schnurrende Gefährten in Haus und Garten

    • Schönen Guten Morgen.

      Ich bekomme hier balt ne kriese.
      Der Dicke ,bekommt ja jetzt dieses speziel futter,Trocken mit Nass.
      was ihn aber nicht besonders Recht ist.
      Jetzt fängt er an wenn ich das Futter anrühre in die küche zu Pinkeln.
      was ich schon schlimm finde.
      Jetzt nach 2 tagen , stellt er sich an mein Bein und Pinkelt mich an!!!
      Wisst ihr wie man das deuten soll.
      Habe wo er damit anfing die Sorte an Futter gewächselt,
      Er macht es aber immer noch.
      Kann ja aber dieses Trocken Zeug nicht weg lassen da ja dadrinne die Medikamente sind.
    • Protestpinkeln

      Hallo Antje,
      dem Dicken pass etwas nicht, deshalb fängt er an, aus Protest zu pinkeln. Ich könnte mir schon vorstellen, dass das mit dem neuen Futter zu tun hat. Oder hat sich sonst etwas bei dir verändert? Neuer Mitbewohner, neue Düfte? :studier
      Ich würde mich an deiner Stelle mit der Tierärztin besprechen. Vielleicht kannst du das Spezialfutter absetzen und statt dessen Tabletten für die Nierengeschichte verabreichen. In Leberwurst versteckt vor der eigentlichen Fütterung, sollte das ganz gut klappen. Der Tierarz sollte da Tips auf Lager haben, was auch andere Ursachen betrifft.

      Ich drück dir die Daumen ganz fest, dass der Dicke sich die Marotte schnell wieder abgewöhnt.
      LG Andrea,
      - Naschgartengärtnerin - :zopfie_wolke

      :zopfie_gugg nach wie vor den Stein der Weisen suchend. :search
    • Hallo Antje,

      "Wisst ihr wie man das deuten soll."
      Ich würde sagen, Dein Dicker sagt Dir überdeutlich, dass er dieses Futter nicht möchte. Und Trockenfutter ist zwar für Menschen praktisch, aber für Katzen wirklilch nicht gut. Gibt's das denn wirklich nicht als Nassfutter? Vielleicht magst Du Deinen Tierarzt mal danach fragen. Wenn er (der Kater :breitgrins ) das nicht mögen würde, gäbe es die eine oder andere Möglichkeit, ihn zu überreden.
      Ist ihm eigentlich Blut abgenommen worden? Er hat doch im Moment "nur" die Steine, die Nieren sind noch in Ordnung, oder?
      Ich drücke Euch jedenfalls alle verfügbaren Daumen, dass Ihr eine Lösung findet.
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Das mit dem Futter habe ich schon besprochen.
      die sagt aber es geht nicht anders .
      Tabletten bekommt er ja auch noch.
      Dieses Futter gibt es nicht in vielen sorten.
      Sonst wüste ich nicht was sich geändert hat auser das früher das Futter immer da stand und jetzt nur 2 mal am Tag was gibt und das eben eingeteielt.

      Er bekommt ja nass futter nur das ich ihn dieses Trockenfutter in wasser noch zusätzlich mit auflöse,und drunter rühre.
    • @Antje
      Vielleicht liegt es an den Medikamenten, daß das Futter nicht schmeckt. Hast du ihm das Futter mal ohne die Medikamente gegeben? Frißt er es dann?
      Unsere Svantje wollte immer das Futter nicht, wenn ich die Wurmtablette darin aufgelößt habe. Wir haben dann gemerkt, daß das Futter dadurch bitter geschmeckt hat.
      Was ist denn das, was er bekommt? Tabletten oder Tropfen?


      Vielleicht kann man ihm das in einem Leckerli geben. Die Wurmtabletten, die wir jetzt geben stecken wir jetzt immer in die Katzensticks (A*di). Die halte ich ihnen dann direkt von oben vor die Nase. Dann öffnen die ihr Maul und ich laß sie reinfallen. Dann schlucken sie es auch gleich. Und es fällt ihnen gar nicht auf, daß da eine Tablette drin war.
    • Vielleicht kann man ihm das in einem Leckerli geben.

