schnurrende Gefährten in Haus und Garten

    • Neu

      Oh Mann, erst hatte Katerchen ein paar Tage Durchfall und jetzt hat die kleine Miez sich mehrfach erbrochen....so braun ohne Futter drin.....sie hat heute Abend nicht gefressen und sitzt nur apathisch rum. Da werde ich wohl morgen Nachmittag zum Tierarzt, wenn es nicht besser wird. Ich hoffe, sie hat nicht aus Versehen was vom Lego gefressen, das hier rumliegt.....ich mache mir große Sorgen, was wenn es heute Nacht schlimmer wird? Und ich muss morgen Vormittag arbeiten.
      Irgendwas ist immer. :zopfie_traurig
      LG
      Antje :tiersmilie12 :katze :tiersmilie12


      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • Neu

      Es ist fantastisch, gestern saß sie fiebernd rum und heute früh hoppelte sie wieder wie ein Reh durch die Gegend.....und hatte einen Mordshunger.... :zopfie_tanzen

      Danke für die Vorschläge :zopfie_umarm die ich zum Glück jetzt nicht anwenden muss....das mit dem Infekt denke ich auch. Kira ist die mit dem super Immunsystem, der Kater deutlich empfindlicher!

      Sorgen machen? Soviel dazu:

      LG
      Antje :tiersmilie12 :katze :tiersmilie12


      Nur mit Arbeit früh und spät wird es dir geraten, jeder sieht das Blumenbeet, keiner sieht den Spaten.
      :zopfie_giesst

      To plant a garden is to believe in tomorrow. :zopfie_herz
      – Audrey Hepburn
    • Neu

      Das freut mich sehr, dass es Kira und Joey wieder gut geht!

      Dann kann ich ja auch guten Gewissens von Fredo berichten. Er kommt täglich mehrfach, ich glaube, er erkennt mein Auto bereits. :kichergirl Da liegt er sehr gern drunter. Gestern abend hat er sehr genau beobachtet, dass ich mit Anni auf dem Hof spielte. Als dann auch Juli dazu kam, gab es für ihn kein Halten mehr und er hat sich für seine Verhältnisse sehr weit rangetraut, um ganz genau beobachten zu können, was wir da machen. In Juli scheint er echt eine Freundin gefunden zu haben. Er gnuddelt wie verrückt, wenn er sie sieht und läuft ihr grundsätzlich hinterher. Sie erträgt es mit viel Fassung und Nonchalance. :zopfie_zwinkgrins Er ist noch sehr scheu, einen Abstand von einigen Metern müssen wir halten. Aber dann wieder liegt er total entspannt und schlafend auf unserem Hof. Vorgestern wie hingegossen auf unserem Tritt vor der Küchentür. Ich finde, er sieht schon etwas besser aus, aber das kann Einbildung sein, Hunger hat er immer.

      Nächste Woche hab ich Urlaub, dann kann ich gut beobachten. Und ich denke, ich werde die umliegenden Nachbarn mal fragen. So ganz einfach will ich dann doch niemandem die Katze abspenstig machen, wenn ich auch finde, dass schlecht gefütterte und unkastrierte Katzen kein Zeichen für gute Tierhaltung sind. Ich möchte ja aber auch nicht, dass mir meine abspenstig gemacht werden.

      Und, er ist schon wirklich sehr hübsch! :zopfie_zwinkgrins
      "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
      (Albert Schweitzer)
    • Neu

      Ste schrieb:

      So ganz einfach will ich dann doch niemandem die Katze abspenstig machen, wenn ich auch finde, dass schlecht gefütterte und unkastrierte Katzen kein Zeichen für gute Tierhaltung sind.
      Wahrscheinlich haben die außer den 2 Brüdern auch noch weitere, ein Bauer oder so, bei dem die mehr oder weniger selbstversorgend so "mitlaufen" :zopfie_studier
      Aber ich hatte bei Oskar auch immer ein schlechtes Gewissen, da das ja eigentlich Nachbars Kater war :zopfie_traurigja - deshalb habe ich Hektor und Zorro ja ganz offiziell von ihm haben wollen und ihn gefragt :zopfie_ja
      LG Rena :tiersmilie02
    • Neu

      Teppiche vergenießwurzelt Anni auch sehr gern! :kichergirl Ich habe heute morgen dreimal schlafende Katze. Ich denke, die drei waren nachts unterwegs, ggf. sogar zusammen. Fredo kam morgens, als ich aufstand vom Auto bis an unseren Tritt und hat mir erzählt, dass er hungrig ist. Nun, das Futter wurde auch am Tritt serviert und er hat es ausgehalten, dass ich nur noch einen Meter Abstand hielt.

      Jetzt schläft er unter meinem Auto


      Anni auf ihrem Sofa


      und Juli im Bett
      "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
      (Albert Schweitzer)
    • Benutzer online 3

      3 Besucher

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zustimmen Details ansehen