schnurrende Gefährten in Haus und Garten

    • Neu

      Ivan ist im Juni 2 Jahre geworden und ist ein ganz friedlicher und verschmuster Geselle.
      Nur wenn es was zu fressen gibt, ist er nicht mehr zu halten :kichergirl .
      :zopfie_studier Vielleicht hätten wir ihn doch Garfield nennen sollen :zopfie_zwink .
      Lg Geranium :fruehling03
      Und Möglichkeiten gibt es immer.
      Nur nehmen wir sie selten an.
      So selten sehen wir den Schimmer
      Des Frühling über Tag und Tann.

      Eva Strittmatter
    • Neu

      Dann scheint er unserem Neuen sehr ähnlich zu sein :zopfie_herzaugen der ist auch ein völlig verschmuster, der gerne futtert. Ist Ivan ein Freilaufkater, bewegt er sich viel? Wann hast du ihn kastrieren lassen und wie viel gibst du ihm zu fressen? Ivan finde ich toll als Namen, ich hatte mal einen Igor zusammen mit einer Freundin.

      Ich bin allgemein etwas ratlos, unsere sind ja nur drin, und der kleine rote hat schon ein Bäuchlein. Aber man soll im ersten Jahr ja so viel füttern, wie sie möchten. Stimmt das wirklich? Er ist jetzt ungefähr 7 Monate alt.
      LG
      Antje :tiersmilie12


      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • Neu

      Anro schrieb:

      der kleine rote hat schon ein Bäuchlein. Aber man soll im ersten Jahr ja so viel füttern, wie sie möchten. Stimmt das wirklich? Er ist jetzt ungefähr 7 Monate alt.
      Ja, da mache dir mal keine Sorgen :zopfie_nein - die müssen auch lernen, dass es ja immer genug zu essen gibt und sie nicht alles rein zu schlingen brauchen :zopfie_nein Das was ihnen jetzt fehlt, holen sie nie wieder auf :zopfie_nein Mein Hektor z.B. frisst viel langsamer als Zorro und weil mein Nachbar nicht aufgepasst hat, dass er genug zu fressen bekommt, ist der kleiner als Zorro - denn der hat nach seinem Fresschen Hektors auch noch gefressen :zopfie_traurigja
      Im Winter legen wohl alle Katzen einen kleinen "Vorrat" an - da werden meine auch etwas dicker (nicht nur das Fell :zopfie_nein )
      Aufpassen musst du, wenn er / sie kastriert ist, wenn sich da eine Fettschürze bildet, die bekommst du nie wieder weg :zopfie_noe , dann schwabbelt das Bäuchlein :kichergirl wie bei Lucy. Die hat zwar nach ihren 8 kg abgenommen, die Fettschürze ist aber geblieben.
      LG Rena :tiersmilie02
    • Neu

      @wiggi - wenn man Bilder einfügen will kann man doch wählen zwischen originalgröße und verkleinert. Nimm doch mal einfach verkleinert.

      Oder verkleinere das Bild vor dem hochladen - ich mach das immer mit IrfanView - das gibt es als kostenlose Version und ist ganz gut und einfach zu bedienen. Falls Du Fragen dazu hast, melde Dich doch einfach- dann versuche ich zu helfen - wenn ich den weiß wie es geht *kicher*

      Übrigens - Maja sieht ja soooo süss aus - richtig zum reinknuddeln.

      Und die Katzenklappe in der Scheibe finde ich auch klasse - das wäre noch was für uns - glaub ich
      Ein PRO-blem ist für Dich, denn wenn es gegen Dich wäre hieße es ja CONTRA-blem. :zopfie_grinszahn


      Sasses bunte Welt
    • Neu

      Hallo,
      ja, entweder sind mir die Bilder zu klein oder zu groß. Ich übe noch, um das Mittelmaß zu treffen.

      Sie ist auch ne Süße. Die liebste, die ich je hatte. Bis auf das Nerven bevor wir die Katzenklappe hatten. Entweder sie wollte rein oder raus. Und zur Not hat sie dann auch nachts draussen vor dem Fenster gemauzt, bis wir sie endlich reingelassen haben.
      Deshalb war für uns ganz schnell klar, daß eine Katzenklappe her mußte.

      gruss heike
    • Neu

      Anro schrieb:

      der gerne futtert
      Ich hab manchmal das Gefühl, dass die roten Katzen dahingehend einen Knall :vogel_zeig haben.

      Anro schrieb:

      Ist Ivan ein Freilaufkater, bewegt er sich viel?
      Er ist ein Freiläufer und ein guter Mäusefänger. Also eigentlich bewegt er sich sehr viel. Momentan hat er auch einen leichten Bauchansatz, da er seit ein paar Wochen auf Vorrat frisst. Es scheint ein kalter Winter zu werden :kichergirl . Seine Erscheinung kann man im großen und ganzen als gut genährt und groß bezeichnen. Er wiegt derzeit um die 6kg, dick ist was anderes :zopfie_zwinkgrins . Aber ich weiß auch, dass man ihn bei seinem Appetit im Auge behalten muss.
      Er bekommt immer noch nach Bedarf zu fressen, da er bei uns schon ein gewisses Sättigungsgefühl entwickelt hat. Momentan frisst er etwas mehr als eine große Dose (400g) gehaltvolles Katzenfutter (>70% Fleischanteil) bzw. 250g Barf. Dafür hat er im Sommer oft nicht mal die Hälfte der o.g. Portion gefressen.
      Sein wesentlich kleinerer Katzenkumpel Kalle frisst übrigens momentan dieselbe Menge und ist nur eine halbe Portion (3,5 kg) :zopfie_zwink . Er geht auch noch bei Nachbars schnorren :zopfie_augenroll .

      Anro schrieb:

      Wann hast du ihn kastrieren lassen
      Er wurde mit etwa 9 Monaten kastriert.

      @wiggi Die Maja ist aber eine Hübsche :WOW mit einer außergewöhlichen Fellfarbe.
      Lg Geranium :fruehling03
      Und Möglichkeiten gibt es immer.
      Nur nehmen wir sie selten an.
      So selten sehen wir den Schimmer
      Des Frühling über Tag und Tann.

      Eva Strittmatter
    • Neu

      Hallo,
      ich mag die auch sehr. Sind so plüschig, obwohl das Weiche des Fells ist doch eher Angora und nicht der Kartäuser. Aber ich mag diese Pausbacken von den Kartäusern.
      Würde ich mir auch direkt mal gern als reinrassig anschaffen.
      Aber ich werde mir wohl eher keine Katze mehr anschaffen. Wir sind halt doch viel unterwegs mit dem Wohnmobil und die Kinder auch irgendwann aus dem Haus und das würde ich keiner Katze dann zumuten wollen.
      Da ist ein Hund praktischer, der kommt einfach mit.

      gruss heike
    • Benutzer online 3

      3 Besucher