      Das ist eine gute Idee, Amber. Unser Leon bekommt seine Medikamente immer in Malzpaste oder Schmelzkäse. Da ist er so gierig, da merkt er nix mehr. :dhoch
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Die Tablette gebe ich immer nachmittags.ca 14 uhr.

      Futter bekommen sie gegen 8-8,30 uhr
      Und 18- 18,30 uhr

      mit den Tabletten habe ich gar keine Probleme die bekommt er immer mit stickis oder mit Leberwurst.
      Die Tabletten sind dafür das alles gereinigt wird .
      Das Trockenfutter leider nicht als Nass Futter ist zum auflösen dieser Krisstalle,
      Was ich ihn Wasser auflöse und dann noch mit Nass Futter zur vorbeugung dieser Krisstale ,
      mit drüber mische.damit er geschmack vom Nass Futter hat.
      Was ich mir vorstellen kann ist das es ihn stört das die anderen das Nassfutter normal bekommen .
      Wo ja leider dieser Lockstoff drinne ist.
    • Als mein Kater die Pfote gebrochen hatte, bekam ich ein Pulver und eine Tablette zwei mal am Tag zu verabreichen.
      Die Tablette in Leberwurst versteckt war kein Problem.
      Die Messerspitze mit dem Pulver im Nassfutter untergerühert war ein Problem. Das Futter hat anders geschmeckt - vielleicht bitter(?), und nach 2 Tagen konnte ich ihn nicht mehr überzeugen, es zu fressen.
      Ich habe dann das Pulver in einem Nassfutterbröckchen versteckt und am Anfang der Fütterung gegeben, danach konnte er den Rest pur fressen.
      Vielleicht kannst du das Spezialfutter auch am Anfang separat füttern - der Hunger treibt es rein - und das schöne Nassfutter anschließend?
      Welche Menge Trockenspezialfutter muss er bekommen?
      LG Andrea,
      - Naschgartengärtnerin - :zopfie_wolke

      :zopfie_gugg nach wie vor den Stein der Weisen suchend. :search
    • Ambersun schrieb:

      Ach so.
      Verstehe ich das jetzt so richtig, daß es ein spezielles Trockenfutter ist?
      warum du das Trockenfutter einweichst. Frißt er das sonst nicht?
      Ja ist ein spezelles Futter was er nicht für immer braucht
      Einweichen tu ich es weil trocken futter zu dieser sache gefürt hat.


      aeinert schrieb:


      Welche Menge Trockenspezialfutter muss er bekommen?
      40 gramm am Tag ist nicht5 mal ne halbe Hand voll.
      Alle anderen Katzen würden super gerne bei diesen Futter bei gehen,
    • Wenn es nur so eine kleine Menge ist, würde ich ihm das trotzdem trocken geben. Und dann nochmal eine ordentliche Menge Naßfutter hinterher.

      Ich mach auf unser Naßfutter auch immer nochmal extra Wasser drauf - da trinken und schlabbern sie richtig.

      Das Trockenfutter hab ich bei unseren Miezen auch schon mal eingeweicht - das mochten sie auch nicht. Das schmeckt dann wahrscheinlich anders.
    • Ich werde mal versuchen das trockenfutter nicht einzuweichen sondern einfach nur dass Nassfutter durchmischen und dann erst einen schluck wasser oben drauf in der kurzen Zeit kann sich das Trockenfutter nicht aufqellen.
      Ich weiß sonst echt kein Rat mehr mit diesen Kater.
      Alle anderen finden das totall super mit der mischung.
      Ich rühre ja auch immer noch Fleisch mit Rein oder fisch.ist ja nicht so das sie nur Eingeweichtes Trockenfutter bekommen.
    • Ja, das ist schon schwierig mit den Katzen. Manchmal sind es ja nur Kleinigkeiten, was denen gegen den Strich geht. Und wir arme Menschen müssen das dann rausfinden. :kopfschüttel
      Ich denke auch, probier einfach mal ein paar Varianten aus. Vielleicht wirds dann besser.

