schnurrende Gefährten in Haus und Garten

    • Anro schrieb:

      wir sollten die Hälfte Trofu füttern wegen der Zähne
      Finde ich etwas viel. Lieber gute, große Brocken zum Knabbern die nicht gleich runtergeschluckt werden und nur eine Handvoll am Tag. Er bekommt es nur noch aus so 'IQ' Spieldosen wo er für arbeiten muss. Ich habe selber eine Schütteldose gebaut, dazu muss er auch klettern damit er nicht zu faul wird.



      Wenn er ein Leckerli rausgeklopft hat pfefferts das natürlich irgendwo hin in die Wohnung... Also muss er runter und für jedes einzelne wieder ganz hochklettern. :zopfie_grinszahn

      Anro schrieb:

      das Katzenfutter im Supermarkt für Katzenfutter halten
      Stiftung Warentest hat da finde ich nicht gut getestet. Ich hatte auch ein gut bewertetes gekauft.

      Anro schrieb:

      wie lecker das hochwertige Katzenfutter jetzt riecht!
      Das NaFu würde ich jetzt selbst nicht anrühreren, aber das TroFu habe ich schon probiert :zopfie_glubsch

      Spoiler anzeigen
      Die Fischsorten von RealNature und TroFu von denen als Leckerlis. Seitdem ist er so fit wie nie zuvor. Das Fell war vorher nicht ganz unproblematisch, jetzt pflegefrei. Und er ist viel besser gelaunt. Wenn ich überlege was der TA damals gekostet hat, den wollen wir sobald nicht mehr sehen :zopfie_nein
      Wer A sagt muss nicht immer B sagen, er kann auch erkennen das A falsch war.
    • Ja, genau das ist es ja, man kann Glück haben, aber wenn man Pech hat, dann kostet der TA deutlich mehr, als es gekostet hätte, hochwertigeres Futter zu kaufen. Genau das Szenario hatten wir gerade.

      Stiftung Warentest ist in der Hinsicht mehr als fragwürdig.

      Meine Katzenoma macht Winterschlaf, sie ist eh auf Diät, und bekommt eh nur eine kleine Handvoll Trofu zum Nafu dazu, und die Teenies klettern und spielen noch viel. Sie trinken alle gut, das ist wichtig. Aber die großen Spiel-Brocken in der Dose ist eine gute Idee, ich habe Trofu auch immer gern einzeln geworfen bzw. meine Katzenoma muss dafür arbeiten, sie ist Clicker trainiert. Luna konnte nur Sitz und hoch, sie war nicht so verfressen. Gaia springt dazu noch von A nach B, macht Platz und rollt sich einmal rum. Sie gibt Pfötchen/sagt Guten Tag. Auf den Rücken legen macht sie auch, aber nur, wenn sie bettelt.
      Mit den Kleinen fange ich jetzt langsam an mit dem Clicker Training, 1.Phase bringe ihnen gerade wenn bei, dass Clicker Leckerli bedeutet.

      Danke @Hasenfratz :zopfie_traurigja
      LG
      Antje :tiersmilie12 :katze :tiersmilie12


      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Anro ()

    • Anro schrieb:

      Jetzt habe ich mich sehr belesen, weil ich den Fehler nicht nochmal machen möchte und ahhhh wie lecker das hochwertige Katzenfutter jetzt riecht!
      Was/wo hast Du gelesen, Anro? Das würde mich sehr interessieren, ich möchte an dem Thema auch noch mal arbeiten....

      Ich habe, als Pelle noch lebte, angefangen, mich mit dem Barfen zu befassen und eine Umstellung versucht. Es ging so naja. Pelle mochte besseres Futter, aber nur wenn es ganz frisch war. Beim Frischfleisch nahm er gern Hühnerherzen. Aber schon die Zusätze, die es braucht, haben ihm nicht gut geschmeckt. Juli war wenig begeistert davon, sie ist ein Trockenfutterjunkie. Und die verschmäht auch jetzt noch besseres Futter.

      Allerdings muss ich auch eingestehen: momentan habe ich nicht die Ruhe, es nochmals mit einer Umstellung auf Barf zu versuchen. Und ich muss eingestehen, dass meine Katzen mich um den Finger wickeln und ich immer noch unangerührtes Futter wegnehme und neues hinstelle. Ich weiß, dass das Mist ist. Kann die Konsequenz nicht gut aufbringen.

      Ich finde auch nicht, dass besseres Futter unbedingt besser riecht. Und die beiden Mäuse scheinen das auch nicht zu finden.

      Anro schrieb:

      Ach meine Kleine
      Ja, das ist traurig. :zopfie_umarm

      Exxotica schrieb:

      RealNature
      Wo beziehst Du es?

      Anro schrieb:

      sie ist Clicker trainiert
      Das ist toll! Da hätte ich auch noch mal Lust drauf. Aber auch dafür fehlt mir aktuell Zeit und Ruhe. Leider.
      "What you get is what you see"
    • Anro schrieb:

      Sie gibt Pfötchen/sagt Guten Tag.
      Das macht Mikesh auch. Aportieren tut er auch, aber nur manche Sachen und nicht so wie Hunde.

