schnurrende Gefährten in Haus und Garten

    • Neu

      Hallo,
      och ist das Bild süß... zum verlieben...

      wir haben einfach in die eine Zimmertür eine Katzenklappe reingebaut. Also nur den Rahmen der Klappe ohne Klappe. So kann sie rein und raus wie sie möchte, auch wenn die Tür zu ist, weil es wegen des offenen Fensters vielleicht sonst zieht. Geht gut...
      kann man natürlich nur machen, wenn man Eigentum hat. Bloss nicht in einer Mietwohnung ein Loch in die Zimmertüren sägen... au weia...
      So kann sie jederzeit in den Wäscheraum, wo sie Futter hat und ihr Klo steht und wo auch das Fenster mit ihrer Katzenklappe nach draussen in den Garten ist.

      gruss heike
    • Neu

      Unsere Schlafzimmertür hat auch eine Katzenklappe, allerdings mit Klappe ...
      Da wird nämlich nicht geheizt und deshalb ist im Winter die Tür zu. Die Katzen dürfen dann durch die Klappe

      Ansonsten sind die meisten Türen auf, drei Türen sollen "Katzendicht" sein:
      - Küchentür (nicht ohne Aufsicht wegen Messern auf der Arbeitsplatte)
      - Windfang (Katzenschleuse)
      - Bastel- und Vorratskeller (Katzenpfotenuntaugliche Materialsplitter und Werkzeuge)

      Küchentür und Windfang kriegen sie nicht auf, das eine ist eine Schiebetür die einrastet, das andere ein schwere Schwingtür die einfedert.
      Der Bastelkeller wurde recht lange in Ruhe gelassen, bis der Kater den Baldrian Vorrat erschnüffelt hatte - jetzt ist die Klinke senkrecht nach unten montiert und die Tür wieder Katzensicher
      Unsere Fellnasen: Maja *15. Mai 2016 - Willi 15. Mai 2016 - 25. Juni 2017 - Felix * vermutlich September 2016

      Meine Tauschgartenangebote
    • Neu

      Hallo,
      wieso nur den Rahmen der Klappe? Weil jede Klappe die ich bisher kennengelernt habe, Geräusche macht beim Schwingen oder einrasten und das wollten wir vermeiden. Wir haben ja keinen Keller, wo man sowas hätte einbauen können, sondern das ist eine Tür im Wohnbereich, also direkt neben dem Wohnzimmer. In dem Raum ist oft das Fenster auf wegen der Wäsche und das wird uns oft zu kalt im Wohnzimmer, wenn die Tür offen bleibt. Deshalb können wir sie so zumachen und die Katze kann trotzdem geräuschlos durchgehen durch ihren kleinen Durchgang.

      Aber wie gesagt, das ist eigentlich nur wegen der Geräuschlosigkeit so.

      gruss heike
    • Benutzer online 1

      1 Besucher