      'Vielleicht ist es aber auch was ganz anderes was ihn stört. Laß ihm doch mal von GG das Futter geben (dann pinkelt er wenigstens nicht dich an. :frech ).
      Oder früher. Oder an einem anderen Ort. Oder laß ihn nicht zuschauen, wenn du das Futter anmischt.
    • Vielleicht kannst Du ihn zu dem Trockenfutter überreden, indem Du es ihn erjagen lässt, d. h. Du wirfst die Stückchen und er darf sie erhaschen. Dann musst Du halt nur die Flüssigkeit anders in ihn hineinbekommen. Oder Du zermörserst es und rührst es unter das Nassfutter? Oder mischt es mit zermörserten Leckerlis?
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • Das mit den zerkleiner hatte ich schon versucht.
      Genau das gleiche verhaten.
      Was mich ja noch mit aufregt er frisst alles auf ,versucht dann noch bei den anderen was zu klauen.
      Kann es sein das ihn das stört das er nicht mehr Fressen kann wie er will.
      Sonst stand ja noch immer zusätzlich trocken Futter so rum.
      Trinken tut er mitlerweile sehr viel.

      Das mit den futter zu fangen und zu spielen geht bei jeder meiner Katzen nur bei ihm nicht.
      Der kater und bewegung kann man leider vergessen.
      Der Karter putzt sich nicht mal selber.

      Das ganze verhalten manchmal ist recht komisch bei ihm.
    • von: antje_vanester
      Kann es sein das ihn das stört das er nicht mehr Fressen kann wie er will.
      Sonst stand ja noch immer zusätzlich trocken Futter so rum.


      Jaaaa, das kann sogar sehr gut sein. Vielleicht versuchst Du mal, ihm sein Futter kurz wegzustellen, wenn er pinkelt, so dass er lernt: woanders als ins Klo pinkeln = Futter weg. Du hast jetzt also neu feste Fütterungszeiten eingeführt. Für alle oder nur für das Katerchen? Grundsätzlich sind feste Fütterungszeiten nicht nur wegen des Gewichts gut. Allerdings muss ich zugeben, das ich selber da leider weniger Durchhaltevermögen habe als meine Katzen ;(
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • on: antje_vanester
      Er pinkelt aber bevor ich ihn das Futter runter stelle.

      Und was machst Du dann? Stellst Du ihm das Futter hin? Dann belohnst Du ihn nämlich für das Pinkeln, weil es dann ja Futter gibt.
      Vielleicht versuchst Du mal, was passiert, wenn Du, wenn er gepinkelt hast, das Futter wegstellst, die Pinkelei wegputzt und erst dann das Futter wieder hinstellst? *überleg*
      Auf dem Boden der Tatsachen liegt zu wenig Glitzer

      Ich bin ich, und du bist du
      Ich bin nicht auf der Welt, um deine Erwartungen zu erfüllen,
      und du bist nicht hier, um meine zu erfüllen.
      Wenn wir übereinstimmen, ist es wunderbar.
      Aber wenn nicht, dann ist da nichts zu machen.
      - Fritz Perls -
    • antje_vanester schrieb:

      Er pinkelt aber bevor ich ihn das Futter runter stelle.

      So als ob ich nicht schnell genug bin.

      Wenn er jetzt nur 2 Mahlzeiten bekommt und vorher aber immer Futter da stand, dann schieb er jetzt wahrscheinlich ziemlich Kohldampf.
      Der bestraft dich, weil du die Futtergewohnheiten umgestellt hast! Und er jetzt immer so lange warten muß.

      Ich finde es auch nicht so günstig, nur 2 Mahlzeiten zu machen. In meinem Katzenbuch steht, man soll öfter kleine Portionen füttern. In der Natur fängt die Katze ja auch alle paar Stunden mal ein kleines Mäuschen.
    • Benutzer online 4

      4 Besucher