      Ste schrieb:

      Wo beziehst Du es?
      Auch aus dem Fressnapf.

      Geranium schrieb:

      Mich würde ja die Krabbenschalenquelle interessieren.
      Nordsee, bei der großen Filiale in der Stadt (fragen). Es gibt sie glaube ich auch bei asiatischen Feinkostläden für die traditionelle Krabbensuppe.
      Wer A sagt muss nicht immer B sagen, er kann auch erkennen das A falsch war.
    • Hasenfratz schrieb:

      Oh, @Ste hat ein neues Avatar
      Ja :) , wollte ich schon länger mal machen und jetzt bei den vielen Gedanken an die Miezen war es so weit. Eigentlich dachte ich, ich hätte ein Juli-Bild noch näher dran, aber :zopfie_achselzuck

      Meine Kleine :zopfie_katze , die so laut schnurren :zopfie_herz , schmatzen :zopfie_herz und knurren! :zopfie_skeptisch kann. Die ist momentan genervt von Anni, ich glaube, es sind Machtkämpfe. Und ich glaube, sie ist eifersüchtig, weil Anni so an mir klebt.

      Kommt Frühling, kommt Spaß!
      "What you get is what you see"
    • @Exxotica danke für die Info.
      Wenn wir Nassfütter geben, verfüttern wir ja lieber SelectGold Pure. Kalle reagiert auf einige Katzenfuttersorten empfindlich. Ich vermute ja immer noch, dass er eine Allergie hat. Er leckt sich das ganze Baufell weg. SG Pure ist eine der wenigen Katzenfuttersorten, die getreide- und zuckerfrei ist und nur eine Fleischsorte enthält. Ansonsten versuchen wir es mit Teilbarf.
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Geranium schrieb:

      SG Pure ist eine der wenigen Katzenfuttersorten, die getreide- und zuckerfrei ist und nur eine Fleischsorte enthält.
      Select Gold hatte ich noch nicht probiert bis jetzt. Ich glaube RealNature enthält manchmal mehr als eine Fleischsorte, aber es gibt auch viele Pur-Sorten. Auf dieser Seite kann man die Produkte auch nach Fleischquelle filtern. Mikesh soll zum Beispiel kein Rind bekommen wegen den Kristallen im Urin. Getreide oder Zucker ist generell nicht drin und viel gutes Muskelfleisch. Er bekommt das 'Pure Salmon', seitdem sind die Kristalle einfach verschwunden. Finde super das es dazu auch das selbe als TroFu gibt, das hat auch 60% Lachs, das NaFu besteht sogar aus 97%. Für Langhaarkatzen sehr empfehlenswert. Das seidige Fell kam wie von Zauberhand. :zopfie_katze
      Wer A sagt muss nicht immer B sagen, er kann auch erkennen das A falsch war.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Exxotica ()

    • Neu

      Exxotica schrieb:

      Mikesh soll zum Beispiel kein Rind bekommen wegen den Kristallen im Urin.
      Ah, das ist interessant. Ich habe als Allergieauslöser für Kalle ebenfalls das Rind in Verdacht.

      Das Pure Salmon hatte ich noch nicht. Ich muss mir die Zusammensetzung gleich mal anschauen :zopfie_knicks .
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Neu

      Danke @Exxotica . Da ich sowieso bei Fressnapf bestellen wollte, hab ich außer SG jetzt mal den Probiermix von RN bestellt. Man muss ja auch mal Abwechslung bieten :zopfie_zwink . Das Barf ist nämlich gerade alle. Obwohl heute gab es ja Lachs pur :kichergirl bevor wir unser Mittagessen zubereitet haben. Wie die Geier... :zopfie_grinszahn
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Neu

      zitze schrieb:

      aber als regelmäßige Ration ist das eindeutig zu viel
      Alles ist relativ - Felix futtert auch seine 400g jeden Tag - im Herbst bin in den Winter auch mal mehr (wenn er mit dem Winterspeck startet :kichergirl )
      Im Sommer ist er damit superschlank, im Winter vollschlank :zopfie_grinszahn
      Maja pendelt so um die 150g Massfutter + ein bisschen TroFu, im Herbst ist es bei ihr auch mal eine Zeit lang mehr - sie ist aber immer SUPERschlank (~3,5kg), sieht manchmal sogar richtig dürr aus.
      Warte beim Sammy doch einfach den Frühling ab, wenn er dann von allein wieder schlanker wird ist alles gut, wenn nicht ... dann vielleicht doch das Futter rationieren :zopfie_achselzuck
      Einfangen und TA sind aktuell glaube ich wichtiger. :zopfie_ja
      Unsere Fellnasen: Maja *15. Mai 2016 - Willi 15. Mai 2016 - 25. Juni 2017 - Felix * vermutlich September 2016

      Meine Tauschgartenangebote
    • Neu

      Exxotica schrieb:

      Haben deine eine so robuste Verdauung das man einfach durchwechseln kann? Mikesh braucht für neues Futter erstmal 1-2 Wochen.
      Wenn sie das Futter schon mal hatten und vertragen haben, kann ich einfach hin und her wechseln. Mit neuen Futtersorten bin ich etwas vorsichtiger. Außerdem ist die Zusammensetzung von NR gerade von den Pure Sorten nicht so himmelweit von SG entfernt. In SG ist nur Fleisch ohne Beeren und Öl. Das kann man dann individuell zugeben und variieren. Ich gebe gerne mal eine Pellkartoffel oder etwas Reis und einen Kleks Öl dazu.
      Heißt das, Dein Mikesh bekommt immer das Gleiche? :zopfie_kopfkratz
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Neu

      Exxotica schrieb:

      Über längere Zeit ja, er bekommt von jeder Umstellung Durchfall. Bei dem Fell ist das grausam
      Das ist ja blöd :zopfie_augenroll .

      Exxotica schrieb:

      Problematisch sind auch zuviele Leckerlis
      Als Leckerli nehme ich gern Trockfleischstückchen. Ente ist bei unseren sehr beliebt.
      Trockenfutter bekommen unsere übrigens gar nicht :zopfie_nein . Zum Zähneputzen gibt es Knabberzweige aus dem Garten. Die nehmen sie auch dankbar an. :zopfie_ja Die Trockenfleischstückchen helfen auch nochmal beim "putzen".
      Lg Geranium


      Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar. :zopfie_glubsch
      (Astrid Lindgren)
    • Neu

      Anro schrieb:

      der Tierarzt sagte damals, wir sollten die Hälfte Trofu füttern wegen der Zähne
      Inzwischen haben sie ja herausgefunden, dass das Quatsch ist, weil Katzen Schlinger sind und das Futter nicht kauen :zopfie_nein
      Selbst wenn sie es zerbeißen springt das in kleine Teile und schmirgeln nichts von den Zähnen.

      Anro schrieb:

      Sie trinken alle gut, das ist wichtig
      :zopfie_daumen
      Aber meine mögen auch einen Teil Trockenfutter - vor allem Hektor :zopfie_ja Mir ist lieber er frisst das Gute zu Hause als das was fast nur als Kohlehydraten besteht beim Nachbarn :zopfie_ja Die Nachbarin, wo er oft ist, hat ja jetzt das gleiche Futter wie ich, da wir zusammen kaufen - die großen Packungen sind ja auch viel günstiger, da sparen wir beide :zopfie_ja

      Ste schrieb:

      Und die verschmäht auch jetzt noch besseres Futter
      Mein fressen auch nicht immer alles :zopfie_noe gerade gutes Futter wird gerne stehen gelassen - Grau z.B. mögen sie überhaupt nicht :zopfie_noe und zum Draußen-Verfüttern an die Streuner ist mir das etwas zu teuer

      Ste schrieb:

      ich immer noch unangerührtes Futter wegnehme und neues hinstelle. Ich weiß, dass das Mist ist. Kann die Konsequenz nicht gut aufbringen.
      Was meine am Tag nicht gefressen haben, stelle ich Nachts raus (tagsüber geht nicht, da holen es die Elstern) - entweder fressen meine es doch noch, der Igel oder die Streuner :zopfie_ja
      Die Konsequenz würde bei mir nichts bringen :zopfie_nein , da sie sich sonst woanders durchfressen - das hatte ich schon :zopfie_traurigja , da kamen sie nämlich gar nicht mehr nach Hause :zopfie_noe

      Geranium schrieb:

      RealNature
      Das mögen meine nicht :zopfie_noe , nur das Premiere und auch das nur Zorro und auch nur ab und zu :zopfie_traurigja

      Geranium schrieb:

      Auf Fisch sind unsere beiden auch ganz heiß
      Zorro frisst gar keinen und Hektor nur mit Lachs und den auch nur manchmal - ich vermeide Futter mit Fisch zu kaufen :zopfie_ja
      Dummerweise sind bei den Mischpackungen meist eine oder 2 Dosen dabei :zopfie_augenroll
      Der ist ja auch groß, der braucht die Menge :zopfie_ja

      Geranium schrieb:

      einfach hin und her wechseln
      Muss ich auch machen - erstens wollen meine nicht 2 oder 3x das Gleiche hintereinander :zopfie_nein und wenn man mehrere hochwertige Sorten mit ähnlichen Inhaltsstoffen mixt, dann gibt es auch keine Probleme :zopfie_nein und 2. gleichen sich so kleine Defizite bei den Futtersorten aus

      Geranium schrieb:

      Trockfleischstückchen
      Früher haben sie das geliebt :zopfie_ja
      Jetzt mögen sie das gar nicht mehr und ich kann es gleich dem Nachbarshund geben, wenn ich mal was gekauft habe :zopfie_traurigja
      Hab's auch schon mal mit in den Zoo genommen :zopfie_schaem - die Waschbären und Erdmännchen sind ganz verrückt danach :kichergirl
      LG Rena :tiersmilie02
    • Benutzer online 2

      2 Besucher

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen