Könige hat es ihr besonders angetan...Aber wie soll es sein..sie hatten einen Riesen Spaß, die Tomaten auch an liebe, hilfreiche Nachbarn zu verschenken...Soll sie grad damit machen, was sie will...
      VG Monika
    • Neu

      zitze schrieb:

      Das mögen sie aber eigentlich nicht
      Die Erfahrung hab ich auch gemacht. Ruck zuck waren d. Blätter verbrannt. Meine bekommen tatsächlich nur morgens Sonne ab u. fühlen sich an der Nordwand des Hauses pudelwohl.
      Ein Garten ist ein großartiger Lehrer. Er lehrt uns Geduld und umsichtige Wachsamkeit;
      er lehrt uns Fleiß und Sparsamkeit; und vor allem lehrt er vollkommenes Vertrauen.

      Gertrude Jekyll
    • Neu

      Hei...Wenn ich mal wieder dort bin, im Sommer, mach ich mal ein Foddo...
      Da wo ein Teil hinsoll, ist Westseite...da kommt etwa um 17:00Uhr die Sonne hin.
      Aber im Hochsommer ist die sooo gnadenlos und heiß...
      Ich versuch das einfach mal..setz Petunien mit rein und wenn sie es wirklich nicht packen, nehm ich die Schere..schnippschnapp, Schaden ab und die Petunien müssen alleine schön sein ;)
      Die Tonkästen sind einfach zu schwer..die kann ich nicht wegschleppen und in den schatten stellen...
      Die andern Mixedtöpfe dagegen schon...die können gerne Wanderzirkus haben...
      VG Monika
    • Neu

      Wildwuchs schrieb:

      Einen Namen gibt es nicht
      Könnte von der Blattform und Blüte her eine Begonia Albopicta sein, glaube ich.
      Meine hieß im Garten-Center nur Begionia Maculata, und im Internet sagt mir "Tänzerin" nicht viel. Ich weiß nur, dass wenn sie weiß blühen wird, sie wohl eine Begonia Maculata Wightii ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kimmy ()

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen